CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
Kuckuck
Beiträge: 419
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 18:30
x 67

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Kuckuck » Do 29. Okt 2020, 08:14

Über Abseits möchte ich überhaupt nicht diskutieren. Dafür ist die VAR-Technik da - Punkt. Es war knapp, OK aber früher hätte man gesagt: gleiche Höhe und somit zugunsten des Angreifers. Wer hier vom TV aus dem VAR eine Fehlentscheidung zusprechen will, hat das Spiel nicht verstanden.

Kritisch sehe ich insbesondere die Abwehrleistungen. Das Gerede von Weltklasse und dass die Verteidiger unbedingt auch Tore schießen müssen, hat Upa wohl total den Kopf verdreht. Wenn er mit nach vorn marschiert, hat er bisher in bestimmt 75% der Fälle den Ball verloren und hinten herrscht dann Chaos. Da brauchst du schnelle Spieler, wie Klosti oder Laimer zur Absicherung. Beide standen nicht zur Verfügung, also hätte sich Upa einfach mal zurück halten müssen, gerade gegen so einen Gegner.

Das ganze Gerede von einem möglichen Sieg bzw. mindestens Unentschieden in Manchester ging doch glatt an den Realitäten vorbei und hat wahrscheinlich auch mit zu diesem taktischen Desaster geführt. Hier trägt auch JN eine gehörige Mitschuld.

In der LVZ hat Guido alle Spieler (bis auf Pete) mit 4 benotet. Kann man so sehen. Normalform hat kaum einer gezeigt, auch wenn man die Qualität der Gegenspieler berücksichtigen muss. Einen ganz schwarzen Tag hatten für mich Upa, Halste, Sabi, Yussi und der Trainer. Der Rest war aber auch nicht viel besser. Pete, Angelino und Ibu würde ich da noch etwas positiver sehen.

Bei ManUnited kann man verlieren und man sollte aus den Fehlern lernen - das ist das Positive an der Geschichte. Hoffentlich macht man es am Samstag in Gladbach besser!

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2486
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 7
x 360

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von schmidder » Do 29. Okt 2020, 08:22

Kuckuck hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:14
Über Abseits möchte ich überhaupt nicht diskutieren. Dafür ist die VAR-Technik da - Punkt. Es war knapp, OK aber früher hätte man gesagt: gleiche Höhe und somit zugunsten des Angreifers. Wer hier vom TV aus dem VAR eine Fehlentscheidung zusprechen will, hat das Spiel nicht verstanden.
Nur ist der VAR dafür da Fehlentscheidungen aufzudecken und zu korrigieren. Da kann man doch nicht sagen, früher hätte man zu Gunsten des Angreifers gesagt. Entweder man hat Regeln oder nicht.

Und wenn ich die Begründung lese, der ARM hat das Abseits aufgehoben, da wird mir ja schwallübel. Entweder hab ich(+Millionen Menschen) die Regeländerung nicht mitbekommen oder die UEFA kennt noch nicht mal das Regelwerk.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
SchnellerBulle
Beiträge: 520
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 15:21
x 72

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von SchnellerBulle » Do 29. Okt 2020, 08:30

Ich bin ja eigentlich immer sehr kritisch.... aber der ganze Abgesang hier geht selbst mir zu weit.

Bis zum 2:0 haben wir sicherlich nicht berauschend gespielt, ein gebrauchter Tag, es hat aber eigentlich gereicht um die Partie offen zu halten. Dann hat auch in den wichtigen Szenen das Matchglück gefehlt, nach der Entscheidung war dann vor allem der Kopf leer, kann passieren.

Man muss aber auch ehrlich sein, unser Angriffszenrum hat einfach kein CL-Niveau.
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden.

