LVZ vom 21.10., Untergang des Abendlandes fällt vorerst aus

Presseberichte zu RB Leipzig
Gesperrt
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16812
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 658

LVZ vom 21.10., Untergang des Abendlandes fällt vorerst aus

Beitrag von Jupp » Mo 20. Okt 2014, 22:02

Untergang des Abendlandes fällt vorerst aus
Von wegen Krise und miese Stimmung: RB-Kicker entspannen beim Golfen im Idyll von Machern


Von guido schäfer

Leipzig. Wenn sooo (siehe Foto) eine Krise aussieht, ist es eine schöne. Bei strahlendem Sonnenschein ließen die zuletzt nur tröpfelnd punktenden Fußballer von RB Leipzig im Golf & Country Club die Seele baumeln. Auf dem Programm in Machern: Golfen, Essen, Trinken, Chillen.
Die Sportkameraden weilten auf Einladung von Michael Klemmer in Machern. Klemmer ist RB-Sympathisant, Immobilien-Unternehmer (Vicus) und Boss des Golf-Parks. "Die Jungs sollen sich entspannen und dann Bochum schlagen", sagte der 46-Jährige mit Blick aufs Freitag-Heimspiel seines hohen Besuchs (18.30 Uhr, Red-Bull-Arena).
Läutete das 0:1 in Nürnberg eventuell doch den Untergang des Abendlandes ein? M. Klemmer, der an dieser Stelle auch A. Zorniger heißen könnte: "RB ist Fünfter in der zweiten Liga, punktgleich mit dem ersten Aufstiegsplatz. Ist das nichts? Vor 18 Monaten sind wir in der Regionalliga nach Plauen und zu Union II gefahren. Das war doch grauenvoll."
Der Mensch vergisst schnell. Der Fußball-Gott vergisst nie, bestraft kleine Sünden sofort. Siehe Peter Neururer. Als sich der 59-Jährige laut an RB rieb, fand das der, der über allem schwebt, nicht so doll. Seitdem sammelte der VfL übersichtliche sieben von achtzehn Punkten, stürzte von Platz eins auf acht. Auswärts gewannen die Bochumer drei ihrer vier Spiele. Darunter waren 5:1-Siege in Aue und Frankfurt. Aber auch ein 0:5 in Heidenheim. Am Freitag werden weit über 25000 Fans dabei sein, wenn "Peter der Große" in LE Hof hält.
Bochum, Neururer und Leipzig - da ist auch an anderer Stelle Musike drin.
Stichwort Lukas Klostermann. Der 18-jährige Verteidiger könnte am Freitag auf seinen Ex-Arbeitgeber Bochum treffen. Wenn ihn RB-Coach Alexander Zorniger bringt. Falls der gezerrte Marvin Compper, 29, ausfällt, geht Zornigers Beinfreiheit im Abwehrzentrum flöten. Eine Variante wäre Anthony Jung, 22, in die Deckung zu ziehen und Sebastian Heidinger, 28, auf Jungs linke Außenbahn zu stellen. Eine andere Möglichkeit: Jung-Lukas läuft auf. Beim 1:1 der RB-U23 beim 1. FC Lok kickte er gut.
Neururer hatte Klostermann nach dem Wechsel eine stabile Gesundheit und einen neuen Berater gewünscht.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Gesperrt