Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Ja
93
44%
Nein
86
41%
Mir egal
32
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 211

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12482
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 224

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 22. Jul 2014, 09:23

@ Brauser:

Nochmal mein Gedankengang, viell. hab ich mich missverständlich ausgedrückt:

Vor 2 Jahren, RL, B meist nur halbvoll, führt RB die Platzbindung ein. Ziemlicher Käse,f fanden wir damals: Was soll das in einem ziemlich leeren Stadion. Zu diesem Zeitpunkt also hätte es die Platzbindung nicht gebraucht.
mahe hat geschrieben:
Roter Brauser hat geschrieben:Vor zwei Jahren wollte keiner die Platzbindung - Es funktionierte trotzdem.
ich fand sie klasse, denn damit konnte ich den stammplatz bei recht leerem sektor für eine spätere zeit dauerhaft sichern, wenn der block voller wird. damit wurde bei den DKs auch immer geworben. für mich fühlte es sich wie ein arschtritt an, dass der verein sich nicht mehr an seine zusage gebunden fühlt.
Geht mir auch so, mahe.

Und nun, wo der Block permanent zu mind. 80 bzw. mutmaßlich 98-100% ausgelastet ist wird die Platzbindung wieder abgeschafft.
Für mich klingt das paradox. Oder habe ich einen Denkfehler?

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von Christian » Di 22. Jul 2014, 10:28

Es ist ohnehin totaler Schwachsinn bei einem Fanblock mit Sitzplätzen keine Sitzplatzbindung vorzufinden.

Fanblock mit Stehplätzen = freie Platzwahl
Fanblock mit Sitzplätzen = feste Platzbindung

Fertsch!
BULLS CLUB e.V.

tortor_et
Beiträge: 1366
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 31
x 25

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von tortor_et » Di 22. Jul 2014, 11:17

Das Thema „freie Platzwahl“ muss man wahrscheinlich aus viele Blickwinkeln diskutieren.

Googel bring dazu einen Artikel zur Südkurve bei den Bayern.
Dort gibt oder gab es Probleme in der freien Blockzuweisung. Die Ursache sind „Fans“ die zwar gern die günstigen Tickets in der Kurve nutzen aber auch nur zu ein paar Spielen im Jahr anwesend sind.

http://www.sueddeutsche.de/sport/proble ... .1745089-2

Die Platzbindung bringt zwar Vorteile in der persönlichen Bequemlichkeit (ok, vielleicht nicht das richtige Wort) aber eine freie Platzwahl kann ja auch eine positive Dynamik bringen.

Wir sollten viel mehr darüber diskutieren, wie die Entwicklung der Fankurve insgesamt positiv beeinflusst werden kann. Ist doch auch gut fürs OFC Unabhängige Forum geeignet.

Das Thema Platzbindung kann man auch später wieder vor holen: ... eine Tauschbörse (analog aus dem Artikel) ist ja vielleicht auch mal eine Option.

rbfan85
Beiträge: 163
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:52
Wohnort: Leipzig

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von rbfan85 » Di 22. Jul 2014, 11:28

Christian hat geschrieben:Es ist ohnehin totaler Schwachsinn bei einem Fanblock mit Sitzplätzen keine Sitzplatzbindung vorzufinden.

Fanblock mit Stehplätzen = freie Platzwahl
Fanblock mit Sitzplätzen = feste Platzbindung

Fertsch!
Was sagt uns das ???? Weg mit den Sitzen.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von TaurinFan » Di 22. Jul 2014, 11:44

rbfan85 hat geschrieben: Was sagt uns das ???? Weg mit den Sitzen.
Und ein paar Stahlträger zur Verstärkung des Sektors :lol:

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von syox » Di 22. Jul 2014, 11:52

Oder noch ein paar der alterwürdigen Bänke vom Wall abbauen und statt der Sitze einbauen. :twisted:
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

Truckle
Beiträge: 2919
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 139

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von Truckle » Di 22. Jul 2014, 12:17

Alle die danach schreien das die Sitzschalen weg sollen
müssen mal bedenken das bei internationalen Spielen,
CL und Europaleague, Sitzplätze vorgeschrieben sind
und Stehplatzbereiche geschlossen werden müssen.
http://de.wikipedia.org/wiki/UEFA-Stadi ... -Reglement" onclick="window.open(this.href);return false;

Dort wollen wir doch hin oder nicht?

Frank

rbfan85
Beiträge: 163
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:52
Wohnort: Leipzig

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von rbfan85 » Di 22. Jul 2014, 12:19

Es gibt auch Sitzschalen die herausnehmbar sind..... da gibt es gleich mehrere Beispiele in Deutschland wo das der Fall ist. Also für den Fall der Fälle kann man die zu internationalen Spielen wieder einsetzen, aber das ist Zukunftsmusik.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von Christian » Di 22. Jul 2014, 12:21

Ist die Südtribüne in der ChampionsLeague geschlossen? Ich glaube nicht :o ;) :lol:
BULLS CLUB e.V.

Truckle
Beiträge: 2919
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 139

Re: Freie Platzwahl in Sektor B - Eine gute Entscheidung?

Beitrag von Truckle » Di 22. Jul 2014, 12:24

rbfan85 hat geschrieben:Es gibt auch Sitzschalen die herausnehmbar sind..... da gibt es gleich mehrere Beispiele in Deutschland wo das der Fall ist. Also für den Fall der Fälle kann man die zu internationalen Spielen wieder einsetzen, aber das ist Zukunftsmusik.
Sicher gibt es dafür Lösungen,
nur ist RBL nur Mieter im Stadion.

;)

Frank

Antworten