Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
66
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
21
4%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
50
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
239
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 474

hendrik
Beiträge: 1379
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 69

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von hendrik » Sa 11. Jan 2020, 21:36

Spiel gegen den BVB könnte vielleicht sogar Endspiel um die Meisterschaft werden, im freien Tageskartenverkauf bekommt man da definitiv nichts mehr.
[/quote]

Wieso konjunktiv ?! :cool:

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12163
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 88

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » So 12. Jan 2020, 09:09

hendrik hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 21:36
Spiel gegen den BVB könnte vielleicht sogar Endspiel um die Meisterschaft werden, im freien Tageskartenverkauf bekommt man da definitiv nichts mehr.
Wieso konjunktiv ?! :cool:
[/quote]

Weil wir die Meisterschaft evtl. schon vorher klar machen. :frech:

hendrik
Beiträge: 1379
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 69

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von hendrik » So 12. Jan 2020, 16:43

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 09:09
hendrik hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 21:36
Spiel gegen den BVB könnte vielleicht sogar Endspiel um die Meisterschaft werden, im freien Tageskartenverkauf bekommt man da definitiv nichts mehr.
Wieso konjunktiv ?! :cool:
Weil wir die Meisterschaft evtl. schon vorher klar machen. :frech:
[/quote]

Das gefällt mir außerordentlich !!!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15721
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 105
x 272

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Jupp » Mi 22. Jan 2020, 09:13

Der einzig wahre Rasenballsport kann nur auf feinstem Rasen gespielt werden. Wie schafft es RB Leipzig im Stadion und auf den Trainingsplätzen einen so perfekten Rasen hinzuzaubern? Ex-Capo Leipzig_Olé hat hierzu mit dem Chef-Greenkeeper gesprochen:
ZU BESUCH BEI RB LEIPZIGS RASENMÄHERMANN - DAS GREENKEEPING

Bild

Leipzig - (21.01.2020) Für viele sind Greenkeeper einfach die Typen, die in der Halbzeitpause auf dem Spielfeld rumlaufen und mit ihren Stöckern im Rasen rumstochern. Kann ja irgendwie nicht alles sein, dachte ich mir so in meinem jugendlichen Leichtsinn, und hab mich mal mit dem Head Greenkeeper von RB Leipzig getroffen.
https://www.rb-fans.de/artikel/20200120 ... ipzig.html
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
SchnellerBulle
Beiträge: 453
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 15:21
x 20

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von SchnellerBulle » So 2. Feb 2020, 14:41

Mal eine Frage in die Runde... Der Dammschnitt schreitet voran und die Visualisierungen wie denn der Zugang zum Stadion vom Glockenturm aus mal werden wird ist sehr vielversprechend.

Wie ist denn in Zukunft der Zuweg zu diesem neuen Eingangsbereich geplant ? Gibt es dann von der Straße Am Sportforum einen breiten Fußweg oder geht es wie aktuell im „Wildschwein-Feeling“ über die Festwiese ?
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden.

:clap: R :clap: B :clap: L :clap:

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5756
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 43
x 116

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von bullish! » So 2. Feb 2020, 15:23

SchnellerBulle hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 14:41
Mal eine Frage in die Runde... Der Dammschnitt schreitet voran und die Visualisierungen wie denn der Zugang zum Stadion vom Glockenturm aus mal werden wird ist sehr vielversprechend.

Wie ist denn in Zukunft der Zuweg zu diesem neuen Eingangsbereich geplant ? Gibt es dann von der Straße Am Sportforum einen breiten Fußweg oder geht es wie aktuell im „Wildschwein-Feeling“ über die Festwiese ?
Erfreue Dich doch an den schillernden Visualisierungen und stell hier nicht so investigative Fragen :frech:
Solange die Bauerei läuft, ist Besserung sicher nicht zu erwarten. Um das Stadion
herum eine elendige Sauerei - „Wildschwein-Feeling“ ist sehr treffend.
Aber tröste Dich - im Sommer dafür wieder eine gepflegte Staublunge. :roll:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2149
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 51
x 33

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Raincatcher » So 2. Feb 2020, 15:35

Ist aber echt ne Zumutung. Wir gehen, wenn es geregnet hat, freiwillig die Außenbahn der Festwiese lang. Wenn es dunkel ist, muss man "nur" die Augen recht weit aufsperren, um in keine Pfütze zu tapsen.

Allerdings haben wir gestern in der rechten unteren Ecke der Festwiese recht viel aufgehäuften Rindenmulch entdeckt. Ob der für den P+R-Platz für die Fahrräder war, weiß ich nicht.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Nordhäuser
Beiträge: 1024
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 47

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Nordhäuser » So 2. Feb 2020, 15:52

Das" Wildschwein-Feeling " auf der Festwiese wird sicher nicht so schnell abzustellen sein.Was mann aber abstellen kann, ist die Mulde vor dem Eingang C1/C2 in der sich eine riesige Pfütze gebildet hat und an der sich die Leute rechts und links vorbeiquetschen,oder reichen die finanziellen Mittel nicht mal für ein bischen Kies oder Schotter?

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3023
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 308
x 288

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 2. Feb 2020, 19:15

Das" Wildschwein-Feeling " auf der Festwiese wird sicher nicht so schnell abzustellen sein.
Gebrauche nie wieder das Wort FESTWIESE.
Eine Schande für einen Bundesligisten, welche selbst bei Gladbachfans nur Kopfschütteln erntetet. Was Wer oder Warum.... hindert daran, mal einen 10-12 m breiten Weg zu schieben aufzuschottern ggf mit einen dünnen Asphalt zu überziehen. Kommt keiner mit Denkmalschutz oder so ein Quatsch. Die Kohle muss einfach da sein, egal ob Red Bull oder die Stadt das bezahlt. Mann kann nicht nur immer fordern und kassieren, sondern muss mal etwas investieren.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15721
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 105
x 272

Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Jupp » So 2. Feb 2020, 23:36

So sah das heute auf der „Wiese“ aus: https://twitter.com/rb_fans/status/1223 ... 75522?s=21

Aussage vom Fanverband dazu: https://twitter.com/fanverband/status/1 ... 54848?s=21

Kurzfristig wird denke ich erstmal nix passieren, da auf der Festwiese aktuell auch Bauschutt abgelagert wird und auch schwereres Gerät da rüber fährt.

Auch wir bleiben an dem Thema dran, damit da wirklich was passiert.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten