Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Antworten

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
66
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
21
4%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
50
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
234
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 469

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5637
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 24
x 53

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von bullish! » Di 15. Okt 2019, 06:30

RaBaSpo hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 00:19
Macht euch mal locker. ;)
Ob Schüssel, Zentralstadion, Red Bull Arena oder was auch immer, es ist unser Stadion :biggrin:
Man muss da nicht zwingend den offiziellen Namen verwenden, steht doch jedem frei wie er/sie das Stadion nennt. :cool:
Also wir nennen es liebevoll "Wohnzimmer" und werden damit allen
Trendsettern, Revoluzzern und Altvorderen vollumfänglich gerecht :cool:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 141
x 137

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von katmik » Di 15. Okt 2019, 10:04

Im Moment wird lt. Bautagebuch die Treppe zwischen Festwiese und Glockenturm asphaltiert.
https://www.dierotenbullen.com/de/aktue ... Arena.html
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12122
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 58

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 15. Okt 2019, 10:39

melzer hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 22:33
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 12:38
Rind hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 15:17
Tja jeder hat halt seine eigenen Schwerpunkte, die ihm wichtig sind. Mir ist egal wie das Ding offiziell heißt. Aber danke für die Aufklärung ;)
Offenbar nicht. Jemand, der Fan von RB Leipzig ist und "Red Bull" konsequent und aktiv ignoriert, trägt einen Widerspruch in sich. Siehe "Rasenballisten". & Co.
Na zum Glück haben wir noch keine chinesischen oder russischen Verhältnisse und konstruktive Kritik an der Führung ist erlaubt, ohne dass man gleich ins Zwangslager gesteckt wird!
Worin besteht die Kritik? Nicht etwa an der fortschreitenden Kommerzialisierung im Fußball? :lol:

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2801
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 237
x 182

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 15. Okt 2019, 13:08

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 10:39
melzer hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 22:33
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 12:38
Rind hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 15:17
Tja jeder hat halt seine eigenen Schwerpunkte, die ihm wichtig sind. Mir ist egal wie das Ding offiziell heißt. Aber danke für die Aufklärung ;)
Offenbar nicht. Jemand, der Fan von RB Leipzig ist und "Red Bull" konsequent und aktiv ignoriert, trägt einen Widerspruch in sich. Siehe "Rasenballisten". & Co.
Na zum Glück haben wir noch keine chinesischen oder russischen Verhältnisse und konstruktive Kritik an der Führung ist erlaubt, ohne dass man gleich ins Zwangslager gesteckt wird!
Worin besteht die Kritik? Nicht etwa an der fortschreitenden Kommerzialisierung im Fußball? :lol:
die Kritik besteht darin, das man gern mit klammen Taschen mehr Teilhabe haben möchte . Red Bull sind Macher und keine Schwätzer. Das ist die Kritik . :biggrin:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Rind
Beiträge: 364
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 17
x 24

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Rind » Di 15. Okt 2019, 15:21

EisenerBulle hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 14:02
Rind hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 19:45
(...)

ZENTRALSTADION(!)
Das kannst Du natürlich gerne so groß wie möglich schreiben aber selbst Du müsstest nun ja mal langsam erkannt haben, dass unsere "Schüssel" RED BULL Arena (siehe Name des Themas) heißt. Du bist hier nicht der Einzige der dass scheinbar ignoriert - Fakt ist, dass es eben trotzdem so ist. Man kann eben nicht alles haben. Ich frage mich manchmal echt, warum der eine oder andere zu RBL geht. Wir sind hier nicht im Kuschelzirkus. :roll: Hier geht's um's knallharte Profigeschäft. Und RED BULL hat uns das ermöglicht. Auch dass gerade Du zu tollen Ausfährtsfahrten düsen kannst/darfst. Ich beiße doch nicht die Hand, die mich füttert. Der Name ist doch auch cool - wenn ich da an andere Namensgebungen in der BL so denke... Eine Biermarke wäre mir natürlich auch lieber :beer: :angel: aber wie gesagt, wir sind ja hier nicht bei "wünsch Dir was". Zeit für Dich, mal in der Realität anzukommen. Oder auch nicht...
Dann nenne die Arena Leipzig in Zukunft aber auch "Quaterback-Immobilien-Arena", wenn Du konsequent bist.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1177
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 43

