CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 871
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 158
x 256

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Do 29. Okt 2020, 10:50

Mit dem gestrigen Spiel haben wir uns vermutlich bereits im zweiten Spiel aus dem Kampf ums Achtelfinale verabschiedet. Nicht aufgrund der Niederlage, sondern einzig und allein aufgrund der Höhe. In der aktuellen Konstellation wird dieser Malus kaum aufzuholen sein. Es wäre selbst ohne -5 Tore schon sehr schwer gewesen in dieser Gruppe zu bestehen, jetzt würde es schon einem Wunder gleich kommen.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 633
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 194
x 104

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Laciapu » Do 29. Okt 2020, 10:52

Also VAR taugt auch nichts. 2 Abseits-Tore in einem Spiel sind 2 zu viel. Freue mich, dass
mit diesem Spiel keiner sich in der PL beworben hat...
Barca hatte es schlimmer gegen Bayern erwischt...und jetzt siegen sie wieder.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 871
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 158
x 256

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Do 29. Okt 2020, 11:04

Laciapu hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 10:52
Also VAR taugt auch nichts. 2 Abseits-Tore in einem Spiel sind 2 zu viel. Freue mich, dass
mit diesem Spiel keiner sich in der PL beworben hat...
Barca hatte es schlimmer gegen Bayern erwischt...und jetzt siegen sie wieder.
Das erste Tor war für mich auch klar Abseits. Die Linie zur Überprüfung war auch schön dick eingezeichnet, sodass man dann einfach gar nix mehr erkannt hat. Die zweite Situation war kein Abseits, da er klar in der eigenen Hälfte startet. Auch wenn es knapp war, das war einfach schlecht verteidigt und hat uns letztlich das Genick gebrochen.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 633
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 194
x 104

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Laciapu » Do 29. Okt 2020, 11:12

lgwgnr hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 11:04
Laciapu hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 10:52
Also VAR taugt auch nichts. 2 Abseits-Tore in einem Spiel sind 2 zu viel. Freue mich, dass
mit diesem Spiel keiner sich in der PL beworben hat...
Barca hatte es schlimmer gegen Bayern erwischt...und jetzt siegen sie wieder.
Das erste Tor war für mich auch klar Abseits. Die Linie zur Überprüfung war auch schön dick eingezeichnet, sodass man dann einfach gar nix mehr erkannt hat. Die zweite Situation war kein Abseits, da er klar in der eigenen Hälfte startet. Auch wenn es knapp war, das war einfach schlecht verteidigt und hat uns letztlich das Genick gebrochen.
Der Start des Spielers war aber nicht der Moment, wo der Ball weitergegeben wurde.

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3371
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 540
x 84

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Peppermint Pig » Do 29. Okt 2020, 11:14

Dieses 0:5 hat auch was Gutes. Weder Kiel noch Sandhausen haben uns nunmehr die höchste Niederlage beigebracht.

Man hat wohl das Spiel PSG – United nicht richtig analysiert. Auch da hat Ole Gunnar Solskjær für jede der beiden Halbzeiten eine maßgeschneiderte Taktik präsentiert.

Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, da mit Klostermann unser schnellster Abwehrspieler fehlt.
-Bild-------Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig---❶❷⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿⓿---25 • 35? • 55 • 75
-Bild

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 301
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 27

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Jekk » Do 29. Okt 2020, 11:16

Irgendein Reporter hatte gestern vor dem Spiel RB als Favoriten erklärt! Wow :frech:

Beim letzen Spiel hatte ich hier meine negatien Gedanken niedergeschrieben,
heute nun mal andersrum meine positiven:

#Der Rasen ist schön grün
#Der Ball ist schön rund
#Wir haben nur 5:0 verloren
#Nagelsmanns Sakko bringt im A&V bestimmt Höchstpreise

Spass beiseite, samstag gehts rund und mit drei punkten weiter :fire:

Schweppermann
Beiträge: 339
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 09:54
Wohnort: Bulle(CH) Amberg(D)
x 40

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von Schweppermann » Do 29. Okt 2020, 11:54

Ein Beitrag von mir vom 20.06.2020
Schweppermann hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:21
Rückrundentabelle nach 16 Spieltagen:

1. Bayern München (46 P.)
2. Borussia Dortmund (39 P.)
3. Bayer Leverkusen (32 P.)
4. Borussia M'Gladbach (27 P.)
5. RB Leipzig (26 P.)
6. VfL Wolfsburg (25 P.)
7. Eintracht Frankfurt (24 P.)

20 Punkte weniger als die Bayern, 13 Punkte weniger als Dortmund ... das ist schon dürftig.
Und auch 6 Punkte weniger als Leverkusen.

Das Erreichen des Halbfinals des CL-Turniers (unter Corona-Bedingungen, d.h. ohne Rückspiel und auch mit Losglück in Gruppenphase und Achtelfinale, gegen ein ersatzgeschwächtes und sich in der Krise befindendes Tottenham) hat mE bei vielen die Sinne vernebelt.

Wobei RBL im Halbfinale von Paris klar die Grenzen aufgezeigt wurden

Die Tendenz der Rückrunde 19/20 war klar negativ und wurde offenbar selbst von den Verantwortlichen nicht angemessen eingeschätzt.

Die Abgänge von Werner und auch von Schick wurden nicht adequat aufgefangen/kompensiert/ersetzt.

Wir werden sehen wie die Mannschaft in Gladbach reagieren wird und dann kommt Paris.

alberg94
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 325

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » Do 29. Okt 2020, 13:54

Harzer hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:56
Erst hatten wir kein Glück und dann kam noch das Pech dazu. Warum sollten solche schwammigen Begriffe nicht auch ein Spiel beurteilen helfen. Klar ist es ernüchternd, aber so eine Klatsche kann auch helfen wieder auf den Boden zukommen. Mir schienen einige Spieler incl. Trainer schon ein wenig Bodenhaftung verloren zu haben und wenn ich dann noch bedenke das die Truppe letzte Saison noch Tottenham in London gebügelt hat dann weiß man das Tagesform, Spielglück, Pech und VAR auch eine Rolle spielen kann - sollte nicht Niederlage entschuldigen, aber eigentlich doch und Kopf hoch Jungs nach dem Spiel ist vor dem Spiel :thumb: :schal: :schal: :schal:
Tottenham als Vergleich zählt nicht, mit Son und Kane wäre es ne andere Nummer geworden.

alberg94
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 325

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » Do 29. Okt 2020, 14:01

Jekk hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 11:16
Irgendein Reporter hatte gestern vor dem Spiel RB als Favoriten erklärt! Wow :frech:

Beim letzen Spiel hatte ich hier meine negatien Gedanken niedergeschrieben,
heute nun mal andersrum meine positiven:

#Der Rasen ist schön grün
#Der Ball ist schön rund
#Wir haben nur 5:0 verloren
#Nagelsmanns Sakko bringt im A&V bestimmt Höchstpreise

Spass beiseite, samstag gehts rund und mit drei punkten weiter :fire:
Marco Rose wird bestimmt eine Systemänderung zum Spiel gegen uns vornehmen,welche das ist kann ich mir gut vorstellen. Wir hatten bis auf Leverkusen nur "Gemüse" vor der Brust, Manchester, Gladbach und Paris - danach wissen wir wo der Hammer hängt.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3520
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 549
x 531

Re: CL 2. Spieltag: Manchester United – RB Leipzig, Mi, 28.10.20, 21:00 Uhr

Beitrag von katmik » Do 29. Okt 2020, 14:51

alberg94 hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 13:54
Harzer hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 08:56
Erst hatten wir kein Glück und dann kam noch das Pech dazu. Warum sollten solche schwammigen Begriffe nicht auch ein Spiel beurteilen helfen. Klar ist es ernüchternd, aber so eine Klatsche kann auch helfen wieder auf den Boden zukommen. Mir schienen einige Spieler incl. Trainer schon ein wenig Bodenhaftung verloren zu haben und wenn ich dann noch bedenke das die Truppe letzte Saison noch Tottenham in London gebügelt hat dann weiß man das Tagesform, Spielglück, Pech und VAR auch eine Rolle spielen kann - sollte nicht Niederlage entschuldigen, aber eigentlich doch und Kopf hoch Jungs nach dem Spiel ist vor dem Spiel :thumb: :schal: :schal: :schal:
Tottenham als Vergleich zählt nicht, mit Son und Kane wäre es ne andere Nummer geworden.
Bei uns fehlten im Hinspiel Upa, Konate, Orban, im Rückspiel war dann wenigstens Upa wieder dabei.
Wenn du schon solche "Argumente" bringst, dann denke auch an alles.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten