Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
ossibaer
Beiträge: 148
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 22:14
Mein Fanclub: Reudnitzer Bullen
Wohnort: Leipzig

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von ossibaer » Mi 27. Jun 2012, 12:03

Leipziger27 hat geschrieben:
ck5555 hat geschrieben:Ich erklär euch das gerne nochmals gaaaaaaaaanz langsam:

Laut Info vom RBL an uns, ist die Einführung des neuen System u.a. den Vorgaben des DFB und kommender Inhalte geschuldet.

Und es hat NICHTS ABER AUCH GAR NICHTS mit irgendeinem Quatsch von wegen Trennung der Fans oder sowas in der Art zu tun.

GANZ IM GEGENTEIL!
Man hat hier zu allererst an die Mitglieder der Fanclubs gedacht, die weit vor öffentlicher Bekanntgabe über die Dauerkarten etc. informiert wurde und sehr sehr viele diese Chance auch genutzt haben.

Für alle zum Mitschreiben: Noch vor dem offiziellen Start, HEUTE, sind fast die ersten 10 Reihen des Fanblocks gefüllt und zwar von Mitgliedern der OFCs! Alle haben jetzt ihren festen Platz eng zusammen.

Das hat sogar den Vorteil, dass die Leute nun noch enger zusammenwachsen und in einem Pulk Stimmung machen können.

Viele würde sich sicherlich freuen, wenn diese ganze Mutmaßungen ohne konkrete Kenntnis, warum und weshalb aufhören!
1.Gibt es aber auch noch Fans außerhalb der OFC´s

und

2.Waren meine Bedenken eher in die Zukunft gerichtet.

Und da müsstest Du mir mal erklären wie sich der Stimmungsblock aus der Mitte noch großartig weiterentwickeln/vergrößern (in Zukunft mehr AKTIVE Fans=mehr benötigter Platz=irgendwo eine Grenze durch "Sitzer" die auf Ihr Recht des Platzes pochen) soll?

Wie gesagt, der normale Lauf der Entwicklung wäre folgender gewwesen:

Immer mehr aktive Fans die hinzu kommen - der Stimmungsblock aus der Mitte vegrößert sich stetig - ZS die nicht aktiv daran teilnehmen und einfach nur sitzen und in Ruhe das Spiel sehen wollen ziehen sich nach und nach auf die "Sitzplatz"(Hauptribünen) zurück - irgendwann ist der komplette B-Block, auch Fanblock genannt, der Stimmungsblock.

Durch dieses System(zumindest im B-Block) wird die Entwicklung dahergehend gestoppt das die ZS, die nicht aktiv an der Stimmung teilnehmen und lieber nur sitzen und in Ruhe das Spiel schauen wollen, jetzt keinen Grund mehr haben sich irgendwo anders hin zurückzuziehen DA sie ja jetzt ein OFFIZIELLES Anrecht auf Ihren Platz haben und somit nicht dulden müssen das auf Ihrem Platz jemand anderes sitzt ODER irgendwann aus Platzgründen jemand vor Ihrem Platz stehen möchte um Stimmung zu machen. Heißt, Du bildest quasi zwanghafterweise ein Block IM Block...in der Mitte die Steher/Stimmungsfans und rechts und links daneben die Sitzer.....heißt auch das für die Steher/Stimmungsmacher eigentlich nur rund 1000 Plätze oder so zur Verfügung stehen obwohl der Block selbst geschätzte 4000 Plätze hätte. Jetzt mag das noch kein Problem sein da wir noch keinen harten Kern von 1000 AKTIVEN Fans haben aber wenn die Entwicklung der Fanszene anhalten würde wie bisher könnte man diese Zahl in ein paar Jahren locker erreichen...DANN kommt aber das "Platzproblem" ins Spiel.
da haste vollkommen recht aber vielleicht hat ja der liebe ck auch ne lösung wo er dann seine x neuen mitglieder unterbringt oder durften sich die ofc weitere plätze reservieren ohne die erstmal auch zu kaufen ? und nein,ich würde meinen platz niemals freiwillig räumen.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Christian » Mi 27. Jun 2012, 12:07

Tut mir leid, mit dir kann man nicht sachlich argumentieren :lol:

Ich wiederhole mich noch einmal gerne für dich:

DIE FESTE VERGABE DER SITZPLÄTZE IST VORGABEN DES DFB GESCHULDET!!!
Das ist der Hauptgrund. So die Erklärung des RBL an uns.

Das hat mit der kommenden personalisierten Eintrittskarte und einem evtl. Stehplatzverbot zu tun, was kommen könnte! Dieses haben wir ebenfalls durch den RBL kommuniziert bekommen!

Das meinte ich damit, dass man endlich mal mit den Mutmaßungen aufhören sollte und sich an den Fakten orientiert, die vom Verein genannt werden. Im Gegensatz zu einigen teilweise Unwissenden (was nicht deren Schuld ist), sind wir als OFC in sehr viele Inhalten einbezogen und wissen, was alles in Zukunft noch getan werden wird, was ja schon einmal hier im Forum angedeutet wurde.
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 2516
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 13:16
Mein Fanclub: Holy Bulls (IG)
Wohnort: Leipzig

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Heiko » Mi 27. Jun 2012, 12:08

Bei mich kannste übrigens beruhigt sein.
Wenn ich mir mal eine DK hole, hole ich mir die für 27, Grenze zu 28 ... ;-)
Ich lass dir deine Meinung, lass du mir meine.
-----
Johannes 8.44 - - Johannes 8; Hosea, Kapitel 8, Vers 7

Wobei beide Schriftzüge jetzt eher billig wirken und ich mir davon kein Trikot kaufen würde.

tortor_et
Beiträge: 1366
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 31
x 25

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von tortor_et » Mi 27. Jun 2012, 12:09

Zum Thema: "Dagegen"

Es gibt halt immer für und wieder.

