8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Harzer
Beiträge: 895
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 74
x 255

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Harzer » Sa 21. Nov 2020, 22:18

Mit dieser "blamablen" Truppe :lol: würden wahrscheinlich Fans von 10-14 Mannschaften der Bundesliga gern tauschen und ich bin begeistert davon wo wir stehen :frech: und noch bessere Ergebnisse müssen auf dem Niveau hart erarbeitet werden und wir sind auf einem guten Weg :thup: . Heißer Tip, schaut auf meine Signatur und die ist schon sehr alt und es würde mich tierisch freuen wenn es wahr wird :) , aber wenn die Jungs kämpfen und fighten im Rahmen Ihrer Möglichkeiten es nicht schaffe, dann bin zumindest ich absolut zufrieden :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Teekessel
Beiträge: 1389
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 171

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Teekessel » Sa 21. Nov 2020, 22:40

Haaland heute wieder mit 4 Buden :cry: Kann mal jemand beim BVB Anfragen,ob die an einem Tausch Haaland gegen Sörloth und Hwang interessiert sind.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22828
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 75
x 524

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 21. Nov 2020, 22:46

Teekessel hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 22:40
Haaland heute wieder mit 4 Buden :cry: Kann mal jemand beim BVB Anfragen,ob die an einem Tausch Haaland gegen Sörloth und Hwang interessiert sind.
Immerhin können sie den König haben, Haaland ist ja quasi nur einfacher Fußballer. :crazy:
Bild

Teekessel
Beiträge: 1389
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 171

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Teekessel » Sa 21. Nov 2020, 22:56

Du hast gute Argumente @Rumpel, wenn du die Verhandlungen übernimmst,könnte es klappen :frech: Notfalls legste einfach noch ne Kiste Red Bull oben drauf

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22828
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 75
x 524

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 21. Nov 2020, 23:16

Der Unterschied mal bildlich dargestellt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9017
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 628

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Sa 21. Nov 2020, 23:51

Is halt einfach krank. Der macht in 7 Bundesliga-Spielen 10 Tore. 10! Dagegen wirkt unser Mini-King wie vom bekannten Burger-Franchise.

Und er wird sich hoffentlich selbst auch etwas hinterfragen.

Mich persönlich ärgert dieser hohe Invest, der stand jetzt noch keinen Cent zurückgespielt hat.
Trift aber irgendwie auf jeden unserer Neuzugänge zu.

alberg94
Beiträge: 1524
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 311

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von alberg94 » So 22. Nov 2020, 02:30

Teekessel hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 22:40
Haaland heute wieder mit 4 Buden :cry: Kann mal jemand beim BVB Anfragen,ob die an einem Tausch Haaland gegen Sörloth und Hwang interessiert sind.
Der Haaland ist ja auch deswegen nicht zu uns gekommen, weil er bei uns keine Einsatzgarantie bekam und er sich erstmal hinten anstellen sollte. Da hat der sich gesagt, ich bin aber ein Brecher, der voll drauf geht und einen riesen Tordrang und Zug zum Tor hat. Ein echter Stürmer eben...

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17405
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 437
x 877

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » So 22. Nov 2020, 09:28

Mich ärgert das Unentschieden sehr. Genau solche Partien muss man gewinnen, um sich von den Konkurrenten abzusetzen. Wir waren besser als Frankfurt, schlafen aber in der Abwehr einmal komplett und haben zu wenig Präsenz im Strafraum, um das Tor zu machen. Das Problem im Sturm wird uns wohl noch länger beschäftigen. Da es keine Trainingswochen gibt, müssen Sörloth und Hwang weiter im Spiel reinkommen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 776
x 787

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 22. Nov 2020, 09:46

Teekessel hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:10
Das Yussi Poulsen,ein Spieler der seit Liga 3 bei uns ist, der einzige Stürmer ist,dem man auch mal ein Tor zutraut, ist für einen Verein wie RB Leipzig eigentlich absolut blamabel.
besser kann man es nicht ausdrückern :thup:
irgendwelche Titel habe ich für diese Saison abgeschrieben, bzw. das man in Schlagweite eines Titels sein könnte. Früher waren die Spiele mit Sicherheit auch nicht besser, aber es war irgendwie spannender und auch emotionaler. OK ohne Zuschauer fehlt eine Komponente, aber das ist Schlafwagenfußball mit Überraschungsmomenten. Zur Ehrrettung, rein gefühlt ist die Passgenauigkeit wohl doch besser geworden, aber so etwas kann ich mir auch bei aufwärmen anschauen.Ohne den Stab zu brechen. Mehr ist da momentan nicht drinnen, und auf Grund der recht vielen Spiele wird da auch nichts neues dazukommen was Hänschen lernen kann, so dass es Hans dann nimmermehr lernt.
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Schweppermann
Beiträge: 316
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 09:54
Wohnort: Bulle(CH) Amberg(D)
x 37

Re: 8. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig, 21.11.20, 18:30 Uhr

Beitrag von Schweppermann » So 22. Nov 2020, 10:34

elbosan hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 23:51
Is halt einfach krank. Der macht in 7 Bundesliga-Spielen 10 Tore. 10! Dagegen wirkt unser Mini-King wie vom bekannten Burger-Franchise.

Und er wird sich hoffentlich selbst auch etwas hinterfragen.
Ich bezweifle, dass Haaland bei RB Leipzig genauso eingeschlagen hätte wie beim BVB. Dortmund hat in der Offensive schlichtweg deutlich mehr kreatives Potential und Spieler, die ihn in Szene setzen können als Leipzig.

Aus seiner Warte heraus war die Entscheidung zum BVB und nicht zu RBL zu gehen absolut richtig.

Und hinterfragen muss sich mE weniger Sörloth als die Verantwortlichen bei RBL, die ihn verpflichteten. Sie werden sich dabei was gedacht haben. Allein, es ging bisher nicht auf.

Das gilt auch für Hwang, Kluivert & Co.

Antworten