Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9017
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 628

Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von elbosan » So 11. Sep 2016, 10:29

Das kam in den Nachberichten zum Spiel. Ich hab gestern 3h30m aufgenommen um jede Stimme einzufangen. Vielleicht kann ich nachher ein paar Bilder posten.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17403
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 437
x 877

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von Jupp » Do 29. Sep 2016, 14:49

Angeblich ist Rangnick am Trainerposten der englischen Nationalmannschaft interessiert: http://www.telegraph.co.uk/football/201 ... england-j/" onclick="window.open(this.href);return false;

Kann man nur hoffen, dass daran nichts dran ist.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
nofreak
Beiträge: 690
Registriert: So 11. Sep 2011, 13:48
x 2

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von nofreak » Do 29. Sep 2016, 16:40

Jupp hat geschrieben:Angeblich ist Rangnick am Trainerposten der englischen Nationalmannschaft interessiert: http://www.telegraph.co.uk/football/201 ... england-j/" onclick="window.open(this.href);return false;

Kann man nur hoffen, dass daran nichts dran ist.
Da ist eher der Wunsch Vater des Gedanken. Rangnick weiß selbst, was für Ihn am Besten ist. In Leipzig hat er sich ein nach seinen Vorstellungen gestalltetes Umfeld geschaffen, sowohl personell als auch räumlich. Die Bezahlung wird angemessen bis stattlich sein.

Die sportliche Ziele sind mit RBL wesentlich einfacher zu erreichen. Kurzfirstig nach Europa und dann vielleicht mehr. England wird auf absehbare Zeit keine Titel holen, das liegt einfach an der Premier League: hohe Ausländeranteil, ausbaufähige Jugendsförderung und relativ geringes Vertrauen in die eigene Jugend. Der Anteil deutscher Spieler in den ersten beiden Ligen in Deutschland ist wesentlich höher als in England. Einzelne "Stars" wird es immer mal geben, mehr nicht. Um England wieder unter die Top-5-Anwärter auf Titel zu bringen braucht es bestimmt eine Dekade und die hat auch Rangnick (58) nicht Zeit bzw. er wird sie nicht bekommen.

Leipzig ist derzeit für Ihn die beste Station und das hat er auch schon mehrfach gesagt.

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 101
x 85

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von Leipziger82 » Do 29. Sep 2016, 17:05

Aber weißt du, was er wirklich denkt oder willst du, dass er denken mag, was du erhoffst? Der Wunsch als Vater des Gedanken...das lese ich bei dir auch ein wenig heraus. Auch wenn deine Argumentationskette objektiv nachvollziehbar ist.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12608
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 265

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 29. Sep 2016, 17:19

Rangnick hatte ein Angebot aus Belgien abgelehnt. Für ihn war klar, dass er hier bleiben will.
http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News ... trainer-ab" onclick="window.open(this.href);return false;

Warum er JETZT weg wollte? Keine Ahnung. Aber England ist ggf. attraktiver als Belgien. Aber auch medial schwieriger. Ich halte es für nicht ausgeschlossen, aber ich glaube nicht an einen Wechsel JETZT.

Tag Eins
Beiträge: 801
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04
x 38
x 56

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von Tag Eins » Do 29. Sep 2016, 18:33

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Ich halte es für nicht ausgeschlossen, aber ich glaube nicht an einen Wechsel JETZT.
Nicht, so lang sein Werk hier nicht vollendet ist.

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4220
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von Stiller_Support » Do 29. Sep 2016, 19:19

Andererseits ist es sehr ruhig um RR geworden. 8-)

Das hab ich ja einerseits so gewollt weil ich es richtig finde, anderseits ist es doch sehr ungewohnt für das er sich nicht mehr so massiv äußert.
Zumahl nach den Vorkommnissen um Köln rum doch einiges war um sich noch unbeliebter zu machen was Aussagen betrifft. Da hatt er Mitzlaff den Vorzug gegeben.

Also vielleicht hatte er ja keine Zeit dafür ...... ;)
........

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12144
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1569
x 989

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von EisenerBulle » Do 29. Sep 2016, 19:50

Ralf Rangnick als England-Coach im Gespräch

England sucht einen neuen Nationaltrainer und hat offenbar einen Deutschen im Visier. Ralf Rangnick soll die Verbandsbosse überzeugt haben. Schon im Sommer stand er auf ihrem Zettel
http://www.n24.de/n24/Sport/Fussball/in ... gn_id=A100" onclick="window.open(this.href);return false;
Ganz ausschließen würde ich es nicht. Vielleicht bringt er ja mal Ordnung in den "Stall"...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von Grinch1969 » Do 29. Sep 2016, 19:54

EisenerBulle hat geschrieben:http://www.n24.de/n24/Sport/Fussball/in ... gn_id=A100
Ganz ausschließen würde ich es nicht. Vielleicht bringt er ja mal Ordnung in den "Stall"...
Zutrauen würde ich es ihm aber das ist sehr schwierig da ganz andere Verhältnisse zwischen Liga und N11 als in Deutschland.
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

fuxx
Beiträge: 737
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00
x 14

Re: Ralf Rangnick (Sportdirektor - Vertrag bis 2019)

Beitrag von fuxx » Do 29. Sep 2016, 19:59

Puhh.. ja klar, so ein Angebot als Nationaltrainer in England ist sicher ein großer Reiz. Dass RR mindestens mal drüber nachgedacht hat könnt ich mir schon vorstellen.

Ich denke...ich hoffe dass er seine Arbeit hier noch nicht beendet sieht. Jetzt kommt es darauf sich mit RBL in der BuLi zu etablieren. Viele Spieler und auch der Trainer sind wegen ihm und seinem Konzept hierher gekommen. Wenn er wirklich jetzt gehen würde wäre das für RBL ein herber Rückschlag!

Ich denke dass so ein Schritt sicher für ihn erst in 3, 4 Jahren mal auf dem Zettel steht..... hoffe ich

Antworten