Zuschauerexplosion nach Umzug?

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
tankoalhadji
Beiträge: 1383
Registriert: Di 11. Aug 2009, 22:42
Mein Fanclub: L.E. Bulls
Wohnort: Lepzig - Schleussig

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von tankoalhadji » Sa 23. Jan 2010, 20:01

Persönlich bin ich aber gegen die "künstliche" Zuschauerexplosion mit o.g. Methoden. Da das dann wirklich so sein würde wie in Salzburg - mal 4.000 und dann mal wieder 30.000.

Das ist aber nicht das was ich mir wünsche. Da lieber die langsame Variante. mit konstant 15.000 in der 3. Liag.
Und du hast dir die L.E. Bulls zum Volke bestimmt auf ewig; und du, RBL, bist ihr Stolz geworden.

Benutzeravatar
prAx
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:30

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von prAx » So 24. Jan 2010, 11:21

man muss ja nicht alles kostenlos machen, dafür zahlt RB genug Stadionmiete, aber eine ordentliche Saisoneröffnungsfeier am ersten Spieltag würde doch schon was her machen, die medien (lvz, blind, mdr ...etc.) würde positiv berichten und das bleibt hängen.....
Rainer Calmund hat geschrieben:Wenn ich den FCB nehme,was da Adidas,die Telekom oder Audi machen,die den Verein als mediale Plattform benutzen,da frage ich mich,wie kommen manche Leute auf die Idee,dass das Red Bull in Leipzig nicht machen kann?

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 1946
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 15:22
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von Ronny » So 24. Jan 2010, 13:42

prAx hat geschrieben:man muss ja nicht alles kostenlos machen, dafür zahlt RB genug Stadionmiete, aber eine ordentliche Saisoneröffnungsfeier am ersten Spieltag würde doch schon was her machen, die medien (lvz, blind, mdr ...etc.) würde positiv berichten und das bleibt hängen.....
das finde ich ne gute idee... würde auch zu red bulls passen! lassen wir uns überraschen!!!
Dietrich Mateschitz: „Coca-Cola hat hundert Jahre Geschichte. Wir haben hundert Jahre Zukunft.“

http://bullenfunk.fm/

Liga1 2015
Beiträge: 2453
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 13:18

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von Liga1 2015 » So 24. Jan 2010, 16:32

ich hat geschrieben:
prAx hat geschrieben:man muss ja nicht alles kostenlos machen, dafür zahlt RB genug Stadionmiete, aber eine ordentliche Saisoneröffnungsfeier am ersten Spieltag würde doch schon was her machen, die medien (lvz, blind, mdr ...etc.) würde positiv berichten und das bleibt hängen.....
das finde ich ne gute idee... würde auch zu red bulls passen! lassen wir uns überraschen!!!
Zuschauermassen sind in Leipzig kein Problem; man muss nur attraktive Spiele abliefern und in der entsprechenden Liga spielen. Letzteres kommt zwangsläufig.
Auch Tradition beginnt mit Tag 1

Benutzeravatar
mehrhardt
Beiträge: 1306
Registriert: So 20. Sep 2009, 14:36
Mein Fanclub: L.E. Bulls

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von mehrhardt » So 24. Jan 2010, 18:10

Ich glaube Anlockaktionen a la Spiel sehen für einen Euro, ist nicht sehr gehaltvoll. Man sollte einen fair bewerteten Preis für die gesamte Saison ansetzen und lieber etwas durch Dauerkarten reisen.
Vielleicht kann man ja was besonderes zum ersten Spiel (Fallschirmspringer o.ä.) machen, um die Leute zu "locken". Überzeugen muss dann eh die Mannschaft mit guten Spielen.
RB Leipzig Supporter (151 Spiele)
09/10: 24 Liga (13 Heim, 11 Auswärts); 1 Pokal (1A); 4 Test (1H, 3A)
10/11: 33L (17H, 16A); 5P (1H, 4A); 7T (3H, 4A)
11/12: 32L (17H, 15A); 4P (2H, 2A); 6T (4H, 2A)
12/13: 23L (11H, 12A); 2P (2A); 10T (8H, 2A)

Benutzeravatar
tomatentheo
Beiträge: 385
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 12:08

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von tomatentheo » So 24. Jan 2010, 18:41

Die sollten einfach mal die Fans fragen was sie wollen und mehr als nur ne Poppelige Trommel bezahlen damit da richtig action in der Bude ist.

Benutzeravatar
Loch
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 17:06
Wohnort: Leipzig

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von Loch » Di 26. Jan 2010, 12:00

Die Idee mit der Eröffnungsfeier finde ich gut. Es muss ja auch nicht unbedingt beim ersten Liga-Heimspiel sein, sondern man kann auch schon vorher eine "Saisoneröffnung" anbieten, so wie das Lok macht. Mit einem attraktiven Testspielgegner usw., um halt Interessierte nicht nur an den Fußball, sondern auch an den Verein zu binden. Dass die sich dann sagen "Der Verein ist mir sympathisch, da geh ich gern wieder hin".
#niewieda

Benutzeravatar
matrix44
Beiträge: 1726
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 21:21
Wohnort: Markkleeberg
x 3

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von matrix44 » Fr 5. Feb 2010, 07:15

Liga1 2015 hat geschrieben:
RedBulls Fan hat geschrieben:ich denke einen run wird es nicht geben...aber für viele wird es einfacher werden mal ein spiel vom RB zusehen da es halt Zentraler ist :clap:
Der "Run" war ja auch nicht gefragt.

Aber denke schon, dass der eine oder andere Zuschauer demnächst explodiert, wenn die Truppe weiterhin Ihre Minimalvorstellungen abliefert.
:lol: :lol: :lol:
sag bloß,du bist auf arbeit ein normbrecher?
wär dir wohl lieber mit 100% igem einsatz gegen den abstieg zu spielen?
1.platz,7 punkte vorsprung.was will man denn mehr?andere wären froh die (sorgen)zu haben
TRADITION BEGINNT,WENN MENSCHEN ANFANGEN AN EINE SACHE ZU GLAUBEN

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von Stephan23 » Fr 5. Feb 2010, 10:05

Ich denke, dass es an den höheren Ligen und attraktiveren Gegnern liegen wird, wenn die Zuschauerzahlen nach oben gehen !
Auf gehts Ihr Roten !!!

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Zuschauerexplosion nach Umzug?

Beitrag von Puma » Fr 5. Feb 2010, 13:35

ist ja auch logisch so. die allianz arena wäre in der oberliga auch nicht ausverkauft.
Sogenannter Fussballfan

Antworten