24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22660
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 50
x 366

24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 25. Feb 2020, 00:22

Spiel:
Bundesliga 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen
Anpfiff:
Sonntag, 01.03.2020, 15:30 Uhr
Ort: Red Bull Arena
Liveticker: http://rb-fans.de/ticker.html
Bullenfunk: http://bullenfunk.fm/
Tippspiel: http://www.rb-fans.de/tippspiel.html

Sorry Eisener, aber das wird der Tragweite dieses Spiels nicht gerecht. :frech:

Das Team der Stunde
Das Team der Stunde zu Gast in Leipzig. Bei Bayer flutscht es. Nur Bayern hat mehr Punkte in der Rückrunde erspielt. Fünf Ligasiege und eine Niederlage stehen zu Buche, dabei der Sieg gegen den BVB. Acht Siege aus den letzten neun Pflichtspielen. Eine harte Nuss für Nagelsmann, denn ein Sieg würde im Rennen um die Champions League und ggf. auch die Meisterschaft ein wichtiger Schritt sein.

Topwerte und doch Überperformer
Leverkusen hat nach Bayern den meisten Ballbesitz, nach Bayern und dem BVB die höchste Passquote und nach Bayern und RBL die meisten Torschüsse. Dazu lassen sie die viertwenigsten Torschüsse zu und dribbeln nach Bayern und dem BVB am häufigsten. Aber Bayer ist auch das Team, dass am häufigsten ins Abseits rennt (und das obwohl wir Werner haben^^). Dennoch zählt Bayer zu den Überperformern. Sie haben nach Freiburg, Schalke und Hoffenheim die meisten Punkte über dem erwartbaren Schnitt geholt.

Am Ende kackt die Ente
Während RBL nach Rückstand ligaweit bisher die meisten Punkte einsammelte und nach einer Führung bisher noch nicht verloren hat, ist Leverkusen in beiden Kategorien nicht ganz so erfolgreich. Leipzig ist neben dem Beginn der zweiten Halbzeit besonders stark (und auch defensiv anfällig) in den Schlussviertelstunden der Halbzeiten. Über die Hälfte der Tore und Gegentore fielen in dieser Zeit. Auch bei Bayer konzentriert es sich, wenngleich weniger stark zum Ende der Halbzeiten.

Leipzig ist nunmehr seit vier Pflichtspielen ohne Gegentor. Das schaffte seit Liga 3 nur Rangnick in der letzten Saison allerdings gleich mehrfach (6, 4 und 4 mal).

Bad Boys Bayer - die Standardspezialisten
Bad Boys Bayer. Vizekusen (eingetragene Marken muss man ja anwenden) ist tatsächlich das Team mit den meisten Platzverweisen der Liga. Eine Mannschaft sieht rot… Leverkusen ist besonders gut, wenn es um das Verteidigen von Standards geht, nur drei Gegentore hat Bayer aus diesen Situationen kassiert – Ligaspitze. Ligaspitze ist auch die Anzahl von Kontergegentoren, Bayer ist das einzige Team, was bisher keines kassierte. Selbst ist man jedoch relativ konterstark. Leverkusens Angriffe laufen meist über rechts.

No Volland no party?
Bosz muss gegen Leipzig und auch den Rest der Saison auf Volland verzichten. Der Stürmer fällt mit Syndesmosebandriss aus. Ein herber Verlust, zumal Bayer nur noch Alario als gelernter MS bleibt und Volland der mit Abstand beste Scorer im Team ist. Aber auch ohne Volland verfügt Bayer mit Alario, Bellarabi, Havertz und Diaby über einiges an Offensivwucht, das RBL diesmal ohne Kampfmaschine Laimer kontern muss.

Stolperstein Porto?
Auch wenn Leverkusen Porto im Hinspiel gut im Griff hatte, so ist das 2:1 ein trügerisches Hinspielergebnis. Zumal es Auswärts in der Champions League für Bayer auch eher suboptimal lief. In Porto haben diese Saison nur Braga und Krasnodar gewonnen, auch RBL kann ein Lied davon singen, dass es dort nicht so einfach ist. Auf jeden Fall ist die Doppelbelastung dieses Mal kein Nachteil für RBL.

Statistisch gesehen ne klare Sache...
An einem Monatsersten trat RBL bisher zwölfmal an. Nur gegen Duisburg (3. Liga) und Porto (Hallo Leverkusen) verlor RBL, seit dem Zweitligaaufstieg ist man in der Liga ungeschlagen (6 Spiele). Nur einmal kickte RBL am 1. März. Vor vier Jahren siegte man mit 3:2 gegen Union.

