Zuschauerentwicklung RB Leipzig

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16810
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 658

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von Jupp » Mo 30. Dez 2013, 12:18

Cicerico hat geschrieben:
TaurinFan hat geschrieben:Schon allein das du denkst Cottbus oder Aue wären zuschauerstarke Spiele entzieht sich für mich jeglicher Logik.

Die werden bei den meisten wohl ziemlich weit unten auf der Prioritätsliste landen.
Es leuchtet natürlich auch vollkommen ein, dass ein Chemnitzer FC bei dir als Zuschauermagnet gilt, Aue als sportliche Nr. 1/2 in Sachsen aber wiederum auf der Prioritätsliste ganz unten steht ...
Zunächst hoffe ich, dass Aue, Cottbus und Dresden in der 2. Liga bleiben. Aue und Cottbus, die in den letzten 10 Jahren in den Ligen 2 und 1 gespielt haben unter Chemnitz und Halle zu stellen, welche in den Ligen 3 und 4 gespielt haben, finde ich schon sehr mutig. Zudem haben wir gegen diese Teams noch nie gespielt, was die Attraktivität weiter erhöht. Die 2. Liga ist deutlich attraktiver als Liga 3. Man sollte hier auch nicht ausschließlich nach den Vereinsnamen geben, man sieht sportlich auch nochmal ein besseres Niveau mit bekannteren Spielern.

Lassen wir uns überraschen, was passiert, falls wir den Aufstieg wirklich packen. Dann können wir die Beiträge uns gegenseitig vorhalten. :D
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4972
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 76
x 88

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Mo 30. Dez 2013, 12:25

Jupp hat geschrieben:Ich habe das Thema mal abgetrennt, weil es nicht mehr ins Salzburgthema passt.

Um die Diskussion mal mit Zahlen der Saisons zu untermalen:
Saison 2009/2010 (Oberliga): Durchschnitt: 2.150 absolut: 32.248
Saison 2010/2011 (Regionalliga): Durchschnitt: 4.206 absolut: 71.509
Saison 2011/2012 (Regionalliga): Durchschnitt: 7.396 absolut: 125.732
Saison 2012/2013 (Regionalliga): Durchschnitt: 7.557 absolut: 113.357
Saison 2013/2014 (3. Liga): Durchschnitt: 13.100 absolut: 144.101

Wir haben bereits jetzt deutlich mehr Zuschauer in unserem Stadion begrüßen dürfen, als in der gesamten letzten Saison. Dies ist einerseits durch den erhöhten Zuschauerschnitt zu begründen und andererseits in der erhöhten Anzahl an Spielen.

Fazit: Bei einem möglich Aufstieg ist eine Zuschauerzahl von 20.000 aus meiner Sicht mehr als realistisch. Bis dahin muss "nur" noch unser Team den Aufstieg klarmachen. In dem Sinne dürfen wir Fans mal träumen, die Mannschaft denkt hoffentlich von Spiel zu Spiel. Von der Sache her hat roger somit Recht. :)
Vorab: Ja, 20.000 in Liga 2 halte ich auch für realistisch.
Bei deinen aufgeführten Zahlen musst du jedoch beachten, dass die Gästefans exorbitant zugenommen haben (5.000 Fans aus Halle, 3.000 aus Erfurt, 8.000-10.000 Rostocker). Die Zahl an RB-Fans steigt zwar auch, aber meines Erachtens nicht so stark, wie es die Zahlen beweisen sollen.
So waren zum DFB-Pokalspiel gegen Augsburg 2011 und 2013 etwa gleichviele Zuschauer anwesend, bei vergleichbaren Rahmenbedingungen.

Eine ähnliche Entwicklung sehe ich in Liga 2: Union, Bochum, St. Pauli, K'lautern, Köln, 1860, Dresden, Aue, Cottbus, Braunschweig, Nürnberg (je nachdem wer dann noch in Liga 2 dabei wäre) rücken alle mit mehreren tausend Fans an. Ob die Zahl an RB-Fans (sowohl aktive Supporter in Sektor B, als auch von Sitzern in Sektor A/C) wage ich zu bezweifeln.
TaurinFan hat geschrieben: Und um gegen Dresden das Stadion komplett zu füllen müsste dynamo wohl 20k+ mitbringen, was ebenfalls für ein normales liga spiel eher unwahrscheinlich ist.
Da unterschätzt du die Dynamos.
2003/2004: 21.458 Zuschauer (Regionalligaspiel gegen den FCS)
2005/2006: 30.450 Zuschauer (1.Runde DFB-Pokal gegen den FCS)

In beiden Spielen waren mind. die Hälfte der Fans auf Seiten der Dresdner! Und jetzt gehts nicht gegen den FC Sachsen, sondern gegen RB Leipzig. Und wie es die Zuschauer dahin zieht, konntest du unlängst auf unserem Startseitenartikel lesen: http://www.rb-fans.de/artikel/20131226- ... h_RBL.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 107
x 175

