23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12329
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1608
x 1071

23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Feb 2021, 18:07

Bundesliga 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach

Anpfiff: Samstag, 27.02.2021, 18:30 Uhr
Ort: Red Bull Arena
Liveticker: http://rb-fans.de/ticker.html
Bullenfunk: http://bullenfunk.fm/
Tippspiel: http://www.rb-fans.de/tippspiel.html

Es ist zwar noch etwas zeitig aber nachdem es gegen Leverkusen und Hertha geklappt hat, mach ich mal weiter. Ich war schon immer der Meinung, dass Erfolg verpflichtet. :)

Wieder 18:30 Uhr und wieder Samstag wie letzte Saison (01.02.2020) in der Rückrunde (2:2) treffen wir auf Gladbach. Damals hatten wir gerade 2:0 in Frankfurt verloren bzw. Gladbach 3:1 gegen Mainz gewonnen und somit mussten wir eigentlich etwas gutmachen. Hat nicht ganz geklappt und somit übernahm Bayern die Tabellenführung und Gladbach saß uns weiterhin im Nacken.

Nun haben sie gerade gegen Mainz 1:2 verloren - wir haben Hertha 3:0 geschlagen und damit nach der Niederlage gegen Mainz bereits 4 BL-Siege in Folge errungen. Gladbach hingegen befindet sich quasi im Sturzflug. Sie haben auf uns in den letzten 4 Spielen sage und schreibe 10 Punkte verloren und liegen nun 14 Punkte hinter uns. Der bevorstehende Trainerwechel wird sicher seinen Anteil an der Misere haben. Das man an Rose trotz der brisanten Situation festhält, erschließt sich mir auch nicht wirklich. Nicht nur sein "Versprecher" (ein Freudscher???) deutet daraufhin, dass er in Gedanken wohl schon längst bei seinem neuen AG ist. Ich sehe da auf Grund der aktuellen Tabellenkonstellation auch einen Interessenkonflikt. Na ja, ist nicht unsere Baustelle.

Unsere Bilanz gegen Gladbach hat sich in den letzten 13 Monaten etwas verschlechtert. Auf 5 Siege, 3 Remis und 1 Niederlage kommen wir gegen die "kleine Borussia". Ein weiterer Sieg wäre schon enorm wichtig, wenn wir in Sachen Meisterschaft (ja, ich nehme dieses Wort in den Mund) ein Wörtchen mitreden wollen. Und wie Sabi nach dem gestrigen Sieg schon sagte - wir müssen es auch wirklich tun und nicht nur darüber reden. Mir ist auch egal ob der Willi oder ein anderer Defensivkünstler ins Gebälk trifft, denn unser Sturmproblem werden wir mMn diese Saison nicht mehr lösen. Also müssen es andere richten. Wir werden dann sehen, was am Ende dabei rausspringt.
Also volle Konzentration, nicht von der Situation des Gegners einlullen lassen und das machen was wir können - GEWINNEN. Und weil ich ja abergläubisch bin (was Fußball betrifft), kommt noch mein Spruch den ich jetzt jeweils vor 3 siegreichen Spielen abgegeben habe:
"Allerdings liegt es sowieso in erster Linie an unseren Jungs, wie das Spiel ausgeht. Bringen alle ihre Leistung, dann wird es auch klappen". :twisted:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 2147
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 212

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von RotorBrowser » Mo 22. Feb 2021, 18:55

Jawoll, EB, genau diesen Optimismus brauchen wir. Dann noch etwas Glück des Tüchtigen!

Das wird gut!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9153
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 693

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Mo 22. Feb 2021, 20:29

Wir werden dermaßen die Hütte vollbekommen.

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 362

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von michawhv » Mo 22. Feb 2021, 22:26

Na gut, wenn Aberglaube hilft, wiederhole ich meine Worte aus dem Herthathread auch mal beinahe 1 zu 1:

"Mit einem Unentschieden wäre ich NICHT zufrieden.

