34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120

Champions Quali - aber wie?

Sieg zum Saisonabschluss - Platz 3
32
68%
Kein Sieg aber wir bleiben auf Platz 3
4
9%
Platz 3 ist mir doch scheißegal - Vierter
1
2%
Leverkusen siegt 27:0 - Fünfter
10
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 47

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8650
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 421

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Di 23. Jun 2020, 19:46

Wir bekommen in den ersten 9 Minuten ne Rote Karte für Gulasci und anschließend ne Rote für Mvogo. Werner muss dann ins Tor und weil er nicht unbedingt die längsten Arme hat, schießt uns Augschburg mit 22:0 ab. Zeitgleich gewinnt Leverkusen mit 6:0 gegen Mainz 05. EL wir kommen!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16705
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 217
x 624

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Di 23. Jun 2020, 21:17

Ich hoffe Mvogo darf von Anfang an spielen und auch sonst bekommt der ein oder andere Mal Einsatzzeit, der weniger gespielt hat. Tom Krauß darf hoffentlich auch mal ran. Wenn nicht in diesem Spiel, wann dann?
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

d00b
Beiträge: 67
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 21

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von d00b » Di 23. Jun 2020, 23:20

Jupp hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 21:17
Ich hoffe Mvogo darf von Anfang an spielen und auch sonst bekommt der ein oder andere Mal Einsatzzeit, der weniger gespielt hat. Tom Krauß darf hoffentlich auch mal ran. Wenn nicht in diesem Spiel, wann dann?
Exakt! Ich erwarte benfalls Mvogo von Beginn und auch sonst noch einige Experimente :D

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8650
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 421

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Mi 24. Jun 2020, 01:00

Es geht hier immernoch um Platz 3. Oder soll man sich bei RedBull eingestehen, dass Rose mit einem Weitaus schlechter besetzten Kader und mit einer weitaus schlechteren Ausgangslage zu Beginn der Rückrunde dennoch der bessere (ehemalige) RedBull Trainer ist und mehr aus seinem Team herausgekitzelt hat, als unser Überflieger?

Pointer
Beiträge: 251
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:51
x 62

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Pointer » Mi 24. Jun 2020, 01:14

Nun, wer sagt eigentlich, dass unsere Torwarte im Tor stehen müssen.
Die Verteidigung desselben fängt ganz vorne an, darum warum sollte unser Taktikfuchs es nicht einmal mit Gulacsi, Mwogo und Tschauner in der vordersten Reihe einer 3 – 3 – 2 – 3 versuchen.
Ich will diesen Ansatz jetzt auch nicht näher begründen oder erläutern, „.. versteht ja sowieso keiner …“,
aber die Puppenkiste wäre mit Sicherheit total überrascht.
Ironie aus.
Wenn dies tatsächlich noch schief gehen sollte, dann kann OM am Abend des 27.06. beginnen, das Tafelsilber zu verramschen, die PR-Abteilung wird nach einem feucht-traurigem Abgesang das Leutzscher Wäldchen roden und RedBull wird beim FC Augsburg jede Puppe von den Strippen befreien und Flügel verleihen.

Freiheit für Jim Knopf ! Freiheit für Jim Knopf ! Freiheit für Jim Knopf !

Hans-Karl

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Hans-Karl » Mi 24. Jun 2020, 07:10

Olaf2603 hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 16:53
Wir verlieren 2 zu 0. JN ist es doch sowieso egal ob Platz 3 oder 4 und so werden sie auch spielen.

Es war eine enttäuschende Ruckrunde und vor allem auch spielerisch die schlechteste.

Hoffe auf die neue Saison aber ich denke mal das wird eine mittelmäßige Saison und landen irgendwo im gesicherten Mittelfeld. Die guten Jahre sind erstmal vorbei (was ich nicht wünsche)
Wie kann man nur solches schreiben - Am Stammtisch könnte man sowas sagen, aber darüber schreiben...?

RB muss manchen - wenn es denn stimmt - irrational vorkommen, als wenn Nagelmann und Frösche plötzlich zu Deppen mutierten.

