15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2396
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 5
x 302

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von schmidder » Sa 9. Jan 2021, 21:10

roger hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 21:05
Nordhäuser hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 21:02
Herr Nagelsmann Hochmut kommt vor dem Fall. Der Sieg war ja fest eingeplant.Kein Biss,keine Körpersprache,Armut pur.
Ja seine Äußerung war auch selten dumm. Hing wahrscheinlich an der Kabinentür beim BVB.

Körpersprache war erst mit dem 0:2 weg.
Lieber ein Trainer mit Überzeugung als ein wie Favre, der bei 10 Punkten Vorsprung noch von Underdog spricht und das an seine Spieler weitergibt.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 2069
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 197

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von RotorBrowser » Sa 9. Jan 2021, 21:17

Heute ist mir wiedermal sehr klar geworden, warum Rangnick nach der Verpflichtung von Haaland in Dortmund die Brocken hingeschmissen hat. Er ahnte was der Haaland für uns bedeutet hätte. Mit seinen Toren wären wir letztes Jahr Meister geworden und würden heute wieder ganz oben stehen.

Aber wenigstens hat unser Alex heute mal getroffen. Das nehm ich als einzige Positive Sache heute mit.

Und jetzt besauf ich mich!

Harzer
Beiträge: 897
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 74
x 256

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Harzer » Sa 9. Jan 2021, 21:20

Was soll, Mund abputzen und weiter, eine klare und verdiente Niederlage ohne dummes Rumgerede. Allerdings hat man gesehen wie es ist einen Stürmer zu haben der Torgeil ist und nicht unsere uns zur Verfügung stehenden Personal, wo einigen völlig unangebracht der Kopf runter ging und z.T. uninspiriert gespielt wurde. Eigentlich schade, aber wir stehen immer noch besser wie unser Gegner in der Tabelle aber nächstes Spiel ist in Wolfsburg und mit dieser Einstellung gewinnen wir auch dort keinen Blumentopf, leider muß ich das so deutlich sagen :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Rener
Beiträge: 321
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:12
x 56

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Rener » Sa 9. Jan 2021, 22:15

Der Unterschied war die Chance von Adams (kurz vor der Halbzeit) und das 1:0 des BVB; fast die gleiche Situation. Außerdem können wir z.Z. personell nicht optimal nachlegen. Auch das 2:0 darf nicht fallen (ich habe nicht genau gesehen, wer den Kopfball verloren hat). Wir betreiben in der ersten HZ einen enormen Aufwand, ohne Chancen zu erarbeiten. Vielleicht hätte das 1:1 durch Olmo noch eine Wende im Spiel gebracht. Nagelsmann wegen seiner Äußerung (die man im Zusammenhang sehen muss) anzugehen; tut mir leid, dieses Spiel der BVB Traditionalisten spiele ich nicht mit.
Was solls, wir haben 2 entscheidende Spiele vor der Brust.

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2192
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 84
x 50

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Raincatcher » Sa 9. Jan 2021, 22:22

Kuckuck hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 20:32
derbrausebulle hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 19:06
Dem Fuß kann man ja überhaupt nicht zuhören. Dachte der ist nur Bayern- Fan.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Der Fuß ist einfach nur ein nerviger Dummschwätzer, egal wer gerade spielt. Besonders bei Bayern- und auch bei BVB-Spielen zudem recht parteilich.
Und vor allem schwingt immer so ein Anflug von Anti-RB mit. Völlig überschätzter Fußball-Kommentator, da nicht unparteiisch. Legt sich die Dinge immer so, wie er die meisten Klicks für seine Kolummnen erhaschen kann.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Truckle
Beiträge: 3020
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 187

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Truckle » Sa 9. Jan 2021, 22:41

So langsam kann ich das Gerede von der "jungen Manschaft" auch nicht mehr ab. Da waren massig gestande Profis auf dem Feld.
Orban:
"Wir müssen als junge Mannschaft auch aus solchen Spielen lernen. Jetzt gilt es die nächsten Spiele wieder konzentriert anzugehen.

