Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
67
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
23
5%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
53
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
241
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 482

Benutzeravatar
L.E. city
Beiträge: 452
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:12
x 10

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von L.E. city » Mo 17. Aug 2020, 09:34

Nein, ich meine die Wege die genau neben dem Rasen sind, innerhalb der Ummauerung der Festwiese.
Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
(Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16831
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 241
x 669

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Jupp » Mo 17. Aug 2020, 09:36

In diesem Luftbild auf unser Stadion sieht man den Baufortschritt: https://de-de.facebook.com/LeipzigLuftb ... =3&theater
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von elbosan » Mo 17. Aug 2020, 09:37

Die sind nicht besser. Da liegt zwar etwas Schotter, aber wenn es mal n bissel mehr geregnet hat, spielt das keine Rolle. Zumal der meiste Schlamm unmittelbar vor der Treppe ist, wo sich alle Wege treffen.

Benutzeravatar
L.E. city
Beiträge: 452
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:12
x 10

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von L.E. city » Mo 17. Aug 2020, 09:42

Okay, ich empfand die immer als ausreichend, wenn ich entgegen meiner üblichen Gepflogenheiten tatsächlich mal über die Festwiese ins Stadion bin.
Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
(Gustav Mahler)

Truckle
Beiträge: 2901
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 134

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Truckle » Mo 17. Aug 2020, 09:42

L.E. city hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 09:27
Was ich bei dieser Diskussion immer nicht ganz nachvollziehen kann, es gibt um die ganze Festwiese herum Wege, die man benutzen kann. Warum man zwingend mitten durch laufen muss erschließt sich mir nicht.
Weil das 20 m mehr sind von der Haltestelle aus.

Benutzeravatar
L.E. city
Beiträge: 452
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:12
x 10

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von L.E. city » Mo 17. Aug 2020, 09:52

Und die sind nicht zu schaffen? Wir reden hier schließlich nicht über einen "Umweg" von mehreren Kilometern. 20 m dafür braucht man im Schnitt nichtmal 20 sec.
Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
(Gustav Mahler)

Get H
Beiträge: 298
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 109
x 76

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Get H » Mo 17. Aug 2020, 10:15

L.E. city hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 09:52
Und die sind nicht zu schaffen? Wir reden hier schließlich nicht über einen "Umweg" von mehreren Kilometern. 20 m dafür braucht man im Schnitt nichtmal 20 sec.
Der Weg links war letzte Saison mit Bauzäunen abgesperrt.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 702
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 166

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von lgwgnr » Mo 17. Aug 2020, 10:16

Ich spiele einfach mal den Korinthenkacker: Über Maps kann man die Strecken berechnen. Als Startpunkt habe ich die Dreiteilung der Wege genommen. Die Stelle, wo man sich entscheidet wo lang man läuft. Endpunkt ist der Fuß der Treppe vor dem Stadion.

Links/rechts um die Wiese: ~410m
Gerade aus zur Treppe: ~200m

Von 20 Metern kann man da nicht mal annähernd sprechen. Von Menschen, die nicht mehr so gut können abgesehen: Die Leute laufen seltenst einen mehr als doppelt so langen Umweg. Und wie schon gesagt, richtig schlimm wird es dann auch am Fuß der Treppe erst, wo eh jeder lang muss, egal welchen Weg er über die Festwiese wählt.

Bin auch gespannt, wie sie das mit der neuen Eingangssituation für B dann lösen wollen. :shock:
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 220

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 17. Aug 2020, 10:53

Also Leute, es wird eine Lösung geben. Lasst euch überraschen.

Benutzeravatar
L.E. city
Beiträge: 452
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:12
x 10

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von L.E. city » Mo 17. Aug 2020, 11:25

Get H hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 10:15
Der Weg links war letzte Saison mit Bauzäunen abgesperrt.
Okay, das wusste ich nicht, da ich wie geschrieben eher selten die Festwiese als Weg nehme & eher außen rumlaufe.
lgwgnr hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 10:16
Ich spiele einfach mal den Korinthenkacker: Über Maps kann man die Strecken berechnen. Als Startpunkt habe ich die Dreiteilung der Wege genommen. Die Stelle, wo man sich entscheidet wo lang man läuft. Endpunkt ist der Fuß der Treppe vor dem Stadion.

Links/rechts um die Wiese: ~410m
Gerade aus zur Treppe: ~200m

Von 20 Metern kann man da nicht mal annähernd sprechen. [...]
Dann stimme ich bei der Weinbeerenausscheidung mit ein. Die 20 m kamen ja nicht von mir.
Also, laut Deiner Rechnung ist das ein Mehrweg von 210 m. Durchschnittliche Schrittgeschwindigkeit eines Menschen ist 3,6 km/h (wobei man da schon eher gemütlich läuft). Macht dann einen zeitlichen Mehraufwand von sage & schreibe 3,5 min, den man IMHO durchaus verschmerzen kann.

lgwgnr hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 10:16
[...] Von Menschen, die nicht mehr so gut können abgesehen: [...]
Das ist etwas anderes, dürfte sich aber im überschaubaren Rahmen halten.
lgwgnr hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 10:16
[...] Die Leute laufen seltenst einen mehr als doppelt so langen Umweg. Und wie schon gesagt, richtig schlimm wird es dann auch am Fuß der Treppe erst, wo eh jeder lang muss, egal welchen Weg er über die Festwiese wählt. [...]
Das mit der Treppe hatte ich nicht auf dem Schirm, wobei sich das entspannen würde, wenn nicht jeder über die Wiese latscht.
lgwgnr hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 10:16
[...] Bin auch gespannt, wie sie das mit der neuen Eingangssituation für B dann lösen wollen. :shock:
Ich habe eher Bedenken, dass sie sich dessen noch gar nicht bewußt sind. Es wird ja quasi mit der neuen Eingangssituation der Besucherandrang förmlich auf die Festwiese gezogen.
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 10:53
Also Leute, es wird eine Lösung geben. Lasst euch überraschen.
Davon gehe ich auch aus, aber dann gibt es sicherlich die nächsten Nörgeleien.

Schlußendlich muss das ja auch jeder mit sich selbst ausmachen & jeder hat seine eigenen Prämissen. Ich fände halt das zuteeren der denkmalgeschützten Festwiese zur Unterstützung der Bequemlichkeit der Besucher einer Sportveranstaltung etwas befremdlich, da es ja nicht der einzige Weg zum Stadion ist.
Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
(Gustav Mahler)

Antworten