Die einstige Kälte, die uns umwehte - von außen als Dosenklub gebrandmarkt - schreiben solche Meinungspropaganda herbei.

Mir tut das tatsächlich leid - zu orakeln weil man fest an seine Meinung glaubt ist das eine, das andere ist die Herleitung und Begründung, die beim Lesen niemals zum Denken anregen kann.

Das beschriebene Misslingen von RB, wird auch nicht entkräftet mit der abschließenden Aussage man hoffe nicht, dass alles so kommt.

Hier versteckt sich jemand als über den Dingen stehender Mensch, der im Untergang der Dinge perfide Befriedigung findet.

Benutzeravatar
cruchot
Beiträge: 566
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 19:43
x 100
x 26

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von cruchot » Mi 24. Jun 2020, 08:49

Hans-Karl hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 07:10
Olaf2603 hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 16:53
Wir verlieren 2 zu 0. JN ist es doch sowieso egal ob Platz 3 oder 4 und so werden sie auch spielen.

Es war eine enttäuschende Ruckrunde und vor allem auch spielerisch die schlechteste.

Hoffe auf die neue Saison aber ich denke mal das wird eine mittelmäßige Saison und landen irgendwo im gesicherten Mittelfeld. Die guten Jahre sind erstmal vorbei (was ich nicht wünsche)
Wie kann man nur solches schreiben - Am Stammtisch könnte man sowas sagen, aber darüber schreiben...?

RB muss manchen - wenn es denn stimmt - irrational vorkommen, als wenn Nagelmann und Frösche plötzlich zu Deppen mutierten.

Die einstige Kälte, die uns umwehte - von außen als Dosenklub gebrandmarkt - schreiben solche Meinungspropaganda herbei.

Mir tut das tatsächlich leid - zu orakeln weil man fest an seine Meinung glaubt ist das eine, das andere ist die Herleitung und Begründung, die beim Lesen niemals zum Denken anregen kann.

Das beschriebene Misslingen von RB, wird auch nicht entkräftet mit der abschließenden Aussage man hoffe nicht, dass alles so kommt.

Hier versteckt sich jemand als über den Dingen stehender Mensch, der im Untergang der Dinge perfide Befriedigung findet.
Das ist aber starker Tobak!
Unabhängig davon, das deinem Beitrag orthographisch schwer zu folgen ist finde ich Bezeichnungen wie z.B. „Meinungspropaganda“ oder „jemand als über den Dingen stehender Mensch, der im Untergang der Dinge perfide Befriedigung findet„ im Bezug auf den zitierten Beitrag unangemessen.
Hier hat @olaf2603 einfach nur mal seiner Enttäuschung, die auch durchaus nachvollziehbar ist, freien Lauf gelassen.
Niemand wurde beleidigt, die Netiquette gewahrt und sogar ein Fünkchen Hoffnung wurde geäußert.

Auch wenn diese Meinung nicht jedem gefällt, eine gepflegte Toleranz wäre m.M.n. angepasster als das moralische und mit verschwurbelten Formulierungen gespickte Heben des Zeigefingers.
Diskutiere niemals mit Dummköpfen - sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Walle
Beiträge: 513
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 20
x 254

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Walle » Mi 24. Jun 2020, 11:22

Hans-Karl hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 07:10
Olaf2603 hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 16:53
Wir verlieren 2 zu 0. JN ist es doch sowieso egal ob Platz 3 oder 4 und so werden sie auch spielen.

Es war eine enttäuschende Ruckrunde und vor allem auch spielerisch die schlechteste.

Hoffe auf die neue Saison aber ich denke mal das wird eine mittelmäßige Saison und landen irgendwo im gesicherten Mittelfeld. Die guten Jahre sind erstmal vorbei (was ich nicht wünsche)
Wie kann man nur solches schreiben - Am Stammtisch könnte man sowas sagen, aber darüber schreiben...?
Er ist halt hier derjenige, der vom Fußball die meiste Ahnung hat. Also müssen wir ihm wohl glauben. Dauerkarte braucht nächste Saison niemand...

Olaf2603
Beiträge: 502
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 23
x 48

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Olaf2603 » Mi 24. Jun 2020, 12:38

Hans-Karl hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 07:10
Olaf2603 hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 16:53
Wir verlieren 2 zu 0. JN ist es doch sowieso egal ob Platz 3 oder 4 und so werden sie auch spielen.

Es war eine enttäuschende Ruckrunde und vor allem auch spielerisch die schlechteste.

Hoffe auf die neue Saison aber ich denke mal das wird eine mittelmäßige Saison und landen irgendwo im gesicherten Mittelfeld. Die guten Jahre sind erstmal vorbei (was ich nicht wünsche)
Wie kann man nur solches schreiben - Am Stammtisch könnte man sowas sagen, aber darüber schreiben...?

RB muss manchen - wenn es denn stimmt - irrational vorkommen, als wenn Nagelmann und Frösche plötzlich zu Deppen mutierten.

Die einstige Kälte, die uns umwehte - von außen als Dosenklub gebrandmarkt - schreiben solche Meinungspropaganda herbei.

Mir tut das tatsächlich leid - zu orakeln weil man fest an seine Meinung glaubt ist das eine, das andere ist die Herleitung und Begründung, die beim Lesen niemals zum Denken anregen kann.

Das beschriebene Misslingen von RB, wird auch nicht entkräftet mit der abschließenden Aussage man hoffe nicht, dass alles so kommt.

Hier versteckt sich jemand als über den Dingen stehender Mensch, der im Untergang der Dinge perfide Befriedigung findet.
Hans Karl du bewegst dich gerade auf sehr dünnes Eis. Also Vorsicht

Hans-Karl

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Hans-Karl » Mi 24. Jun 2020, 19:45

EisenerBulle hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 16:04
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 12:29
Keine Angst, schreibe ja noch den Vorbericht. Ist ja auswärts da wird gewonnen. Aber so ein wenig nachtragend wird man ja noch sein dürfen (oder auch ein wenig mehr).
EisenerBulle hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 12:29
Ein bisschen dünne. Müsste eigentlich gelöscht werden - nach Deinen Maßstäben ;)
Die gelten doch nicht für mich, wo kämen wir da hin?
Dat bringt mich doch glatt zum Schmunzeln... :)
Also die Püppchen zum Ende noch mal richtig verhauen, täte gut. Aber ganz ehrlich - bei mir ist irgendwie die Luft raus. Die letzten Wochen waren mit dem ganzen Corona-Kram nicht der Brüller. Ich hoffe, dass der ganze Blödsinn bald vorbei ist. Dann kann man auch wieder vernünftiger über Fußball reden. Denke ich...
so ist es @Eisener Bulle, es braucht wieder griffige Fakten, über die man nachdenken könnte. Leider ist es noch lang hin bis zu unserem CL Viertelfinale...

Gegen Augsburg sollte schon deswegen der Sieg her, und dem Gequäle dort ein Ende zu machen. Auch der damalige Sieg im Pokal unter RR, war ja ein hartes Spiel mit spätem Siegtor.

Weil es um nix mehr geht, sähe ich gerne Lockmann von Anfang an. Er soll ja bleiben, wie Fußballtransfers.com heute ausführte. Ihn, anstatt Werner von Anfang an neben Schick zu bringen, fände ich prima. Würde ihm gönnen, ein Tor zu machen.

Auch Haidara würd ich reinwerfen. Laimer ist wie Sabitzer nicht auf der Höhe und bisher zeigte sich der Malier erst spät nach Einwechslungen. Läuferisch gefällt er mir und engagiert ist er auch - aber gut aus dem Quark, kam er bisher keineswegs.

Wer weiss was JN noch experimentiert und vielleicht Konaté nochmal auf der 6 aufstellt hinter Kampl. Ernst wird RB das Spiel mit Sicherheit nehmen. Mag JN auch mal Platz 2 "scheißegal" gewesen sein, gewinnen will er stets und wir werden alles reinwerfen in die Partie.

Antworten