Seite 6 von 246

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 18:05
von Rumpelstilzchen
Heiko hat geschrieben:
Rumpelstilzchen hat geschrieben: Als wäre diese Idealvorstellung vom Red Bull Fußballimperium schon jemals zugetroffen.

Da wird so viel klärend palavert worden wie damals mit Linke, Gudel, Sadlo oder wem auch immer.
Ich geb' die Hoffnung vom Erfahrungslernen niemals auf, wie du siehst ... ;-)
Statistisch gesehen unwahrscheinlich... :mrgreen:

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 18:08
von F-Lion
der Radiosender RSA-Sachsen berichet, dass Rangnick neuer Sportdirektor bei RB Leipzig wird. Seine Funktion bei RBS wird nur beiläufig erwähnt.

Glaubt ihr er kümmert sich 50:50 um beide Vereine?
Meiner Meinung wird mir um die Verpflichtung zu viel Theater gemacht. Ich tippe ma,l dass Rangnick mit uns erstmal wenig am Hut hat. Die Transferaktivitäten sind (fast) abgeschlossen und Loos ist ja auch noch da.

Mal sehen wie er sich morgen auf der PK über seine Aufgebanefelder bezüglich RBL äußert.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 18:22
von Imperator
Das exakte Tätigkeitsfeld wurde leider auch bei Beiersdorfer nie genannt.
Einerseits HogS, dann mal wieder juristischer RBL Präsident, ... dann wurde spekuliert ob er allein die Transfers einfädelt, also quasi auch SD wäre usw.

Und ja, man vermeldet es eben je nach Region.
In Salzburg heißt es: RR neuer SD in Salzburg und Leipzig.
Hier sagt man eben (auch die LVZ): RR neuer SD in Leipzig und Salzburg.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 18:27
von Heiko
Der ARD-Videotext war vorhin sogar noch etwas vorsichtiger und hat Ralf Rangnick für RB Leipzig e.V. gar nicht auf dem Zettel stehen ... :lol:

Deswegen, im Moment schaue ich nur die Homepages.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 19:36
von Jupp
Die strukturellen Veränderung in der RB-Fußballwelt und die Suche nach den Folgen für RB Leipzig. Der Brauser schreibt seine Sicht der Dinge auf: http://www.rb-fans.de/newsarchiv.php?ar ... pecial.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich denke entscheidend wird sein, dass man jetzt mal an Rangnick festhält und selbst wenn sich der Erfolg nicht gleich im ersten Jahr einstellt. Dann können nachhaltige Strukturen aufgebaut werden, die dann hoffentlich nicht nur von einer Person wie in Leipzig abhängen.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 20:37
von A.C. Milan
Wuppertaler hat geschrieben:
A.C. Milan hat geschrieben:wie gesagt - Rangnick komplettiert RB wohl eher als unruhe zu schaffen.
Kann schon sein, dass Pacult sich in seiner Autonomie durch ein Rangnick eingeschränkt sieht und sich dann sagt "unter diesen Bedingungen muss ich mir 4.Liga in Deutschland nicht antun". Kann auch sein, dass Rangnick ihn kritisch sieht und er Pacult - wie der Kurier andeutet - noch mal in Frage stellt.

Ja das kann sein und wäre wohl the worst case scenario. Mein Problem an der ganzen Geschichte im negativen Sinne gesehen, ist dass DM Pacult seit dem 0-7 gegen Rapid haben wollte. Ihm nach einem Jahr so vor den Karren zu fahren und Pacult von Rangnick an die Leine nehmen zu lassen wäre wirklich sinnlos. Dann hätte man aus der Situation mit Beiersdorfer nichts gelernt und es wäre die schlechteste Entscheidung die man in Salzburg je über RB getroffen hätte.

Wuppertaler hat geschrieben:Zumal die Saison noch nicht mal begonnen hat. Und wenn es auf einen direkten Machtkampf hinauslaufen sollte, kommt es wiederum darauf an, wenn Mateschitz am Ende auflaufen lässt: entweder seinen Wiener Spezl oder den gerade mit viel Brimborium verpflichteten neuen starken Mann.

Die Sache ist doch dass ein Machtkampf keinerlei Sinn für Rangnick hätte. Falls es Ragnick darauf ankommen lassen würde, und Pacult in Leipzig so richtig auf die Pelle rückt, dann geht er einfach. Und dann? Neuer Trainer, neue Leute bei RB, neue Spieler, neuer Versuch 2014. Damit würde sich Rangnick selber ein Bein stellen da der Erfolg unter seiner Feder ausbleibt.

Bei Pacult sieht das schon etwas anders aus. Natürlich kann er in Salzburg ansagen dass ihm in Leipzig keiner dazwischen funkt. Dann muss er es aber auch selber beweisen und endlich aus diesem Kessel Regionalliga aufsteigen. Und wenn nicht? Dann haut ihn Rangnick nach der Saison 2013 raus. Oder wie man Pacult kennt, geht er gleich selber. Summa summarum hat keiner etwas zu verlieren außer dass RB in Leipzig den Sprung nicht schafft.

Ich persönlich glaube an die zweite Variante, aber ohne Kampf und Zickerei. Die werden Pacult noch eine Saison machen lassen wie er denkt. Derweil schaut Rangnick nach Spielern die RB nach dem Aufstieg in die 3. Liga gleich weiter in die 2. Liga bringen. Falls kein Erfolg eintritt wird Pacult zurück nach Wien gehen - von alleine. Das wäre mein Wette.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 20:50
von Rumpelstilzchen
Pacult geht bei Nichtaufstieg nach dieser Saison, darauf gebe ich dir Brief und Siegel.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 21:41
von LuWo
hier werden jemanden kräftig die Flügel gestutzt.

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 22:13
von Jupp
Guido findet sehr deutliche Worte: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=4395" onclick="window.open(this.href);return false;

Re: Ralf Rangnick

Verfasst: So 24. Jun 2012, 22:16
von anderl73
Bin auf die PK gespannt