3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Spezi
Beiträge: 112
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:16
Wohnort: Hallwang
x 135
x 33

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Spezi » Sa 3. Okt 2020, 12:35

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Wahrscheinlich ist das Spielsystem einfach ungewohnt für ihn. Falls Chelsea ähnlich spielt wie RB und Leverkusen,
so ein Alibi Gerede.
Wir sprechen hier von Spitzenkräften mit Spitzengehältern. RB ist doch kein Umerziehungslager.

Wenn ein Arbeitnehmer wechselt, dann sagt man auch, oh Gott wir hatten aber bei Betrieb X ne andere Software, oder eine andere Maschine.

Mit so etwas geben wir den eventuellen Scheitern schon wieder eine Entschuldigung.
Ich würde den Spieler in Watte packen, in die Vitrine mit den vielen Pokalen stellen und zu Saisonende zu 30 Mio ins Schaufenster.
Deine andauernde Polemik ist tierisch nervend.
Aber um bei deinem Beispiel zu bleiben: der Arbeitnehmer muss auch erstmal den Umgang mit der anderen Maschine oder anderen Software lernen und ist nicht sofort der absolute Crack darin, der bei beim ersten Anblick beherrscht wie alle anderen.
Dein Beispiel bestätigt also eher mich als dich.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3650
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 679
x 658

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 3. Okt 2020, 12:40

Spezi hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 12:35
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Wahrscheinlich ist das Spielsystem einfach ungewohnt für ihn. Falls Chelsea ähnlich spielt wie RB und Leverkusen,
so ein Alibi Gerede.
Wir sprechen hier von Spitzenkräften mit Spitzengehältern. RB ist doch kein Umerziehungslager.

Wenn ein Arbeitnehmer wechselt, dann sagt man auch, oh Gott wir hatten aber bei Betrieb X ne andere Software, oder eine andere Maschine.

Mit so etwas geben wir den eventuellen Scheitern schon wieder eine Entschuldigung.
Ich würde den Spieler in Watte packen, in die Vitrine mit den vielen Pokalen stellen und zu Saisonende zu 30 Mio ins Schaufenster.
Deine andauernde Polemik ist tierisch nervend.
Aber um bei deinem Beispiel zu bleiben: der Arbeitnehmer muss auch erstmal den Umgang mit der anderen Maschine oder anderen Software lernen und ist nicht sofort der absolute Crack darin, der bei beim ersten Anblick beherrscht wie alle anderen.
Dein Beispiel bestätigt also eher mich als dich.
dein ewiges Gejammer nervt ebenso und diese ständige verstehen. Fußball ist ein einfacher Sport mit einfachen Regeln.
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Walle
Beiträge: 597
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 23
x 297

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Walle » Sa 3. Okt 2020, 12:58

Ich sag mal so, eine gewisse Zeit der Anpassung sollte man Sörloth schon zugestehen. Jedoch sollte diese nicht allzu lange dauern, nicht für das Geld, das er gekostet hat. Ein Spieler sollte sicher auch in ein System "eingepasst" werden. Aber in erster Linie muss das der betreffende Spieler selbst tun. Schließlich ist Sörloth kein Roboter, den man programmieren muss. Er sieht, was RB für ein System spielt und hat sich dem anzupassen - für ihn bedeutet das, dass er ähnlich wie Poulsen, aber auch Schick Bälle festmacht, ablegt, aber auch verwertet. Wenn er das nicht schnellstmöglich schafft, ist er sein Geld nicht wert.

Das Spielsystem von Chelsea ähnelt eher dem von Leverkusen und weniger dem von RB, würde ich sagen. Das sieht man auch daran, dass Havertz besser zurechtzukommen scheint bzw. kaum Umstellung benötigt. Werner hing dagegen schön relativ häufig in der Luft. Ein Fingerzeig dahingehend, dass das schnelle Umschaltspiel eher nicht so zu Chelseas Schlüsseltaktiken zählt. Da muss sich Werner auch ein wenig anpassen.

Olaf2603
Beiträge: 523
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 23
x 55

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Olaf2603 » Sa 3. Okt 2020, 14:09

Da wir heute keinen Stürmer haben wäre doch mal ne gute Gelegenheit Borowski ein zu setzen. Ach nee er darf nicht kommt ja aus unserer Nachwuchs den darf JN niemals aufstellen Ironie aus :roll:

Wird heut ne Niederlage Alibi haben sie ja schon.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16939
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 269
x 712

3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Sa 3. Okt 2020, 14:12

Poulsen und Hwang haben das Abschlusstraining mitgemacht: https://twitter.com/bild_rbleipzig/stat ... 73280?s=21

Wir gewinnen heute, wobei ich ein unangenehmes Spiel erwarte.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Leipziger Junge
Beiträge: 53
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 18:34
x 79
x 29

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Leipziger Junge » Sa 3. Okt 2020, 14:21

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 12:40
Fußball ist ein einfacher Sport mit einfachen Regeln.
Und das stimmt nicht! Der Fußball hat sich sehr Facetten reich entwickelt. Es existiert ein Wettbewerb der Spielsysteme. Das System und damit auch das Verhalten der Spieler auf dem Platz werden sogar im Spiel mehrfach situationsbedingt gewechselt. Insofern ist das auch aus meiner Sicht mit einem eher komplizierten Mechanismus zu vergleichen. Da sollten wir jedem Beteiligten eine Zeit zum Eingewöhnen geben.

Ich bin aber bei dir: für 20 Mio. sollte es nicht zu lange dauern. Auch und gerade, weil sich Verein und Trainer den Spieler passend zum System ausgesucht haben.

Leipziger Junge
Beiträge: 53
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 18:34
x 79
x 29

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Leipziger Junge » Sa 3. Okt 2020, 14:24

Wenn S04 heute mangels spielerischer Selbstfindung wie die Holzhacker der Puppenkiste unter Baum nur zerstören, wird es hart. Na mal sehen.

Spezi
Beiträge: 112
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:16
Wohnort: Hallwang
x 135
x 33

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Spezi » Sa 3. Okt 2020, 15:45

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 12:40

dein ewiges Gejammer nervt ebenso und diese ständige verstehen. Fußball ist ein einfacher Sport mit einfachen Regeln.
Jetzt will ich aber Beispiele lesen, wo ich ewig jammere!

Und schon wieder kommen nur ausgelutschte Phrasen vom King of Stammtisch.

Schiri
Beiträge: 86
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 07:14
x 6

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Schiri » Sa 3. Okt 2020, 15:50

Eklis hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 12:31
Florian Badstübner pfeift heute unser Spiel. :)
Hatten wir den schon einmal? :think:
Ist sein erster BL Einsatz. Halte ihn aber für einen sehr guten Schiedsrichter.
Wir stehen hier, denn wir sind die wahren Fans!

Walle
Beiträge: 597
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 23
x 297

Re: 3. Spieltag: RB Leipzig – FC Schalke 04, 03.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Walle » Sa 3. Okt 2020, 16:00

Spezi hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 15:45
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 12:40

dein ewiges Gejammer nervt ebenso und diese ständige verstehen. Fußball ist ein einfacher Sport mit einfachen Regeln.
Jetzt will ich aber Beispiele lesen, wo ich ewig jammere!

Und schon wieder kommen nur ausgelutschte Phrasen vom King of Stammtisch.
Beispiel Nummer 1...

Antworten