:clap: R :clap: B :clap: L :clap:

Benutzeravatar
Kuckuck
Beiträge: 419
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 18:30
x 67

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Kuckuck » Do 29. Okt 2020, 08:31

schmidder hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:22
Kuckuck hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:14
Über Abseits möchte ich überhaupt nicht diskutieren. Dafür ist die VAR-Technik da - Punkt. Es war knapp, OK aber früher hätte man gesagt: gleiche Höhe und somit zugunsten des Angreifers. Wer hier vom TV aus dem VAR eine Fehlentscheidung zusprechen will, hat das Spiel nicht verstanden.
Nur ist der VAR dafür da Fehlentscheidungen aufzudecken und zu korrigieren. Da kann man doch nicht sagen, früher hätte man zu Gunsten des Angreifers gesagt. Entweder man hat Regeln oder nicht.

Und wenn ich die Begründung lese, der ARM hat das Abseits aufgehoben, da wird mir ja schwallübel. Entweder hab ich(+Millionen Menschen) die Regeländerung nicht mitbekommen oder die UEFA kennt noch nicht mal das Regelwerk.
Dass der Arm das Abseits aufgehoben hätte, haben doch nur diese komischen DAZN-Reporter gemeint. Für mich war es die Schulter und damit eine korrekte Entscheidung, soweit man das mit den TV-Bildern überhaupt korrekt beurteilen kann.
Diese Diskussion bringt doch überhaupt nichts, außer dass man damit die Abwehrschwächen schönredet.

dome1500
Beiträge: 17
Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:37
x 1

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von dome1500 » Do 29. Okt 2020, 08:40

Kuckuck hat geschrieben:
schmidder hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:22
Kuckuck hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:14
Über Abseits möchte ich überhaupt nicht diskutieren. Dafür ist die VAR-Technik da - Punkt. Es war knapp, OK aber früher hätte man gesagt: gleiche Höhe und somit zugunsten des Angreifers. Wer hier vom TV aus dem VAR eine Fehlentscheidung zusprechen will, hat das Spiel nicht verstanden.
Nur ist der VAR dafür da Fehlentscheidungen aufzudecken und zu korrigieren. Da kann man doch nicht sagen, früher hätte man zu Gunsten des Angreifers gesagt. Entweder man hat Regeln oder nicht.

Und wenn ich die Begründung lese, der ARM hat das Abseits aufgehoben, da wird mir ja schwallübel. Entweder hab ich(+Millionen Menschen) die Regeländerung nicht mitbekommen oder die UEFA kennt noch nicht mal das Regelwerk.
Dass der Arm das Abseits aufgehoben hätte, haben doch nur diese komischen DAZN-Reporter gemeint. Für mich war es die Schulter und damit eine korrekte Entscheidung, soweit man das mit den TV-Bildern überhaupt korrekt beurteilen kann.
Diese Diskussion bringt doch überhaupt nichts, außer dass man damit die Abwehrschwächen schönredet.
Finde es auch schwer zu beurteilen über die TV Bilder in meinen Augen Abseits aber das sieht jeder anders. Bei einem 5:0 ist das auch irrelevant weil auch die Leistung meiner Meinung nach nicht gepasst hat. Wäre das strittige Tor aber das entscheidende Tor gewesen glaube ich würde man schon mehr über die Szene diskutieren.

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk


Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2486
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 7
x 360

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von schmidder » Do 29. Okt 2020, 08:45

dome1500 hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:40
Kuckuck hat geschrieben:
schmidder hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:22
Kuckuck hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:14
Über Abseits möchte ich überhaupt nicht diskutieren. Dafür ist die VAR-Technik da - Punkt. Es war knapp, OK aber früher hätte man gesagt: gleiche Höhe und somit zugunsten des Angreifers. Wer hier vom TV aus dem VAR eine Fehlentscheidung zusprechen will, hat das Spiel nicht verstanden.
Nur ist der VAR dafür da Fehlentscheidungen aufzudecken und zu korrigieren. Da kann man doch nicht sagen, früher hätte man zu Gunsten des Angreifers gesagt. Entweder man hat Regeln oder nicht.

Und wenn ich die Begründung lese, der ARM hat das Abseits aufgehoben, da wird mir ja schwallübel. Entweder hab ich(+Millionen Menschen) die Regeländerung nicht mitbekommen oder die UEFA kennt noch nicht mal das Regelwerk.
Dass der Arm das Abseits aufgehoben hätte, haben doch nur diese komischen DAZN-Reporter gemeint. Für mich war es die Schulter und damit eine korrekte Entscheidung, soweit man das mit den TV-Bildern überhaupt korrekt beurteilen kann.
Diese Diskussion bringt doch überhaupt nichts, außer dass man damit die Abwehrschwächen schönredet.
Finde es auch schwer zu beurteilen über die TV Bilder in meinen Augen Abseits aber das sieht jeder anders. Bei einem 5:0 ist das auch irrelevant weil auch die Leistung meiner Meinung nach nicht gepasst hat. Wäre das strittige Tor aber das entscheidende Tor gewesen glaube ich würde man schon mehr über die Szene diskutieren.

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk
Das 1:0 ist immer ein entscheidendes Tor :frech:

Zu mal das 2:0 ja auch milimetersache war.

Am Ende resultieren beide Tore aus dem hohen Pressing un der hohen Abwehrreihe. Und dass das nix bringthätte man, wie ich schon sagte, nach 20min erkennen können. Die Tore 3-5 waren dann einfach dem geschuldet das die Mannschaft aufgegeben hat. Das 5:0 sollte man daher nicht überbewerten.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Teekessel
Beiträge: 1430
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 193

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Teekessel » Do 29. Okt 2020, 08:51

Jupp hat geschrieben:
Mi 28. Okt 2020, 23:38
Grundsätzlich fällt auf, dass das bis zum 16er nett war, aber im Strafraum die Präsenz fehlt. Yussi ist da quasi allein und Timo fehlt deutlich, da weder von Hwang noch vom Sørloth bisher was kommt.
Ja und das wird diese Saison unser Problem werden. Ohne Sturm geht es halt nicht und es wird noch genügend Spiele geben,wo Angelino und Co. nicht treffen und wo es dann auf die Stürmer ankommt. Und im Sturm sind wir nicht gut aufgestellt. Ich denke man sieht jetzt schon, dass Hwang/Sörloth nicht mal annähernd die Klasse haben Timo und auch Schick zu ersetzen.

Harzer
Beiträge: 934
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 77
x 270

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Harzer » Do 29. Okt 2020, 08:56

Erst hatten wir kein Glück und dann kam noch das Pech dazu. Warum sollten solche schwammigen Begriffe nicht auch ein Spiel beurteilen helfen. Klar ist es ernüchternd, aber so eine Klatsche kann auch helfen wieder auf den Boden zukommen. Mir schienen einige Spieler incl. Trainer schon ein wenig Bodenhaftung verloren zu haben und wenn ich dann noch bedenke das die Truppe letzte Saison noch Tottenham in London gebügelt hat dann weiß man das Tagesform, Spielglück, Pech und VAR auch eine Rolle spielen kann - sollte nicht Niederlage entschuldigen, aber eigentlich doch und Kopf hoch Jungs nach dem Spiel ist vor dem Spiel :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
Kuckuck
Beiträge: 419
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 18:30
x 67

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Kuckuck » Do 29. Okt 2020, 08:57

Das Thema "Abseits beim 1:0 ?" wird hier übrigens auch diskutiert:
https://www.wahretabelle.de/forum/absei ... isonId=321

Für mich bringen die Bilder keine eindeutige Aufklärung, insofern muss man die Entscheidung wohl akzeptieren ...

dome1500
Beiträge: 17
Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:37
x 1

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von dome1500 » Do 29. Okt 2020, 09:04

Kuckuck hat geschrieben:Das Thema "Abseits beim 1:0 ?" wird hier übrigens auch diskutiert:
https://www.wahretabelle.de/forum/absei ... isonId=321

Für mich bringen die Bilder keine eindeutige Aufklärung, insofern muss man die Entscheidung wohl akzeptieren ...
Ja akzeptieren muss man es und war sicherlich auch nicht das einzige Problem in dem ganzen Spiel.

Gesendet von meinem Mi 9T mit Tapatalk


Antworten