Warum der RB Leipzig...

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von Puma » Sa 21. Nov 2009, 16:25

man muss vielleicht auch einfach von hier kommen um zu verstehen was die fußballfans hier in den letzten 20 jahren durchgemacht haben. darum ist leipzig auch nicht vergleichbar mit irgend einer anderen großstadt in deutschland.

solche artikel wie dieser hier sorgt dann einfach für offene münder und auf einaml kommt wieder so etwas wie hoffnung in den leipziger fußball.

http://www.faz.net/s/RubFB1F9CD53135470 ... ntent.html" onclick="window.open(this.href);return false;

sehr lesenswert!
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
max2610
Beiträge: 44
Registriert: So 18. Okt 2009, 20:44
Wohnort: Leipzig - Portitz

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von max2610 » Sa 21. Nov 2009, 20:17

... weil leipzig - und der Osten- einfach mal wieder spitzenfußball braucht.
rb und die fans etc. bewegen was in der region und das finde ich einfach nur genial.
man muss dankbar sein dass ein großer sponsor ausgerechnet bei unserem verein einsteigt und uns allen so die chance gibt deutschland zu 'verzaubern'!
Hey das geht ab, RB LEIPZIG regiert die Stadt!!!!

Benutzeravatar
hanswurst
Beiträge: 2
Registriert: Do 18. Mär 2010, 02:33

Warum RB Leipzig?

Beitrag von hanswurst » Do 18. Mär 2010, 02:59

moin ihr bullen! ;)

als erstes möchte ich anmerken, ich bin kein red bull leipzig fan!
ich bin durch und durch werderaner und das schon mein ganzes leben.
ich habe mich hier auch nicht angemeldet um zu pöbeln oder sowas in der art.

ich habe mich hier angemeldet um mit euch sachlich zu diskutieren, und um antworten auf meine fragen zu bekommen:

warum ist man fan von so einem klub wie rb leipzig?
warum nennt ihr euch fans?
was ist das besondere an einem künstlich gepushten verein?

ich habe halt diese vorurteile, daß ihr nur erfolgsfans seit und evtl auch nie wirklich was mit fußball am hut hattet. denn ich kann mir nicht vorstellen sich einen verein auszusuchen. meine meinung ist, man wird so geboren, oder wird es durch bestimmt umstände.

ich bin in bremen geboren und habe dort bis vor 3 jahren auch gelebt. da ist es klar das ich werder fan bin! seit 3 jahren lebe ich in leipzig und habe sympathien zum 1.fc lok. ich gehe auch gelegentlich zu den spielen von lok, würde mir aber nie anmassen zu sagen, ich bin ein lok fan!

also, laßt doch mal hören, was ihr so meint.

sportliche grüße! Bild
manchmal denk' ich mir.....warum eigentlich nicht?

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Warum RB Leipzig?

Beitrag von Skeptiker » Do 18. Mär 2010, 07:52

tja, als werder-fan hat man die meisten absturz-ängste bei der neuen Konkurrenz, die da überall so lauert - da hilft dir auch eine Diskussion nicht weiter ;)
Zuerst wissen es alle besser, nachher haben es immer schon alle gewusst (Didi Mateschitz)

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von Stephan23 » Do 18. Mär 2010, 10:49

rexty hat geschrieben:.. und nicht Lok, Sachsen oder Bayern?
Freilich Bayern - dann lang nix und dann der RBL, weils einfach interessant ist die Entwicklung zu verfolgen ! Wenn später mal Bayern gegen RBL spielt bin ich ganz klar für Bayern, da gibts keine Diskussion !
Auf gehts Ihr Roten !!!

Benutzeravatar
MrHollister89
Beiträge: 5359
Registriert: So 6. Dez 2009, 17:17

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von MrHollister89 » Do 18. Mär 2010, 10:52

Stephan23 hat geschrieben:
rexty hat geschrieben:.. und nicht Lok, Sachsen oder Bayern?
Freilich Bayern - dann lang nix und dann der RBL, weils einfach interessant ist die Entwicklung zu verfolgen ! Wenn später mal Bayern gegen RBL spielt bin ich ganz klar für Bayern, da gibts keine Diskussion !
Dito. Bayern ist Liebe, RBL ist Interesse.
"Der reichste Mann ist der, mit den mächtigsten Freunden"

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Warum RB Leipzig?

