7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Peppermint Pig » So 1. Okt 2017, 22:05

Eventzuschauer hat geschrieben:Spätestens nach dem ersten Spiel gegen Stuttgart funktioniert Deine Tabelle nicht mehr und zum Schluss bleiben 0-12 Pkt. und X Tore als unbekannte Variable übrig. ;)
Dann mache ich es so.
FC Ingolstadt 04 / VfB Stuttgart
SV Darmstadt 98 / Hannover 96
Mir gefällt die Tabelle trotzdem.
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig------------------------Bild---Bild---Bild-----------------------FC Red Bull Salzburg
⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿⦿
Europapokal-K.o.-Runden-Bilanz 5:1

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3752
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Eventzuschauer » So 1. Okt 2017, 22:14

Wie Du willst.
Die Tabelle zum Vergleich des jeweiligen Spieltages zur Vorsaison finde ich persönlich aussagekräftiger.
Ja auch die ist schwankend, je nach dem wen man wann als Gegner wo (Heim/Auswärts) begrüßen durfte. Dennoch finde ich es als Tendenz aussagekräftiger wo man steht.
Da bin ich mit -2 Pkt. und Platz 4 anstatt 3 zur Vorsaison aktuell zufrieden.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

fuxx
Beiträge: 722
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von fuxx » So 1. Okt 2017, 22:21

Ein Arbeitssieg gegen Köln...Aber im Moment ist mir alles Scheiß egal... Bin so erleichtert über die drei Punkte.
Aber Hasi, du hast noch viel Arbeit!

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 991
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Leipziger82 » So 1. Okt 2017, 22:47

Entgegen mancher Meinung hier fand ich Bruma stark. Hatte die Rolle von Keita übernommen und ihn ganz gut ersetzt. So viele Spielmacher haben wir nicht. Jedenfalls mit Abstand sein bisher bester Auftritt!
Dagegen läuft Forsberg weiter seiner Form hinterher.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5312
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von raceface » So 1. Okt 2017, 23:03

Leipziger82 hat geschrieben:Entgegen mancher Meinung hier fand ich Bruma stark. Hatte die Rolle von Keita übernommen und ihn ganz gut ersetzt. So viele Spielmacher haben wir nicht. Jedenfalls mit Abstand sein bisher bester Auftritt!
Dagegen läuft Forsberg weiter seiner Form hinterher.
Sehe ich genau so!
Halste wie immer überfordert.
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Schiri
Beiträge: 61
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 07:14

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Schiri » So 1. Okt 2017, 23:21

Leipziger82 hat geschrieben:Entgegen mancher Meinung hier fand ich Bruma stark. Hatte die Rolle von Keita übernommen und ihn ganz gut ersetzt. So viele Spielmacher haben wir nicht. Jedenfalls mit Abstand sein bisher bester Auftritt!
Dagegen läuft Forsberg weiter seiner Form hinterher.
Stimme dir voll und ganz zu... :thumb: :drum: :rbflag:
Wir stehen hier, denn wir sind die wahren Fans!

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21869
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 2. Okt 2017, 00:52

Eventzuschauer hat geschrieben:Wie Du willst.
Die Tabelle zum Vergleich des jeweiligen Spieltages zur Vorsaison finde ich persönlich aussagekräftiger.
Ja auch die ist schwankend, je nach dem wen man wann als Gegner wo (Heim/Auswärts) begrüßen durfte. Dennoch finde ich es als Tendenz aussagekräftiger wo man steht.
Da bin ich mit -2 Pkt. und Platz 4 anstatt 3 zur Vorsaison aktuell zufrieden.
Echt? Also ich würde da auch eher die Gegner nehmen, auch wenn die sich natürlich auch nicht immer noch richtig gleichen. Punktetechnisch sind wir m.E: schon irgendwie im Soll, aber während des Spiels gilt zu oft: Angst essen Seele auf...


