Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
safe007
Beiträge: 397
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:21
x 1

Re: Ralf Rangnick [Sportdirektor RB Leipzig und Salzburg]

Beitrag von safe007 » Fr 29. Mai 2015, 07:15

Um 11 ist PK....na dann...

Benutzeravatar
Spilo
Beiträge: 588
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 07:37

Re: Ralf Rangnick [Sportdirektor RB Leipzig und Salzburg]

Beitrag von Spilo » Fr 29. Mai 2015, 07:30

Es ist wieder nur eine Lösung aus der Not her geboren. Ob das gut geht wage ich zu bezweifeln. Ragnick ist Perfektionist. 2 solch bedeutende Jobs gleichzeitig auszufüllen wird bei ihm nicht funktionieren. Entweder er lässt beide etwas schleifen, oder nur eine Aufgabe um die andere 100 Prozent ausfüllen zu können. Alles zu 100 Prozent wird er nicht schaffen und im schlimmsten Szenario scheitert er auf beiden Baustellen und steht dann wie der Depp der Nation da. Das ist ganz schön hoch gepokert Ralf. Aber klar ist auch, bei Erfolg ist er der Held.
Hauptsache er bleibt uns bei Misserfolg weiter als Sportdirektor erhalten und verschwindet dann nicht komplett.

Benutzeravatar
Jerichoid
Beiträge: 990
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 12:19
x 7

Re: Ralf Rangnick [Sportdirektor RB Leipzig und Salzburg]

Beitrag von Jerichoid » Fr 29. Mai 2015, 07:32

Dann wird anstelle des Zorni Denkmals eines für Ralf gebaut. ;)

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5510
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 19
x 72

Re: Zorniger weg - wer wird neuer Trainer?

Beitrag von Wuppertaler » Fr 29. Mai 2015, 07:36

Grundsätzlich spricht ja erstmal nix dagegen, dass RR im Fall des Scheiterns den Knäbel oder Meggle gibt und sich wieder auf die SL-Funktion zurückzieht und dies auch mit der Doppelbelastung und deren Auswirkungen auf die Resultate begründet. Wie stark man dann noch ist, ist eine ganz andere Frage. Und ob DM dann nicht die Reißleine zieht und z.B. Magath holt noch mal auf einem anderen Blatt.

Aber die Selbst-Inthronisierung ist in m.A. ein heftiger Misstrauensbeweis gegenüber Beierlorzer. Hätte die jetzt jemand wie Lewandowski eingestellt, wären sie dem offiziellen Plan weiter gefolgt: neuer Trainer an Sommer, AB übernimmt übergangsweise. Jetzt findet man niemanden der passt: dann wäre es eigentlich natürlich aus der Übergangs- eine Dauerlösung zu machen. Aber scheinbar traut man das AB nicht zu.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
RoterBulle_Connewitz
Beiträge: 187
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 03:55
Wohnort: Leipzig, Germany
Kontaktdaten:

Re: Zorniger weg - wer wird neuer Trainer?

Beitrag von RoterBulle_Connewitz » Fr 29. Mai 2015, 07:46

Wuppertaler hat geschrieben:Grundsätzlich spricht ja erstmal nix dagegen, dass RR im Fall des Scheiterns den Knäbel oder Meggle gibt und sich wieder auf die SL-Funktion zurückzieht und dies auch mit der Doppelbelastung und deren Auswirkungen auf die Resultate begründet. Wie stark man dann noch ist, ist eine ganz andere Frage. Und ob DM dann nicht die Reißleine zieht und z.B. Magath holt noch mal auf einem anderen Blatt.

Aber die Selbst-Inthronisierung ist in m.A. ein heftiger Misstrauensveweis gegenüber Beierlorzer. Hätte die jetzt jemand wie Lewandowski eingestellt, hätten sie den offiziellen Plan weiterverfolgt: neuer Trainer an Sommer, AB übernimmt übergangsweise. Jetzt findet man niemanden der passt: dann wäre es eigentlich natürlich aus der Übergangs- eine Dauerlösung zu machen. Aber scheinbar traut man das AB nicht zu.
Hätte gerne AB weiter als Trainer gesehen. Die Spielanlage unter ihm war definitiv nicht schlecht und mit einer richtigen Vorbereitungszeit hätte das kommende Saison durchaus was werden können.

Eine andere Alternative wäre für mich auch Frank Leicht von der U19 gewesen.
Das AB die U19 übernimmt und Frank Leicht sich bei den Profis probiert und vielleicht öfter mal ein paar U19 Spieler mitnimmt

Schlapperplapper

Re: Zorniger weg - wer wird neuer Trainer?

Beitrag von Schlapperplapper » Fr 29. Mai 2015, 07:52

Das RR jetzt Trainer wird zeigt seinen totalen Machtanspruch und sein egomanes Verhalten. KEIN einziger geeigneter Kandidat ist auf dem MArkt ? Lächerlich. Für diese groteske Entscheidung haben wir nun 3 Monate gebraucht. Nach Außen hin machen wir uns zur Lachnummer.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22826
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 75
x 524

Re: Ralf Rangnick [Sportdirektor RB Leipzig und Salzburg]

Beitrag von Rumpelstilzchen » Fr 29. Mai 2015, 07:53

RANGNICK GEHT ALL IN UND WIRD SELBST TRAINER

Bild

Knapp vier Monate Trainersuche sind nach der Trennung von Alexander Zorniger vergangen. Sportdirektor Ralf Rangnick machte sich auf die Suche - die Geschichte eine Selbstfindungstrips.
...
http://www.rb-fans.de/artikel/20150529- ... gnick.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1255
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 677
x 56

Re: Zorniger weg - wer wird neuer Trainer?

Beitrag von TutnixzurSache » Fr 29. Mai 2015, 07:57

Kein geeigneter Kandidat... Was will man mit nem Matthäus, Magath.... usw...

Wenn es nicht passt, gut macht er es...

Habe dennoch ein wenig Bauch krummeln bei der Vorstellung nicht die gesteckten Ziele zu erreichen...

Und auch wenn Sie erreicht werden, wird es keinen neuen Trainer geben nächste Saison und die Anforderungen werden nicht weniger...

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6724
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 228

Zorniger weg - wer wird neuer Trainer?

Beitrag von raceface » Fr 29. Mai 2015, 08:01

Marco Rose wäre doch auch ein Kandidat?
Hat doch die Trainerschule mit 1 abgeschlossen, kennst das System, kann den nächsten Schritt machen usw.

Ich bin immer noch skeptisch wie es mit RB weiter geht, wenn Ralle den Trainer gibt....
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: Ralf Rangnick [Sportdirektor RB Leipzig und Salzburg]

Beitrag von syox » Fr 29. Mai 2015, 08:01

Vielleicht wird er ja nur für ein Halbes Jahr Trainer...

:lol:
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

Antworten