Saisonfazit

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
ToBu
Beiträge: 530
Registriert: Do 31. Okt 2013, 18:53

Re: Saisonfazit

Beitrag von ToBu » Do 4. Jun 2015, 22:16

Drücken wir JK alle Daumen,Hund und Katze wer hat alle Pfoten. Er weiß wo er spielen kann. Willkommen in Leipzig ist er immer!

Benutzeravatar
Spilo
Beiträge: 588
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 07:37

Re: Saisonfazit

Beitrag von Spilo » Do 11. Jun 2015, 10:53

Mein Fazit für die Saison 2014/2015 lautet...
RB startet gut und voller Vorfreude in die erste Zweitligasaison. Leipzig zieht mit. Platz 5 war mein Tipp vor der Saison. Bei einem kontinuierlichen Aufbau des Teams, des Umfelds und der Ausrichtung für die mittelfristigen Ziele durfte es keinen Aufstieg geben. Leider sahen das nicht alle so und es wurde hektisch und unser Spiel Fehleranfällig.

Mein Magic Moment in der Saison war...
Nicht nur das Tor von Coltorti, sondern eigentlich die gesamte Schlussphase ab der Einwechslung von Daniel Frahn und der vielen Emotionen mit dem darauf folgendem Gegentor und dann die Leistungssteigerung bis hin zum Finalen Schlusspfiff.

Aber vergessen möchte ich am liebsten sofort...
Die Unruhe im Verein, die Teilung der Mannschaft und das Schönreden der Situation durch hochgesteckte Ziele die man seit der öffentlichen Aussprache sowieso nicht mehr erreichen konnte. Die falsche Hoffnung und die sogenannten Endspiele die sich fast über die ganze Rückrunde zog.

Mann, Mensch, Maschine. Mein Spieler der Saison lautet...
Kaiser. Als Ersatzkapitän brachte er die Mannschaft vor allem in der Zeit in der unsere Stürmer das Tor nicht trafen immer wieder zurück ins Spiel. Auch seine Freistöße sind von absoluter Genialität.

Mensch, da hätte mehr kommen müssen von...
alle Neuverpflichtungen im Winter blieben weit unter den Erwartungen

Wäre ich Trainer, wäre folgendes ganz oben auf dem Trainingsplan 2015/2016:
Teambuildung. Das A und O des Aufstiegs ist ein gemeinsames Ziel und eine Identifikation der gesamten Mannschaft mit dem Verein und die Akzeptanz aller anderen Spieler. Nur der geschlossene Wille und die Bereitschaft seine Fähigkeiten abzurufen führt automatisch zu einem anderen Auftreten. Körpersprache und Selbstbewusstsein müssen stimmen.

Butter bei die Fische, mein Wunschtransfer 2015/2016 lautet...
Daniel Frahn vom FC Heidenheim ;)

Diese Schlagzeile wird kommende Saison alles toppen:
Der Abstieg des Hamburger SV steht bereits nach dem 30. Spieltag rechnerisch fest.

Antworten