Bild

Rener
Beiträge: 174
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:12

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Rener » Mo 2. Okt 2017, 09:07

Erstmal ein Lob an die Organisation in Köln und an die NRW Polizei! Gästeparkplatz war gut erreichbar (habe ich oft schon anders erlebt) und Polizei nach dem Spiel souverän. Köln hat alles reingeworfen was sie hatten. Unsere Mannschaft hat ein bisschen gebraucht um in das Spiel zu finden. Nach wie vor fehlt uns die Kompaktheit. Das betrifft aber die ganze Mannschaft. Überfordert (Halstenberg, Konate) war hier niemand. Sicher hatte es Konate nach seiner gelben Karte, die unnötig war, schwer. Aber auch wir hätten das Spiel früher entscheiden können. Der einzige sehr unglücklich agierende Spieler war für mich Poulsen. Deswegen habe ich mich über sein Tor riesig gefreut. Forsberg ist für mich ein wichtiger Spiel. Er hat mit seiner Ballsicherheit viel für den Spielaufbau getan. Und eines ist auch klar: die geile erste Saison wird sich nicht wiederholen. Uns unterschätzt keiner mehr. Außerdem müssen wir mit wesentlich mehr Spielerwechseln zu recht kommen. Ich freue mich auf die Wochen der Wahrheit.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14209
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von Jupp » Mo 2. Okt 2017, 09:45

Was mich derzeit extrem beeindruckt, dass wir in den 7 Spielen der Bundesliga bereits 22 Spieler eingesetzt haben und trotzdem auf Platz 4 stehen, was nochmal deutlich zeigt, dass die Kaderbreite dieses Jahr durch Spieler wie Augustin, Bruma, Kampl, Klostermann oder Laimer nochmal besser geworden ist. Zudem hat Upa einen klaren Schritt nach vorn gemacht. Ich glaube nicht, dass wir letztes Jahr ohne Keita und Werner so ein Spiel wie gestern gewonnen hätten.

Wenn man dann sieht, dass wir im Gegensatz zur letzten Saison noch lange nicht unser Potenzial abgerufen haben, kann das noch großartig werden. Die Frage ist natürlich, ob dies Hasi mit der Dreifachbelastung auch abrufen kann. Wichtig ist jetzt, dass alle Spieler fit sind für die nächsten englischen Wochen. Die werden durch die Stärke der Gegner nochmal härter.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts

Benutzeravatar
red_bulldog
Beiträge: 71
Registriert: So 18. Sep 2016, 06:42

Re: 7. Spieltag: 1. FC Köln - RB Leipzig (01.10., 18:00 Uhr)

Beitrag von red_bulldog » Mo 2. Okt 2017, 10:15

Jupp hat geschrieben:Was mich derzeit extrem beeindruckt, dass wir in den 7 Spielen der Bundesliga bereits 22 Spieler eingesetzt haben und trotzdem auf Platz 4 stehen, was nochmal deutlich zeigt, dass die Kaderbreite dieses Jahr durch Spieler wie Augustin, Bruma, Kampl, Klostermann oder Laimer nochmal besser geworden ist. Zudem hat Upa einen klaren Schritt nach vorn gemacht. Ich glaube nicht, dass wir letztes Jahr ohne Keita und Werner so ein Spiel wie gestern gewonnen hätten.

Wenn man dann sieht, dass wir im Gegensatz zur letzten Saison noch lange nicht unser Potenzial abgerufen haben, kann das noch großartig werden. Die Frage ist natürlich, ob dies Hasi mit der Dreifachbelastung auch abrufen kann. Wichtig ist jetzt, dass alle Spieler fit sind für die nächsten englischen Wochen. Die werden durch die Stärke der Gegner nochmal härter.
Sehr gute Einschätzung. RH, sehr mutig mit der Innenverteidigung der Startelf, hat aber funktioniert. So entwickelt man Spieler. Zeigt aber auch, dass er seinen Jungs vertraut und etwas zutraut.

Die harsche Kritik hier im Forum an einzelnen Spielern bekomme och nicht nachvollzogen. Hört mal bitte auf, im emotional aufgeladenen Zustand auf den Jungs rum zu hacken. Wer denn bitte war denn von unserer Mannschaft mit seiner Aufgabe überfordert? Wenn einer nicht das ganze Spiel alles richtig macht, wird er hier mitunter ganz schön fertig gemacht. Die Leute, die so etwas schreiben, haben sicher noch nie selbst als Spieler auf einem Fussballplatz gestanden. Ihr verwechselt die Jungs oftmals mit Maschinen.
Stärken fördern und nicht auf Fehlern rumhacken.
Ich traue unseren Jungs jedenfalls noch eine Menge zu.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten