Verkehrskonzept Sportforum

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 219

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 20. Mai 2020, 18:36

Jupp hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 16:03
Spannend dabei, dass jetzt auch die CDU dafür gestimmt hat. Nunja, der OBM-Wahlkampf scheint dann doch vorbei zu sein und man entscheidet wie vorher auch nicht nur nach Parteibuch, sondern ob etwas sinnvoll ist oder nicht. Jetzt heißt es also erstmal abwarten bis zum fertigen Masterplan im 4. Quartal des Jahres.

Grundsätzlich aus meiner Sicht positiv, dass man ein Gesamtkonzept für dieses Areal hat, weil ja viele Dinge wie Verkehr, Geschäftsstelle, Sportmuseum, Gewässer und Stadion bedacht werden müssen. Zeitlich sieht mir das allerdings bis zur EM 2024 sehr knapp aus, wenn der Plan erst im 4. Quartal des Jahres vorgestellt wird.
Nun ja, man war wohl seitens der CDU RB noch was schuldig. Bis Dezember wollte die CDU ja auch noch im Großen und Ganzen das, was jetzt beschlossen wurde. Komisch, gelle?

Bevor jetzt jemand Schnappatmung bekommt, dass irgend welche Parteien RB nichts gönnen: Das Gelände am Cottaweg ist auch seitens der Stadt an RB für 99 Jahre verpachtet.
https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Stad ... Leipzig-ab

Gute Nachricht ist das, weil so die Stadt rund um die künftige Geschäftsstelle u.a. eine Straßenbahnschleife bauen kann, was bei einem Verkauf schwieriger geworden wäre.

Mal schauen, was nun in den nächsten Monaten in Sachen Entwicklung des Areals geschieht.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16818
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 235
x 663

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Jupp » Fr 5. Jun 2020, 11:19

Hängt zwar nicht direkt mit dem Verkehrskonzept zusammen, war für die Anreise aus südwestlicher Richtung zum Stadion trotzdem bescheiden. Die Bauarbeiten an der Plagwitzer Brücke sind endlich abgeschlossen: https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Frei ... ist-fertig
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16818
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 235
x 663

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Jupp » So 19. Jul 2020, 18:41

Verkehrskonzept fürs Stadion - Ulf Walther erklärt in einem Gastkommentar, wie die An- & Abreise zu den Spielen von RBL mit dem ÖPNV, dem Auto & dem Fahrrad besser werden kann. Insbesondere der Ausbau der Feuerbachschleife ist eine große Chance!
VERKEHRSKONZEPT FÜRS STADION: DIE FEUERBACHSCHLEIFE NUTZEN!

Bild

Leipzig - (19.07.2020) RB Leipzig ist mittlerweile einer der Topklubs in Europa mit einem fast immer ausverkauften Stadion und in Leipzig finden 2024 mehrere EM-Spiele statt. Die zentrale Lage unseres Stadions bietet dabei viele Vorteile für die Anreise, die noch stärker genutzt werden könnten. Der Gastkommentar von Ulf Walther wirft einen Blick auf diese Möglichkeiten.
https://www.rb-fans.de/artikel/20200719 ... nzept.html
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6512
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von raceface » So 19. Jul 2020, 18:56

Top!
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 219

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 23. Jul 2020, 17:50

https://www.l-iz.de/politik/brennpunkt/ ... lle-340978
Dass die Autoren ausdrücklich vom Bau eines Parkhauses auf den Flächen Arena I bzw. II abraten, sei nur am Rande erwähnt.
Heißt das, dass das Verkehrskonzept vorsieht, den ÖPNV auszubauen, aber kein Parkhaus am Schwimmbad zu bauen?
Und statt dessen laut Willen der Stadtverwaltung ein Parkhaus oder Tiefgarage gebaut werden soll, beim ÖPNV aber alles so bleiben soll wie bisher?

Wenn das stimmt, dann: Auf geht's! #Verkehrswende :roll:

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6512
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von raceface » Do 23. Jul 2020, 19:52

Die Stadt kann das gut!
Den Verhinderer spielen...
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2359
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 114

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von roger » Do 23. Jul 2020, 20:36

Wenn ich mich recht erinnere wird in der Studie generell von einer Erweiterung der stadionnahen Parkkapazitäten abgeraten, um Besucher nicht zu motivieren mit dem PKW anzureisen. Allerdings ist eine gewisse Kapazität für Medien, Vips und Rollifahrer ja nötig, gerade zB für die Europameisterschaft und Europapokal.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 101
x 85

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Leipziger82 » Fr 24. Jul 2020, 08:30

roger hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 20:36
Wenn ich mich recht erinnere wird in der Studie generell von einer Erweiterung der stadionnahen Parkkapazitäten abgeraten, um Besucher nicht zu motivieren mit dem PKW anzureisen. Allerdings ist eine gewisse Kapazität für Medien, Vips und Rollifahrer ja nötig, gerade zB für die Europameisterschaft und Europapokal.
Die Logik der Stadt ist echt herausragend. Durch fehlende Parkhäuser zu verhindern, dass die Menschen nicht mit dem Auto anreisen ist so dermaßen bescheuert. Ich mein die Leute werden dafür bezahlt! Wie wäre es einfach ein Parkhaus zu bauen (welches im übrigen dort auch für die Anwohner notwendig ist) und den ÖPNV trotzdem deutlich attraktiver für die Anreise zu gestalten!!?

