Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2235
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 76

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von roger » Mi 13. Mai 2020, 17:00

Hm es sieht ganz danach aus dass Rangnick wirklich bald ganz weg ist. Aber das war ja irgendwo abzusehen. Dieser komische Posten klang eh immer schon nach geparkt und das ist ja nun wirklich nicht sein Ding.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 935
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 46

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von jezek » Fr 15. Mai 2020, 18:10

Einige Medien in Italien sehen einen neuen AC Mailand unter Rangnick und Nagelsmann https://www.n-tv.de/sport/fussball/Bast ... 83329.html
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5950
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 66
x 223

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von bullish! » Fr 15. Mai 2020, 18:25

jezek hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 18:10
Einige Medien in Italien sehen einen neuen AC Mailand unter Rangnick und Nagelsmann https://www.n-tv.de/sport/fussball/Bast ... 83329.html
Während ein Großteil der europäische Ligen den Restart für Ende Mai/Mitte Juni plant, gibt es in der Serie A verständlicherweise noch nicht mal irgendwelche Planungen in dieser Richtung. Irgendwie muss die "Gazzetta dello Sport" ja ihre Seiten voll bekommen.
Viel Konjunktive und phantasievolle Hirngespinste. :roll:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Rubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:06
x 22
x 25

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von Rubi » Fr 5. Jun 2020, 09:48

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Fr 21. Feb 2020, 11:39


Zum anderen finde ich es befremdlich, wenn die Politik aus dem Stadion gehalten werden soll, aber wie es scheint nicht nur Mintzlaff (Jung in der LVZ angezählt) sondern auch Rangnick (wenn das stimmt über die Stiftung) eine andere Linie fahren.

Du verwechselst da etwas.

Politik soll aus dem Stadion herausgehalten werden.
Das hat einen besonderen Grund, denn Fußballstadien sollen ein Ort der Begegnung sein. Fußball/Sport soll verbinden, nicht trennen.
Jeder Mensch soll sich dort wohlfühlen und hingehen dürfen, egal welche politische Meinung er hat, welche Religion er hat, Beruf, Lieblings-Eissorte, Haarfarbe, Hautfarbe, usw...
Wenn wir es zulassen, das Stadion als Betätigungsfeld politischer Gruppen zu legitimieren ("Justice for Floyd George" während des Spiels in die Kameras halten) rücke ich von diesem Prinzip ab.

Auf einer ganz anderen Seite steht dagegen, was ein Ralf Ragnick oder ein Jordan Sancho in seiner Freizeit so macht. Sollte RR wirklich den CDU - Kandidaten öffentlich unterstützen (was ich sehr weit hergeholt finde) darf er das machen, so wie Berti Vogts auch früher sagen durfte, er wählt die CDU. Und Sancho darf sich natürlich auch gerne privat mit den Ausschreitungen in den USA solidarisieren, aber laut DFB - Regeln nicht im Stadion...
Wenn RR aber mit dem A8 seiner Stiftung in der Halbzeit eine Runde durchs Stadion fährt und Wahlwerbung macht, ja dann...

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22554
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 38
x 306

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Fr 5. Jun 2020, 12:06

Wo solidarisiert sich bspw. Sancho mit den Ausschreitungen. Genau solche Formulerungen sind es doch, die ein falsches Bild zeichnen. Bei der Floyd Geschichte kann man natürlich diskutieren, aber ich halte es nicht für politisch etwas anzuprangern was gegen Menschen- bzw. Grundrechte verstößt.

Wenn Mintzalff für den Verein spricht, dann macht er das bspw. nicht als Privatmann. Insofern ist das schon noch was anderes.
Bild

Benutzeravatar
Harzer
Beiträge: 607
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 20
x 100

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von Harzer » Mi 17. Jun 2020, 16:05

Nach den letzten Meldungen, s. https://twitter.com/justgroovy20th , wird es wohl ernst. Ein trauriger Moment und ich wünsche Ihm viel Erfolg. Er hat RB zu einem CL-Club gemacht, mal sehen war er mit Milan reißt und was mit RBL passiert :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16343
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 187
x 532

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von Jupp » Do 18. Jun 2020, 10:54

LVZ von heute:
Übrigens: Tribünen-Gast Ralf Rangnick wohnte dieser Tage einem Perspektiv-Gespräch der Leipziger Scouting-Abteilung bei. Gibt es einen Rückweg für Mister RB Leipzig, diesem weltweit vernetzten Fußball-Gelehrten? Und mal ehrlich: Was soll der Mann beim AC Mailand? Smog, Staus, Greenkeeper mit Star-Allüren. Und im legendären „Caffè Sant Ambroeus“ (Espresso zu 3,50 Euro) sind die Kellner allesamt cooler und sehen besser aus als man selbst.
Für mich im TV auffällig, wie er zur Pause mit Oliver Mintzlaff in den VIP-Bereich verschwand. Mal schauen, ob er nicht doch bleibt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 99
x 88

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von Leipziger82 » Do 18. Jun 2020, 13:05

Jupp hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 10:54
LVZ von heute:
Übrigens: Tribünen-Gast Ralf Rangnick wohnte dieser Tage einem Perspektiv-Gespräch der Leipziger Scouting-Abteilung bei. Gibt es einen Rückweg für Mister RB Leipzig, diesem weltweit vernetzten Fußball-Gelehrten? Und mal ehrlich: Was soll der Mann beim AC Mailand? Smog, Staus, Greenkeeper mit Star-Allüren. Und im legendären „Caffè Sant Ambroeus“ (Espresso zu 3,50 Euro) sind die Kellner allesamt cooler und sehen besser aus als man selbst.
Für mich im TV auffällig, wie er zur Pause mit Oliver Mintzlaff in den VIP-Bereich verschwand. Mal schauen, ob er nicht doch bleibt.
Hmm, alles reine Spekulation. Bin echt gespannt was da die Tage noch für Infos ans Licht kommen. Aber für mich ist ein Wechsel zum AC Mailand immer noch am wahrscheinlichsten. Alles andere würde mich wundern und freuen, denn er hinterlässt doch schon noch ein riesengroßes Loch. RB ist dann nämlich nicht nur in der Mannschaft ein sehr junges Team sondern auch in der Führungsetage. Das muss nicht unbedingt nur Gutes bedeuten.

Benutzeravatar
Harzer
Beiträge: 607
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 20
x 100

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von Harzer » So 28. Jun 2020, 15:08

Es fiel mir beim Spiel gestern auf, über das mögliche Konjunktiv von Philipp Max gen AC Milanmit RR gesprochen wurde :thumb: :schal: :schal: :schal: , wann wird es denn nun offiziell?
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 935
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 46

Re: Ralf Rangnick (Head of Sport and Development Soccer - Vertrag bis 2021)

Beitrag von jezek » Fr 3. Jul 2020, 08:21

Harzer hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 15:08
Es fiel mir beim Spiel gestern auf, über das mögliche Konjunktiv von Philipp Max gen AC Milanmit RR gesprochen wurde :thumb: :schal: :schal: :schal: , wann wird es denn nun offiziell?
sollte Mailand tatsächlich der Plan sein, kann ich mir gut vorstellen, dass man dort das Saisonende abwartet. Laut derzeitigen Stand ist der letzte Spieltag in Italien der 2. August.
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Antworten