Der ist 28!!! und nicht nur Er.
Was ich als Manko heute gelten lasse es fehlen halt verletzungsbedingt wichtige Spieler.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22830
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 75
x 529

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 9. Jan 2021, 22:51

IMMER DIESER HAALAND...

Bild

Tja, da kann Leipzig an die Spitze springen und dann lässt sich RBL im zweiten Durchgang vermöbeln. Immerhin Sørloth macht mit seinem ersten Bulitor am Ende den Ehrentreffer. Aber zum Feiern war nach zweimal Haaland und einmal Sancho da keinem mehr zumute.
...
https://www.rb-fans.de/artikel/20210109 ... t-bvb.html
Bild

juboh
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 23:36
x 1
x 51

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von juboh » Sa 9. Jan 2021, 23:59

Die Enttäuschung ist groß. Oder hatte man schon so was geahnt? Wir sind keine Meistermannschaft. Das wussten wir - oder? Man darf den Sprech von JN nicht so ernst nehmen, das ist Phsychologie, er redet die Mannschaft stark.
ABER: Wir haben das Personal - was wir eben haben. Der Trainer holt aus den Spielern alles raus.
So eine Niederlage wie heute kann passieren. Nicht gleich über die Manschaft so herziehn wie das manche hier tun. Die Kartoffelkäfer hatten einen guten Tag, da kann es so kommen.
Abhaken und nächste Woche wieder alles geben. Einmal RB - immer RB!!!

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6732
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 233

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von raceface » So 10. Jan 2021, 00:07

juboh hat geschrieben:Die Enttäuschung ist groß. Oder hatte man schon so was geahnt? Wir sind keine Meistermannschaft. Das wussten wir - oder? Man darf den Sprech von JN nicht so ernst nehmen, das ist Phsychologie, er redet die Mannschaft stark.
ABER: Wir haben das Personal - was wir eben haben. Der Trainer holt aus den Spielern alles raus.
So eine Niederlage wie heute kann passieren. Nicht gleich über die Manschaft so herziehn wie das manche hier tun. Die Kartoffelkäfer hatten einen guten Tag, da kann es so kommen.
Abhaken und nächste Woche wieder alles geben. Einmal RB - immer RB!!!

Danke!

BildBildBild
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Leipziger Junge
Beiträge: 80
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 18:34
x 140
x 59

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Leipziger Junge » So 10. Jan 2021, 00:42

Teekessel hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 20:31
Deprimierend. Wir stehen in der Tabelle einfach besser als wir sind. Gegen die guten Gegner können wir einfach nicht gewinnen. :x
Deprimierend war es für mich nicht. Wir haben auf Grund der Verletzungen derzeit nicht den Kader, um den Druck 90 min hoch zu halten oder noch ne Schippe drauf zu legen. Dortmund war heute besser, auch weil wir die wenigen Chancen im Gegensatz zum BVB nicht genutzt haben. Ich hatte den Eindruck, dass wir in Hz2 bis auf Olmo körperlich und geistig nicht mehr fit waren. Dann stehst du hinten falsch wie Adams vorm 0:1 und vorne geht auch noch die letzte Idee verloren. Bei Yussi teilt sich meine Meinung. Der hat gekämpft wie immer, der wurde getreten und gestoßen. Aber gefühlt ab der 1. Minute hat er nach jedem Zweikampf sekundenlang auf dem Rasen gesessen. Psychisch für ihn schwierig und der Gegner hat gemerkt, dass er ihn mit der Härte den Zahn zieht - Auswechselung wäre dann konsequent, aber gegen wen?

In der Tabelle stehen wir, wo wir hingehören. Die lügt nicht. Klar haben wir gegen die direkten Gegner um die CL nicht viel gerissen, aber die anderen Spiele haben wir eben besser gestaltet als die anderen. Ich hoffe, dass das so weiter geht. Die Mülltüten werden hier ein schwerer Gradmesser.

Antworten