An einem 24. Spieltag verlor RBL immer, wenn der Trainer Hasenhüttl hieß und nie, wenn er nicht diesen Namen trug. Vor fünf Jahren siegte RBL als zweiten gegen den Tabellenfünften (damals Erfurt – ohne Kammlott) mit 2:0.

Leipzig ist seit 12 Sonntagsspielen bzw. seit 18 Monaten sonntags ungeschlagen (8 Siege, 4 Unentschieden, sieben Mal ohne Gegentor). In 22 Spielen gegen einen Tabellenfünften hat RBL nur zweimal verloren (in der Hinrunde gegen Schalke und vor gut zwei Jahren gegen Leverkusen). Auf Tabellenplatz 2 liegend hat RBL seit Hasenhüttl bzw. seit über zwei Jahren nicht mehr verloren. Die Verfolgerrolle steht uns einfach gut zu Gesicht.

Fazit
Ein absolut richtungsweisendes Spiel. Eine echte Topbegegnung. Besiegen wir Leverkusen kann Krösche schon mal relativ ruhig die nächste Champions League Teilnahme planen. Es wird ein echter Gradmesser!
Bild

Adamson
Beiträge: 6025
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 284
x 451

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Di 25. Feb 2020, 10:24

Unsere direkten Mitbewerber um die ersten vier Plätze haben allesamt lösbare Aufgaben, wobei vielleicht das Auswärtsspiel der Bayern in Hoffenheim noch das größte Stolperpotential besitzt. Dortmund dürfte in der augenblicklichen Form mit Freiburg kurzen Prozess machen und auch Gladbach hat mit Augsburg eine lösbare Aufgabe, obwohl man in Augsburg auch erst mal gewinnen muss. Aber vielleicht kommt aber auch alles ganz anders, wer weiß.
Blöd natürlich, dass Laimer gesperrt ist, auch Upa und Halste stehen momentan bei vier Gelben Karten. Also auch in diesem Punkt wäre es nicht schlecht, wenn Kampl und Konate langsam wieder zurückkehren würden.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Dr.Ball
Beiträge: 171
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 74
x 89

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Dr.Ball » Di 25. Feb 2020, 12:52

Ich sehe ein knackiges 3:2.
Wird ein Fest und beide Mannschaften werden alles reinhauen und hoffentlich auch zeigen, dass ihre aktuelle Form nicht unbegründet ist.

Für das Thema "Meisterschaft" zwar nicht sonderlich förderlich, könnte ich notfalls auch mit einem Punkt leben, damit man sich die Werkself wenigstens weiter vom Leibe hält.

Laimers Ausfall wiegt hoffentlich nicht all zu schwer, für mich jedoch die Chance für Haidara endlich mal das zu zeigen, was er damals gegen uns in der Europaleague gezeigt hat. - Seine ganze, ohne zweifel, vorhandene Klasse.

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 327
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 44
x 53

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Laciapu » Di 25. Feb 2020, 13:09

Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 12:52
Ich sehe ein knackiges 3:2.
Woher sollen die zwei Gegentore kommen? Wir spielen zu "Null". Wir sind besser, als Leverkusen.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 668
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 108
x 147

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Di 25. Feb 2020, 13:19

Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 12:52
Laimers Ausfall wiegt hoffentlich nicht all zu schwer, für mich jedoch die Chance für Haidara endlich mal das zu zeigen, was er damals gegen uns in der Europaleague gezeigt hat. - Seine ganze, ohne zweifel, vorhandene Klasse.
:lol: Daran glaube ich aber kaum.

Bei Salzburg mag er seine Klasse bewiesen haben. Für mich ist er aber eher ein Unsicherheitsfaktor als ein Hurra-Spieler geworden.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11627
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1281
x 623

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Di 25. Feb 2020, 13:23

Laciapu hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 13:09
Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 12:52
Ich sehe ein knackiges 3:2.
Woher sollen die zwei Gegentore kommen? Wir spielen zu "Null". Wir sind besser, als Leverkusen.
Ich mag Deinen Humor und obwohl ich oft skeptisch bin, gehe ich da ausnahmsweise mal mit.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Dr.Ball
Beiträge: 171
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 74
x 89

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Dr.Ball » Di 25. Feb 2020, 13:38

