LVZ 13.02.2012, Ein geheimer und ein öffentlicher Test

Presseberichte zu RB Leipzig
Gesperrt
Benutzeravatar
Maradona
Beiträge: 2621
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 22:36

LVZ 13.02.2012, Ein geheimer und ein öffentlicher Test

Beitrag von Maradona » So 12. Feb 2012, 22:28

Erste Elf kristallisiert sich heraus: RB Leipzig schlägt FC Carl Zeiss Jena 3:2 und Germania Schöneiche 2:1

Leipzig. Nach der Absage des Sonntag-Punktspiels beim HSV rief RB-Coach ­Peter Pacult bei seinem Trainerkollegen Petrik Sander (Carl Zeiss Jena) an und vereinbarte einen Test. Der Kick am ­Cottaweg stieg am Sonnabend, 12 Uhr, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. ­Hintergrund: Beim ersten Pflichtspiel der Roten Bullen im Sommer 2009 war es in Jena zu Ausschreitungen gekommen, mussten sich die Rasenballer nach dem Abpfiff (1:1) im Laufschritt in den Teambus retten. Für Teile der Carl-Zeiss-Anhänger sind die von Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz finanzierten Fußballspieler nach wie vor ein rotes Tuch.
Die Generalprobe vorm Ernstfall gegen Wilhelmshaven am Sonntag (13.30 Uhr, Red-Bull-Arena) zeigte, dass RB in der Regionalliga eigentlich nichts verloren hat. Die Pacult-Profis besiegten den Drittligisten Carl Zeiss Jena durch Tore von Tom Geißler, Roman Wallner und Rockenbach da Silva 3:2 (1:2). Tags darauf gewann eine völlig neu formierte Elf 2:1 gegen Oberligist Germania Schöneiche. Bastian Schulz (13.) und Max Watzka (25.) trafen vor 250 Fans am Cottaweg.
Pacults Wunschformation kann sich durch Verletzungen, Formdellen oder Launen noch geringfügig ändern, sieht aktuell so aus: Demnach bleibt Pascal Borel wie erwartet im Tor. Die Viererkette besteht aus Christian Müller, Marcus Hoffmann, Fabian Franke und Neuzugang Tomas Wisio, der vom Pech des verletzten Umut Kocin (kehrt heute ins Teamtraining zurück) profitiert. Im Mittelfeld wirbeln Tom Geißler, Henrik Ernst, Rockenbach und Timo Röttger. Im Sturm gesetzt sind Kapitän Daniel Frahn und Roman Wallner.
Mindestens zwei Positionen sind noch umkämpft. Dauerbrenner Franke muss sich den Zudringlichkeiten des neu verpflichteten Niklas Hoheneder erwehren. Und: Im Mittelfeld kämpfen Geißler, Pekka Lagerblom und Bastian Schulz um den Platz neben Ernst. Ein Gewinner der Vorbereitung ist Rechtsverteidiger Christian Müller, der laut Coach Peter Pacult einen Sprung in Sachen Physis und Offensivkraft gemacht hat. Guido Schäfer
RB gegen Jena: Borel - Müller, Hoffmann, Franke, Wisio - Röttger, Geißler, Ernst, Rockenbach - Wallner, Frahn.
RB gegen Schöneiche: Bellot - Sebastian (C), Rost, Hoheneder, Schinke - Watzka (70. Lewerenz), Lagerblom, Schulz, Heidinger - Kutschke, Kammlott

Gesperrt