Also echt mal. Versuch dem Kind mal den Lolli wegzunehmen, damit es auf Süßigkeiten verzichtet. :roll:

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 219

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 24. Jul 2020, 10:00

Leipziger82 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 08:30
Wie wäre es einfach ein Parkhaus zu bauen (welches im übrigen dort auch für die Anwohner notwendig ist) und den ÖPNV trotzdem deutlich attraktiver für die Anreise zu gestalten!!?
In dem L-IZ - Artikel ist auch eine entsprechende Idee gepostet als pdf.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 219

Re: Verkehrskonzept Sportforum

Beitrag von Fanblock-Gänger » Sa 12. Sep 2020, 06:45

Stadtplanungsamt und das Planungsbüro, das das Stadionumfeld projektieren soll, gemeint sind alle Flächen zwischen Arena und Containerschule Goyastraße, laden zu Bürgergesprächen, um Wünsche und Anregungen zur Gestaltung des Umfelds entgegen zu nehmen.
Der Rahmenplan soll im II. Quartal 2021 den politischen Gremien vorgelegt werden und für die weitere Planung der einzelnen Projekte verbindlich sein. Dies hat die Stadtspitze auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau im Mai 2020 beschlossen.
Beteiligungsmöglichkeiten
Bild wird vergrößert: schwarzes Lastenfahrrad mit grün blauem Aufsteller
Stadionumfeld Lastenfahrrad© Stadt Leipzig

Einen ersten Auftakt zur Erarbeitung des Rahmenplans bilden drei mobile Vor-Ort-Stationen, welche durch das Lastenrad der Stadt Leipzig gekennzeichnet sind. In Begleitung von Mitarbeitern des Stadtplanungsamtes und dem beauftragten Planungsbüro werden verschiedene, für die Diskussion relevante, Stationen im Umfeld der Red Bull Arena angeboten.

Ziel ist es, über Stärken, Herausforderungen und mögliche Entwicklungsoptionen des Stadionumfeldes miteinander ins Gespräch zu kommen.
Zeit und Ort

Freitag, 02.10.2020, 10 – 13 Uhr, Stadionvorplatz, Friedrich-Ebert-Straße, vor dem Eingang der Schule 5

Samstag, 03.10.2020, 11 – 14 Uhr, Jahnallee, am südlichen Hauptzugang der Festwiese während des Verbrauchermarktes

Mittwoch, 07.10.2020, 15 – 18 Uhr, Friedrich-Ebert-Allee, Vorplatz am östlichen Zugang Quarterback-Immobilien-Arena

Workshops

Im November und Dezember 2020 werden als nächster Schritt Workshops zu konkreten Themenbereichen durchgeführt, zu denen die stadtweit agierenden Akteure, sowie Akteure aus dem Stadionumfeld eingeladen werden. Dazu zählen Vereine und Verbände, Organisationen und Institutionen, die Stadtverwaltung, RB Leipzig, Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), sowie Träger öffentlicher Belange. Begleitet wird der Prozess durch eine Onlinebeteiligung.
Inwiefern bei diesen Gesprächen schon die Bebauungspläne RB Leipzigs vorgestellt werden oder erst bei den Workshops, weiß ich nicht. Ich gehe mal davon aus, dass die Architektenpläne für Geschäftsstelle und integriertem Sportmuseum sowie Tiefgarage in Wolters Schublade liegen. Thema aber könnte sein, zumindest wenn das der Besucher möchte, die Erweiterung der Feuerbachschleife. Die könnte evtl. auf der Tiefgarage entstehen und das geht nur, wenn das Gelände an RB verpachtet wird und nicht verkauft, wie u.a. von der CDU im Wahlkampf gefordert. Und dass verpachtet wird steht fest, der Pachtvertrag mit RB soll ausgearbeitet werden, hatte der Stadtrat im Mai beschlossen. (Erbbaupacht, Laufzeit vorr. 99 Jahre)

Ansonsten mit Bestandteil der Planungsleistungen bzw. der Umgestaltung u.a.: Weiterentwicklung des Geländes als Schulstandort, ggf. auch Kita. Die derzeitig als Interimsquartier für Schulen in Grünau genutzte Schule zwischen Planck-Str. und Ebert-Str., gegenüber vom Fanshop, wird nach der Interimsnutzung saniert und als Grundschule genutzt. Die Grundschule, die gerade im Containerbau untergebracht ist, nutzt dann diese Schule. Und diese Grundschule braucht mehr Freifläche. Frage also u.a. auch: Wie bzw. wo kann diese Freifläche entstehen?

Es gibt nun auch eine extra eingerichtete Seite:
https://www.leipzig.de/bauen-und-wohnen ... chen-raum/

Antworten