Laciapu hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 13:09
Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 12:52
Ich sehe ein knackiges 3:2.
Woher sollen die zwei Gegentore kommen? Wir spielen zu "Null". Wir sind besser, als Leverkusen.
Na dann, dein Wort in Gottes Ohr. :thup:

Dr.Ball
Beiträge: 171
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 74
x 89

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Dr.Ball » Di 25. Feb 2020, 13:40

lgwgnr hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 13:19
Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 12:52
Laimers Ausfall wiegt hoffentlich nicht all zu schwer, für mich jedoch die Chance für Haidara endlich mal das zu zeigen, was er damals gegen uns in der Europaleague gezeigt hat. - Seine ganze, ohne zweifel, vorhandene Klasse.
:lol: Daran glaube ich aber kaum.

Bei Salzburg mag er seine Klasse bewiesen haben. Für mich ist er aber eher ein Unsicherheitsfaktor als ein Hurra-Spieler geworden.
Hab lediglich von einer Chance gesprochen, nicht dass ich dies vorhersage. ;)

Meine Enttäuschung über seine bisher gezeigten Leistungen ähnelt deiner ziemlich. Let's see.

Hans-Karl

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Hans-Karl » Mi 26. Feb 2020, 07:35

Die wohlgesonnene Berichterstattung zu Leverkusen ist auffällig vor dem Spiel bei uns.
Den Medien kommt ein Bayer Leverkusen in der Spitzengruppe gerne Recht (warum auch nicht).

Klar ist Havertz ein Könner und besonderer Liebling der Medien aus weiteren Gründen. Zusätzlich Wirbelwind Diaby, der hervorragend spielt und unsere höchste Beachtung verlangt.

Weil ich aber, angesichts unserer taktischen und mentalen Stärke, nicht zufrieden wäre, mehr als einen Punkt hinter die Münchner zurückzufallen, will ich den Sieg; wir sind stärker.

Die 3 er Kette von Augsburg bei Bayer, als beide Aussenverteidiger meilenweit hoch standen vor dem Konter, werden wir so nicht anbieten.

Weil wir wissen, das Havertz als Topvorbereiter, im fahrlässig offenem Zentrum zweifellos locker an einem "einzigen" Gegenüber vorbeikommt und marschiert und so den exakten Pass in die Tiefe auf Diaby suchen wird.

Ich will keineswegs Bayer schlecht machen, das wäre hochnäsig. Ich bin aber überzeugt davon, dass sie die Konzentration nicht gegen uns aufrechterhalten können "so" zu spielen, weil wir im Zentrum mit Überzahl stressen werden und frühzeitig für messerscharfe Kontergefahr sorgen.

Amaris Alleingang zum 2:0, das er durch 5 vor ihm stehende Spieler erfolgreich riskierte, könnte man auch als übereilten Torabschluss sehen. Besser postierte Spieler auf aussen waren völlig frei. Er wird in der defensiven 6er Position kaum so weit gegen uns vorstossen.

Das wilde 4.3 Spiel gegen Dortmund gewannen sie mit vorheriger glücklicher Hand beim Einwechseln von Wendell und kuriosem Kopfball von Bender.
Matchglück eben, das Salz in der Suppe im Spiel, dies aber als doch äusserst glücklicher Sieger des Spiels.

In der zuletzt eingespielten Mannschaft, ist nun durch Vollands Verletzung, ein wichtiger "Unruhestifter" im Zentrum nicht dabei und im Konterspiel fehlt er Bayer auch. Eine klare Schwächung durch Pech im Vorfeld.

Ein sehenswertes Spiel wird es gerne werden.

Ich denke, wir gewinnen 2:0 (Haidara für Laimer) und bieten Bayer Leverkusen vor allem stets Stress und Frust an, wobei ich Bosz eindeutig mehr Übermut zutraue, als es Nagelmann unseren Spielern mitgibt.

Torchancen werden wir haben und verwerten. Der Mangel bleibt bestehen, um deren instabile Abwehr über 90 Minuten.

Semantosoph
Beiträge: 183
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 20:41
x 70
x 31

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Semantosoph » Mi 26. Feb 2020, 11:07

Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 13:38
Laciapu hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 13:09
Dr.Ball hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 12:52
Ich sehe ein knackiges 3:2.
Woher sollen die zwei Gegentore kommen? Wir spielen zu "Null". Wir sind besser, als Leverkusen.
Na dann, dein Wort in Gottes Ohr. :thup:
Lustig, wie du Gulacsi schreibst. :biggrin:

Antworten