6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
SchnellerBulle
Beiträge: 518
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 15:21
x 71

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von SchnellerBulle » Sa 31. Okt 2020, 20:32

Hilfe. Was für ein sinnloses Gebolze, wie zu Zorniger-Zeiten.

Keine Struktur, keine Abläufe, nix. :shit:


Passend zu Halloween, Fußball zum Gruseln. :ghost:
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden.

:clap: R :clap: B :clap: L :clap:

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 840
x 787

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 31. Okt 2020, 20:34

raceface hat geschrieben:
Sa 31. Okt 2020, 20:30
Oh weh was für eine Grütze!
Irgendwie geht bei uns nach vorne nix.
Alle sehen es nur JN scheinbar nicht.
wen soll er denn einwechseln ?
Also ich hätte für 1 Mio Ablöse auch das gebracht was Hwang und Sörloth da abliefern. Laufen kann ich noch . Springen kann ich noch. Den Rest kann ich bestimmt nicht viel schlechter.

solche Truppenteile muss man in Badelatschen besiegen. Kein Spiel über die Außen.
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

epolino
Beiträge: 178
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 21:46
x 7
x 13

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von epolino » Sa 31. Okt 2020, 20:34

Rose weiß wie man gegen Nagelsmann spielen muss. Destruktiv und der Übertrainer findet kein Mittel. Völlig überschätzt der Typ.

Walle
Beiträge: 748
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 28
x 395

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Walle » Sa 31. Okt 2020, 20:34

Irgendwie komisch heute. Nicht Sörloth war der Fremdkörper, sondern alle um ihn herum. :crazy:

Tja, wat nun? Bis vor ein paar Tagen war noch alles rosarot und jetzt muss man sehen, was man in dieser Saison noch mitnimmt? So schnell geht's manchmal. Hart und brutal gelandet.

Aber letztlich können wir nicht über diesen Schatten springen. Qualität und souveränes Spiel fehlen uns und das sieht man gegen die besseren Teams überdeutlich. Aber bald kommen wieder Mainz, Stuttgart und Co. Dann läuft's wieder.
This claim is disputed

Teekessel
Beiträge: 1426
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 189

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Teekessel » Sa 31. Okt 2020, 20:39

Selbst wenn Sörloth heute etwas besser war,muss man sagen,dass unser Sturm eines Topteams einfach unwürdig ist. In den ersten Spielen konnten das die Mittelfeld und Abwehrspieler noch ausgleichen, aber wie die letzten beiden Spiele gezeigt haben,funktioniert das nicht immer. Mit dem was wir da vorne zu bieten haben,wird das noch eine harte Saison. Gladbach heute echt schwach, aber es hat gereicht. Ich vermisse Timo irgendwie :shock:

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 840
x 787

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 31. Okt 2020, 20:41

Tja, wat nun? Bis vor ein paar Tagen war noch alles rosarot und jetzt muss man sehen, was man in dieser Saison noch mitnimmt?
na nicht für mich. Hatte ja geschrieben, dass man nun gegen destruktive Mannschaften gewinnen kann. Jetzt kommt es darauf an, dass wir gegen """" Spitzenmannschaften"""
dominieren. Man soll sich sicherlich nicht mit Bayern vergleichen, aber da sitzt fast jedes Zuspiel, auch die langen Bälle hinter die Ketten. Ich glaube heute kamm da nicht einer an bei uns.
Wegen mir können sich die Zeugen Coronas weiter diese Geisterspiele geben.
Fazit. RB kann einfach nicht mehr .
früher über die Physis Gegner besiegt ( aus der Traum , geht sicherlich auch nicht bei der Belastung)
dann mit einer guten Abwehr alles geregelt.
dann hatten wir einen sehr guten Sturm.
Jetzt sieht es aus wie gehobene Mitteklasse. Volkswagen fahren . Kein Spieler von der Bank bringt einen Impuls mit rein.
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

juboh
Beiträge: 87
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 23:36
x 1
x 56

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von juboh » Sa 31. Okt 2020, 20:44

Ein paar Chancen waren da, aber insgesammt zu wenig, um eine starke Gladbacher Mannschaft in Bedrängnis zu bringen. Vor allem nervt das Quergeschiebe selbst im Strafraum, einfach kein Zug zum Tor.
Noch ein Wort zu Sörloth. Ich habe immer noch Hoffnung das es besser wird mit ihm. Er hatte ein paar gute Momente, er ist vorn leider der einzige echte Stürmer den wir haben. Der könnte die gegnerische Abwehr beschäftigen - aber dazu muss er seine Laufleistung verbessern, er steht mir zu viel ...

Schweppermann
Beiträge: 339
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 09:54
Wohnort: Bulle(CH) Amberg(D)
x 40

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Schweppermann » Sa 31. Okt 2020, 20:49

Walle hat geschrieben:
Sa 31. Okt 2020, 20:34
Qualität und souveränes Spiel fehlen uns und das sieht man gegen die besseren Teams überdeutlich. Aber bald kommen wieder Mainz, Stuttgart und Co. Dann läuft's wieder.
Das ist aber als Anspruch dann doch zu dürftig, allein gegen Mannschaften wie Mainz, Stuttgart & Co zu überzeugen.

Die Entwicklung der Mannschaft ist seit geraumer Zeit im besten Fall stagnierend ...

d00b
Beiträge: 204
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 52

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von d00b » Sa 31. Okt 2020, 20:52

xG 0.62:0.70 :crazy:

Das sagt alles über die Qualität des Spiels.

Walle
Beiträge: 748
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 28
x 395

Re: 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig, 31.10.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Walle » Sa 31. Okt 2020, 20:53

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 31. Okt 2020, 20:41
Tja, wat nun? Bis vor ein paar Tagen war noch alles rosarot und jetzt muss man sehen, was man in dieser Saison noch mitnimmt?
na nicht für mich. Hatte ja geschrieben, dass man nun gegen destruktive Mannschaften gewinnen kann. Jetzt kommt es darauf an, dass wir gegen """" Spitzenmannschaften"""
dominieren. Man soll sich sicherlich nicht mit Bayern vergleichen, aber da sitzt fast jedes Zuspiel, auch die langen Bälle hinter die Ketten. Ich glaube heute kamm da nicht einer an bei uns.
Richtig. Passspiel - und hier meine ich nicht Querpässe von einem Meter oder die Zuspiele innerhalb der Abwehr - ist das A und O. Es gibt Teams, da sind Fehlpässe eine Seltenheit und das sind dann eben auch die absoluten Topteams. Wenn die Spieler dann noch in die richtigen Räume laufen, dann sind sie halt auch frei - bäm, Pass und Tor.

Wir haben zu viele Spieler, die diese kreativen und schnellen Pässe nicht spielen können, einzig vielleicht Forsberg, mit Abstrichen Nkunku sind dazu in der Lage. Der Rest spielt quer oder zurück, ebenso unsere Primaballerina Kampl. So kann man eine gute Abwehr nicht gefährden.
This claim is disputed

Antworten