Beitrag von Stephan23 » Do 18. Mär 2010, 10:59

hanswurst hat geschrieben:moin ihr bullen! ;)

als erstes möchte ich anmerken, ich bin kein red bull leipzig fan!
ich bin durch und durch werderaner und das schon mein ganzes leben.
ich habe mich hier auch nicht angemeldet um zu pöbeln oder sowas in der art.

ich habe mich hier angemeldet um mit euch sachlich zu diskutieren, und um antworten auf meine fragen zu bekommen:

warum ist man fan von so einem klub wie rb leipzig?
warum nennt ihr euch fans?
was ist das besondere an einem künstlich gepushten verein?

ich habe halt diese vorurteile, daß ihr nur erfolgsfans seit und evtl auch nie wirklich was mit fußball am hut hattet. denn ich kann mir nicht vorstellen sich einen verein auszusuchen. meine meinung ist, man wird so geboren, oder wird es durch bestimmt umstände.

ich bin in bremen geboren und habe dort bis vor 3 jahren auch gelebt. da ist es klar das ich werder fan bin! seit 3 jahren lebe ich in leipzig und habe sympathien zum 1.fc lok. ich gehe auch gelegentlich zu den spielen von lok, würde mir aber nie anmassen zu sagen, ich bin ein lok fan!

also, laßt doch mal hören, was ihr so meint.

sportliche grüße! Bild
Kann Dich verstehen, bei mir ist es dasselbe bei Bayern ! Wohne da (nicht direkt in München, aber wurscht), es hat sich in meinen Kindestagen so entwickelt und da kann ich nix dafür !

Wenn sie schlecht spielen und verlieren, bin ich halb krank und das bedeutet für mich Fan-Sein. Sich total mit dem Verein zu identifizieren und auch Leidenskraft mitzubringen ! Ich erinnere mal an 1999 :| :cry: Ouch sag ich da !
Auf gehts Ihr Roten !!!

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von Stephan23 » Do 18. Mär 2010, 11:00

MrHollister89 hat geschrieben:
Stephan23 hat geschrieben:
rexty hat geschrieben:.. und nicht Lok, Sachsen oder Bayern?
Freilich Bayern - dann lang nix und dann der RBL, weils einfach interessant ist die Entwicklung zu verfolgen ! Wenn später mal Bayern gegen RBL spielt bin ich ganz klar für Bayern, da gibts keine Diskussion !
Dito. Bayern ist Liebe, RBL ist Interesse.
:clap: :love: :thumb: :respekt:
Auf gehts Ihr Roten !!!

Liga1 2015
Beiträge: 2453
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 13:18

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von Liga1 2015 » Do 18. Mär 2010, 11:14

Stephan23 hat geschrieben:
MrHollister89 hat geschrieben:
Stephan23 hat geschrieben:
rexty hat geschrieben:.. und nicht Lok, Sachsen oder Bayern?
Freilich Bayern - dann lang nix und dann der RBL, weils einfach interessant ist die Entwicklung zu verfolgen ! Wenn später mal Bayern gegen RBL spielt bin ich ganz klar für Bayern, da gibts keine Diskussion !
Dito. Bayern ist Liebe, RBL ist Interesse.
:clap: :love: :thumb: :respekt:
Deine Liebe zu den Bayern wird ein Werder Fan kaum teilen; ich als BVB Fan natürlich auch nicht. Aber eins ist sicher, kein Verein bereitet mit einer Niederlage so vielen Fans anderer Vereine in Deutschland so viel Freude, wie der FC Bayern. Und das ist schön, denn so kommt man mal aus dem Fan Alltag raus und freut sich dann für Inter, oder sonst wen.
Das RB Projekt ist interessant und für Leipzig wichtig; nicht mehr und nicht weniger.
Auch Tradition beginnt mit Tag 1

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Warum der RB Leipzig...

Beitrag von Stephan23 » Do 18. Mär 2010, 11:27

Ist mir auch klar, ich hätte gestern auch auf einen VfB Sieg beim FCBarcelona gehofft, weils einfach was ist, was nicht normal ist !

Verstehe ich auch ! Auf alle Fälle hat jeder seinen Verein, ob Du jetzt Dortmund oder nicht, das bleibt jedem selbst überlassen !
Wichtig ist, dass Deutschlands erste Liga weiter aufholt und Italien vom 3. Rang verdrängt !

Denke, wenn der RBL dann noch in der ersten Liga vertreten ist, dann können wir Europa rocken :D
Auf gehts Ihr Roten !!!

Antworten