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von RaBaSpo » Di 15. Okt 2019, 16:50

Da wir die Diskussion jetzt sowieso haben: Der Sponsoringvertrag für die Namensrechte am Stadion läuft angeblich im nächsten Jahr aus, per Option könnte Red Bull allerdings noch einmal um 20 Jahre verlängern. Weiß da jemand mehr, wie der Stand ist bzw. ob der Vertrag überhaupt noch existiert?
Bis auf weiteres abwesend.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12122
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 58

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 15. Okt 2019, 18:30

RaBaSpo hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 16:50
Da wir die Diskussion jetzt sowieso haben: Der Sponsoringvertrag für die Namensrechte am Stadion läuft angeblich im nächsten Jahr aus, per Option könnte Red Bull allerdings noch einmal um 20 Jahre verlängern. Weiß da jemand mehr, wie der Stand ist bzw. ob der Vertrag überhaupt noch existiert?
Da Red Bull quasi mit sich selbst den Vertrag hätte, ist glaube ich unerheblich, ob dieser verlängert würde.
Laut wiki besitzt die RasenBallsport Leipzig GmbH das Stadion. Namenssponsor wird wohl Red Bull sein. Insofern ist es mir Wurscht, wer wohin Geld bezahlt. Ich glaube es steht außer Frage, welchen Namen das Stadion tragen wird, so lange der Besitzer aus dem Red Bull-Universum kommt. ;)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15482
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 79
x 154

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Jupp » Fr 18. Okt 2019, 16:11

+++ 14. Oktober +++
Treppenanlage Festwiese I
Nachdem die Stadionumfahrung in Teilbereichen bereits asphaltiert wurde und diese Arbeiten in der Sommerpause abgeschlossen werden konnten, wird seit einigen Tagen die Treppe zwischen Festwiese und Glockenturm saniert.

Die bisherigen Kiesoberflächen der 40 Stufen werden ebenfalls durch eine Asphaltschicht ersetzt. Mit diesen und weiteren Maßnahmen wollen wir die Zugangsbedingungen – vor allem bei schlechtem Wetter – weiter verbessern.

TREPPENANLAGE FESTWIESE II
Pünktlich zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am 19. Oktober wird die Treppe zwischen Festwiese und Glockenturm fertiggestellt sein.
https://www.dierotenbullen.com/de/aktue ... Arena.html

:thup:
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15482
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 79
x 154

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Jupp » Di 5. Nov 2019, 09:48

So sieht das aktuell beim Dammschnitt aus:
https://twitter.com/rb_fans/status/1191633331894542336

Laut Bautagebuch wird zudem an der Sanierung des Südtunnels gearbeitet:
+++ 25. Oktober +++
Sanierung Südtunnel:


Der Zugang ins Stadion wird durch einen Einschnitt in den Stadionwall deutlich erleichtert. Aufgrund statischer Gegebenheiten erfordert der Dammeinschnitt zunächst aber eine Sanierung des Südtunnels, der sich direkt unter dem Einschnittbereich befindet und die Tiefgarage der Red Bull Arena mit dem Glockenturm verbindet.

Um das Tragwerk des Tunnels (Druckgewölbe und Stahlbetonbalken) statisch zu entlasten, wird ein neuer „Tunnel“ in das bestehende Gewölbe gebaut. Im Zuge dessen werden neuer Stahlbetonbalken installiert und das Gewölbe mit Spritzbeton ausgekleidet.

Die ersten Vorbereitungen für den Einbau der Stahlbetonbalken wurden bereits abgeschlossen.
https://www.dierotenbullen.com/de/aktue ... Arena.html
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten