Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Schlapperplapper

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Schlapperplapper » Mi 26. Sep 2018, 08:42

Bei Porsche wurden gestern noch einmal 1500 Karten für 5-10 € an den Mann gebracht. Ich bin zuversichtlich das wir heute Abend die 40000 knacken.

Karline
Beiträge: 1823
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 39

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Karline » Mi 26. Sep 2018, 08:50

Wenn ich sowas lese, werd ich richtig sauer.
Wieder gehen zig Tickets zu Spottpreisen raus. Und andere, die weniger Geld zur Verfügung haben, sparen sich die Tickets teilweise vom Mund ab.

Diese Philosophie von RB ist schreiende Ungerechtigkeit und muss endlich laut thematisiert werden.
Dies ist reine Ergebniskosmetik auf dem Rücken der Vollzahler.

Adamson
Beiträge: 6036
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 290
x 458

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Adamson » Mi 26. Sep 2018, 09:32

Karline hat geschrieben:Wenn ich sowas lese, werd ich richtig sauer.
Wieder gehen zig Tickets zu Spottpreisen raus. Und andere, die weniger Geld zur Verfügung haben, sparen sich die Tickets teilweise vom Mund ab.
Ich finde es gut, dass RB ein Herz für die hat, die wenig haben. Porschemitarbeiter liegen am unteren Ende der Einkommensskala. Da verdient man einfach so wenig und das auch nur 14 Mal im Jahr. Stell dir mal vor, die würden das einer dieser stinkreichen Kassiererinnen im Supermarkt in den Rachen werfen. ;)
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

oligei
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:06

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von oligei » Mi 26. Sep 2018, 09:52

.

Schlapperplapper

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Schlapperplapper » Mi 26. Sep 2018, 10:00

Richtig, das sind Sponsorenkartenkontingente. Diese Angebote gingen wohl auch an die LVV; die Audi-Gruppe und Urkrostitzer. So ist das Geschäft, ist doch schön das die normalen Mitarbeiter davon partizipieren dürfen.

Ich denke schon das wir dadurch diese blöden 40000 knacken können. :clap:

Karline
Beiträge: 1823
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 39

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Karline » Mi 26. Sep 2018, 10:35

Auch wenn es Sponsorenkontingente sind. Da kostet ein Kinobesuch mehr. Vor allem auf den besten Plätzen.

Und was nützt es, wenn das Spiel für Schichtarbeiter zur Unzeit läuft. Außer leere Ränge mittendrin.

Wie gesagt, es ist mir egal wie das "Geschäft" mit Sponsoren so läuft. 5-10 € sind ne Unverschämtheit.

Schlapperplapper

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Schlapperplapper » Mi 26. Sep 2018, 10:59

Karline, wenn die eine Hälfte bei Porsche am Band steht hat die andere Hälfte logischerweise frei und kann mit der Familie ins Stadion gehen.

Ist doch schön wenn die Hütte voll ist, und wenn eine Familie für 25 € anstatt für 125 € den Abend erleben kann dann ist das doch eine feine Sache.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8651
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 421

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von elbosan » Mi 26. Sep 2018, 11:06

Ich find es auch okay. Besser wenn man sich aufregt das es keine Familienkarten gibt. Aber die Sponsorentickets sind schon sinnvoll. Dank einer solchen Sponsorenkarte besitze ich ne Dauerkarte. Anfüttern ist immer attraktiver als Bestand. Ist überall so. Siehe Handy/Internetverträge oder sonstiges, wo man als Neukunde jeden Rabatt hinten reingeschoben bekommt und als 10 jähriger Bestandskunde nichts.

Nordhäuser
Beiträge: 1160
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 113

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Nordhäuser » Mi 26. Sep 2018, 11:55

Die 5-10 Euro Tickets,das kann mann mal machen,auf der anderen Seite erhebt mann gegen Düsseldorf und Hannover Topzuschläge,die jeder Grundlage entbehren.

Karline
Beiträge: 1823
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 39

Re: Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Beitrag von Karline » Mi 26. Sep 2018, 13:05

Also Anfüttern beim Fußball? Für alle Anderen gibt's das auch nicht.

Eigentlich sind solche Sponsorenkontingente ein erleichterter Zugang zu begehrten Plätzen. Z.B. in München oder Dortmund ist es extrem schwer an Karten zu kommen, da die Stadien fast immer ausverkauft sind.

Mit Bestplätzen zu Schleuderpreisen hat das nichts zutun.

Antworten