Ich hätte mir auch lieber noch etwas mehr Zeit ohne feste Platzwahl gewünscht.

Ich hatte letzte Saison eine Dauerkarte. Oft, aber nicht regelmäßig kamen noch Freunde mit oder Kumpels von den Kindern. Das wird jetzt sicher schwieriger zu organisieren.

Ziel wird es sicher sein, den Vorverkauf zu stärken und den Andrang am Spieltag zu kanalisieren.

Gibt es eigentlich ein Online Ticketing? Das würde ja auch einiges vereinfachen ...

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Christian » Mi 27. Jun 2012, 12:10

ossibaer hat geschrieben:da haste vollkommen rechtaber vielleicht hat ja der liebe ck auch ne lösung wo er dann seine x neuen mitglieder unterbringt oder durften sich die ofc weitere plätze reservieren ohne die erstmal auch zu kaufen ? und nein,ich würde meinen platz niemals freiwillig räumen.
Das die Mitglieder der OFCs gewisse Vorkaufsrechte genießen, dürfte doch wohl klar sein. Das ist in allen Fußballvereinen gängige Praxis seit Urzeiten.

Und mal ganz davon abgesehen, dass sich jetzt, zumindest bei uns, deutlich mehr Mitglieder eine Dauerkarte geholt haben, als noch zuvor. Denn der Anreiz ist aufgrund des Preises UND des festen Platzes deutlich höher!
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Leipziger27 » Mi 27. Jun 2012, 12:18

ck5555 hat geschrieben:Tut mir leid, mit dir kann man nicht sachlich argumentieren :lol:

Ich wiederhole mich noch einmal gerne für dich:

DIE FESTE VERGABE DER SITZPLÄTZE IST VORGABEN DES DFB GESCHULDET!!!
Das ist der Hauptgrund. So die Erklärung des RBL an uns.

Das hat mit der kommenden personalisierten Eintrittskarte und einem evtl. Stehplatzverbot zu tun, was kommen könnte! Dieses haben wir ebenfalls durch den RBL kommuniziert bekommen!

Das meinte ich damit, dass man endlich mal mit den Mutmaßungen aufhören sollte und sich an den Fakten orientiert, die vom Verein genannt werden. Im Gegensatz zu einigen teilweise Unwissenden (was nicht deren Schuld ist), sind wir als OFC in sehr viele Inhalten einbezogen und wissen, was alles in Zukunft noch getan werden wird, was ja schon einmal hier im Forum angedeutet wurde.
Könnte man wenn man wollte und sich nicht immer nur hinter Aussagen anderer verstecken und alles so hinnehmen würde wie es "befohlen" wird. Dem DFB geschuldet...nach Deiner Aussage klingt es als hätte es der DFB unserem Verein (als einzigstem) quasi vorgeschrieben...Ist ganz sicher nicht so. Ich denke der Verein hätte es, zumindest im Fanblock, noch solange beim alten lassen können bis es wirklich mal offiziel vom DFB vorgeschrieben wird. Wann das ist und ob es nun wirklich überhaupt in naher Zukunft so kommt weiß auch keiner. Aber Dir kann RB ja alles erzählen, wer so eine Erfolgs/Vereinsbrille auf hat glaubt auch jeden Quark. Hätten die OFC´s sich zusammen getan und dagegen ausgesprochen hätte sicher auch RB auf solche Interessen Rücksicht genommen.
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Christian » Mi 27. Jun 2012, 12:23

Mein lieber:

WENN MAN KEINE AHNUNG HAT, EINFACH MAL FRESSE HALTEN!

Nimm dir bitte nicht immer raus, zu wissen, was in oder zwischen uns Fanclubs vorgeht. Du kannst dir sicher sein, dass es einen sehr engen und intensiven Austausch zwischen allen gibt, den OFCs und vor allem dem Verein!!!

Es kotzt einen manchmal echt an!
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Leipziger27 » Mi 27. Jun 2012, 12:32

ck5555 hat geschrieben:Mein lieber:

WENN MAN KEINE AHNUNG HAT, EINFACH MAL FRESSE HALTEN!

Nimm dir bitte nicht immer raus, zu wissen, was in oder zwischen uns Fanclubs vorgeht. Du kannst dir sicher sein, dass es einen sehr engen und intensiven Austausch zwischen allen gibt, den OFCs und vor allem dem Verein!!!

Es kotzt einen manchmal echt an!
Zwischen welchen Fanclubs geht denn was vor? Es gibt nicht nur die Fans der OFC´s!!!!! Und es gibt auch nicht nur OFFIZIELLE Fans/Clubs/Gruppierungen...
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4553
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von JayneSabbath » Mi 27. Jun 2012, 12:37

Ja aber mit den OFC kommuniziert der Verein nunmal. Deswegen sind es auch OFC und keine FC.
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Dauerkarten RB Leipzig Saison 2012/2013

Beitrag von Christian » Mi 27. Jun 2012, 12:41

Und auch die FC werden in diese Kommunikation einbezogen, nicht in alle, aber größtenteils. Das die OFC dabei gewissen Vorteile, auch in der Kommunikation haben, liegt auf der Hand.
BULLS CLUB e.V.

Antworten