Achim Beierlorzer [ehemaliger Trainer]

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von marda304 » Mi 11. Feb 2015, 16:48

Aus der LVZ:

"Beierlorzer glaubt daran, das Team noch zum angestrebten Aufstieg in die Bundesliga führen zu können. „Die Mannschaft muss wieder dahin zurückkommen, wo sie am Anfang der Saison war: aggressiven Angriffsfussball zu spielen, der auch den Zuschauern Spaß macht. Diese Lust am Fußball will ich wieder einfordern“"

Na prima. Er spielt also das selbe System wie Zoniger!? Da hat sich der Rausschmiss aber gelohnt.

Ich hoffe Herr Beierlorzer übernimmt sich nicht damit, einen Aufstieg in die Erste Liga zu schaffen. Bei seinem ersten Engagement im Männerberech.
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

Benutzeravatar
Martn
Beiträge: 994
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 19:51

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von Martn » Mi 11. Feb 2015, 16:53

Und, ist er oder der nächste Trainer besser? :!: :?: :? :(
RasenBallsport Lipsia!

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von F-Lion » Mi 11. Feb 2015, 17:07

Beierlorzer will/soll/muss/wird den Trainerstab von Zorniger übernehmen.
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

Benutzeravatar
P3TT3
Beiträge: 335
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 12:34
Wohnort: Leipzig

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von P3TT3 » Mi 11. Feb 2015, 17:08

marda304 hat geschrieben:
Ich hoffe Herr Beierlorzer übernimmt sich nicht damit, einen Aufstieg in die Erste Liga zu schaffen. Bei seinem ersten Engagement im Männerberech.
Der Gute war schon im Männerbereich tätig.

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von F-Lion » Mi 11. Feb 2015, 17:17

Bezirksliga ist jetzt aber nicht wirklich mit Profifußball zu vergleichen ;)
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

John L.

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von John L. » Mi 11. Feb 2015, 17:17

Über Beierlorzer braucht man sich keine Gedanken machen. Der Gute muß jetzt her halten weil Einer Rückrat hat, sich nicht verarschen läßt und auf die Schnelle kein Ersatz zur Verfügung steht. Dann muß die U17 eben ein paar Spiele so zurecht kommen.
Ich glaube nicht das irgend ein ernst zunehmender Trainer von Ausserhalb binnen der paar Stunden sein Ja Wort gibt und geben kann bzw. soll. Außerdem ist ja nun klar wer im Sommer kommt.

mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von mike shinoda » Mi 11. Feb 2015, 19:58

John L. hat geschrieben:Über Beierlorzer braucht man sich keine Gedanken machen. Der Gute muß jetzt her halten weil Einer Rückrat hat, sich nicht verarschen läßt und auf die Schnelle kein Ersatz zur Verfügung steht. Dann muß die U17 eben ein paar Spiele so zurecht kommen.
Ich glaube nicht das irgend ein ernst zunehmender Trainer von Ausserhalb binnen der paar Stunden sein Ja Wort gibt und geben kann bzw. soll. Außerdem ist ja nun klar wer im Sommer kommt.
Du tust ja gerade so, als ob wir irgendein 5. Ligist wären. Beierlorzer muss nicht „herhalten“, er ist hierher gewechselt, um als U17 Trainer zu fungieren. Nun hat er die Chance sein können in der Ersten zu zeigen. Danach wird er vllt die U23 in der Regio übernehmen. Klingt doch top. Ich nehme RR zu 100% ab, dass er diese interne Lösung von Anfang an favorisiert hat. Warum sollst du als RBL jetzt einen vom Typ Funkel holen, dass wäre komplett Banane. Und wie du schon sagst, steht der Trainer für den 1.7. eh schon fest, von daher würde alles außer AB wenig Sinn ergeben.

Und dass die U17 nun „zurecht kommen muss“ find ich auch überragend formuliert…
Wir sind hier doch nicht bei Traktor Pouch… RB hat in jeder Nachwuchsmannschaft einen richtig guten Trainerstab. Wenn ich da an den U17 Co Alex Blessin denke, an Hoeness in der U16 oder an die U15. Die hat mit Kegel und Blecher gleich zwei absolute Toptrainer.
Dort wird es durch interne Verschiebungen weitergehen wie bisher. Und das auf sehr hohem Niveau.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von TaurinFan » Mi 11. Feb 2015, 20:06

Wäre nicht der erste Jugendtrainer, der bei so einer Aushilfsaktion überzeugt.

Der Kader hat sicher locker die Qualität für den Aufstieg, ist nur die Frage ob er die Qualität rauskitzeln kann.

Benutzeravatar
crank
Beiträge: 4472
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:01

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von crank » Mi 11. Feb 2015, 20:41

Ich hätte Peter Zeidler, der ja oft 4-3-3 spielen lässt lieber gesehen. Auch weil er Erfahrung mit Rotzern und der Integration von Spielern aus aller Herrenländer hat. Aber na gut.
Stalkt mich bei Twitter: @crankRBL

One day baby, we'll be old
Oh baby, we'll be old
And think of all the stories that we could have told

LuWo
Beiträge: 226
Registriert: Do 7. Jan 2010, 13:18
x 1

Re: Achim Beierlorzer [Trainer]

Beitrag von LuWo » Mi 11. Feb 2015, 22:50

Achim Beierlorzer wird nicht alleine entscheiden wie das System und mit welchen Spielern gespielt wird. Er wird sehr oft den Atem von Ralf Rangnick auf der Trainerbank spüren.

Antworten