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von mahe » Mo 30. Dez 2013, 12:40

brauser hat es angedeutet, wenn es gegen uns geht, dann ruft das beim gegner mehr auswärtsfahrer auf den plan, als es bei anderen mannschaften der fall ist.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Martn
Beiträge: 994
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 19:51

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von Martn » Mo 30. Dez 2013, 13:14

Ich glaube, man sollte uns nicht mit Dresden vergleichen. Dresden hat eine der größten Fankulturen in unserem Land. Bei uns leben vielleicht einige Hundert Leute für RB. In Dresden, einige Tausend. Bis wir auf diese Supportstärke/Zuschauerzahl von Dresden kommen, wird es noch eine Weile dauern, somal bei uns jegliche Gewaltfans aussortiert werden, was in Dresden nicht der Fall ist. Das sind jedoch die Fans, die teilweiße am lautesten supporten. Dafür sind wir -meine ich- der gewaltfreieste Verein der ersten 5 Ligen.

Von daher ist uns Entwicklung sehr positiv (und extrem positiv, für einen gewaltfreien Verein), jedoch nicht mit 60 Jahren "Tradition" (im Positiven und Negativen)zu vergleichen. Die Vereine und Fans sind gänzlich unterschiedlich...
RasenBallsport Lipsia!

Benutzeravatar
bruno
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:52

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von bruno » Mo 30. Dez 2013, 13:15

im Leipziger Umland richtung Dresden und Chemnitz sind noch vieleFussballfans die von RB überzeugt werden müssen .(da helfen nur Aufstiege)
Ich halte mich an die Regeln wenn man mich Regeln lässt

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1890
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 18
x 34
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von TRAFFIX » Mo 30. Dez 2013, 13:46

Thixo hat geschrieben: Hier einmal ein Link zu tm.de, wo diue aktuellen Zuschauerschnitte der 2. Liga zu betrachten sind:
http://www.transfermarkt.de/de/2-bundes ... rb_L2.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Für Cottbus finde ich aber die Zuschauerquote erschreckend schwach :o

Hätte da echt gedacht das da mehr kommen zu den Heimspielen.
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4972
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 76
x 88

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Mo 30. Dez 2013, 13:56

TRAFFIX hat geschrieben: Für Cottbus finde ich aber die Zuschauerquote erschreckend schwach :o

Hätte da echt gedacht das da mehr kommen zu den Heimspielen.
Schau dir mal die Ergebnisse der letzten Spiele an. Da erklärt sich der Schnitt von selbst.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12453
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 219

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 30. Dez 2013, 13:58

Thixo hat geschrieben: @FAnBlock-Gänger: MAximal-Optimistisch. ;)
Hey, macht meine Prognose in Sachen Ost-Klubs in Liga 2 nicht schlechter als sie ist. In Sachen Union ist meine Prognose eher unter "pessimistisch" einzuordnen. Denn noch können sie den Aufstieg packen. ;)

Es müssen noch viele Leute in Mitteldeutschland von RB "überzeugt" werden. Oder sie sind es schon und sagen sich schon jetzt: Ja, wenn die in Liga 2 oder 1 spielen fahre ich auch mal die 100 - 150 km. Und ob die Zuschauerbasis von RB stark mit Ligaaufstieg wächst können wir nicht genau sagen. Sie wird aber wachsen. Und wenn dann eben noch die angesprochenen tausenden Gästefans dazu kommen... Wir sprechen ja hier zunächst von einem Zuschauerschnitt, in dem also die Zahl der Zuschauer enthalten ist, und nicht vom Durchschnitt der Heim-Zuschauer.

Zu Taurins Prognosen fällt mir grad nix mehr ein, is aber auch egal. Wenn es soweit ist, wende ich mich wieder an dich, Taurin. 8-)

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1890
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 18
x 34
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von TRAFFIX » Mo 30. Dez 2013, 14:34

Roter Brauser hat geschrieben:
TRAFFIX hat geschrieben: Für Cottbus finde ich aber die Zuschauerquote erschreckend schwach :o

Hätte da echt gedacht das da mehr kommen zu den Heimspielen.
Schau dir mal die Ergebnisse der letzten Spiele an. Da erklärt sich der Schnitt von selbst.
Hhmm, an den Ergebnissen hätte ich es jetzte eher weniger festmachen wollen. Dachte schon das in Cottbus die Fanbasis größer ist. Spielen ja auch immerhin 2. BuLi gegen attraktive Gegner.

Edit: haben ja immerhin auch einen längere Tradition ;)
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
ToBu
Beiträge: 530
Registriert: Do 31. Okt 2013, 18:53

Re: Entwicklung Zuschauerzahlen RB Leipzig

Beitrag von ToBu » Mo 30. Dez 2013, 17:58

Ich bin der Meinung,das die Anzahl der Besucher zu einem Spiel der RBL Jungs weiter Aufwärts gehen wird.Warum auch nicht?.
Diese Liga ist schon sehr attraktiv und die noch eine höher erst recht ;) Bei der Energie ist ja absolut der Wurm drin,zum Verein der Landeshptstadt des Freistaates sag ich mal nichts,dazu.

Allen einen Guten Start ins 2014!

Antworten