Eine selbstbewußter Auftritt und 3 Punkte gehören her, ohne Widerrede!
Hauptsache kein blutleeres Rumgeeier gespickt mit Fehlpässen....."
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6797
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 249

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von raceface » Di 23. Feb 2021, 03:48

Mit einem Unentschieden wäre ich sehr zufrieden!
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 104

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von jezek » Di 23. Feb 2021, 07:10

Das Spiel gegen Gladbach zeigt uns, ob RB tatsächlich als schwer genug für einen ernsthaften Bayern-Verfolger gewogen werden kann oder ob die Hoffnung für ein spannendes Titelrennen am Ende eben nur die Zeit zwischen zwei Spieltagen andauerte. Mit etwas mehr Konzentration als zuletzt und frischen Kräften aus dem Lazarett bin ich geneigt optimistisch zu sein.

Die Gladbacher sind derzeit insbesondere durch den dreisten Rosen-Raub von Dortmund mental angeschlagen und aus dem Tritt gebracht. Wie man lesen konnte, waren bzw. sind nicht nur die Fans und der Verein auch über die Art und Weise tief geschockt, sondern auch die Spieler selbst. Dass der BVB mitten im harten Kampf um die Saisonplätze einem direkten Konkurrenten solch einen Tiefschlag versetzt, ist für die Gladbacher verständlicherweise kaum zu ertragen. Für die Liga wird eine Form der Kannibalisierung der Vereine des oberen Drittels sichtbar, die für die Liga keine Weiterentwicklung im internationalen Wettbewerb bedeutet. Am Mittwoch tritt Gladbach in Budapest an und der Trainer-Raub der Dortmunder wird auch in diesem Spiel Wirkung zeigen und die Schäden sichtbar darlegen.

Wie läuft bei den Gladbachern die Woche bis zum Spiel in Leipzig ab?

„Die Borussen starten am Montag mit einer Trainingseinheit in die neue Woche. Am Dienstag startet bereits um 9.30 Uhr die Pressekonferenz vor dem Champions-League-Match gegen Manchester City, welches am Mittwoch (24. Februar 2021/21 Uhr) in Budapest ausgetragen wird. https://youtu.be/v5QoE4hFYGA Bevor das Team von Cheftrainer Marco Rose (44) nach Budapest reist, um das Hinspiel des Achtelfinales zu bestreiten, findet zudem das Abschlusstraining im Borussia-Park statt. Anpfiff am Mittwoch ist dann um 21 Uhr in der Puskás Aréna. (...) Unabhängig vom Ergebnis, das die Fohlen am Mittwochabend in der Königsklasse erzielen, muss ab Donnerstag dann der Blick schon auf das nächste Bundesligaspiel am Samstag gerichtet werden. Denn dann startet die Vorbereitung für das Bundesliga-Match gegen RB Leipzig. Donnerstag und Freitag trainieren die Borussen“
https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... -aus-18484
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12639
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 23. Feb 2021, 09:30

jezek hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 07:10
Für die Liga wird eine Form der Kannibalisierung der Vereine des oberen Drittels sichtbar, die für die Liga keine Weiterentwicklung im internationalen Wettbewerb bedeutet.
:zzz: :think:
Bis vor ein paar Jahren hat vor allem der FCB den BL-Konkurrenten die Spieler weggekauft. Aber auch der BVB. Beide Vereine waren (und sind) international halbwegs ;) erfolgreich, über die Jahre hinweg betrachtet.
Und welche Vereine meinst du mit "oberem Drittel"?

Der derzeitige Konkurrenzkampf um die Fleischtöpfe in der BL ist spannend wie selten. Damit meine ich alles ab Platz 3 abwärts. Das soll international keine Weiterentwicklung bedeuten?
Alle 4 deutschen CL-Mannschaften haben es ins Achtelfinale geschafft, zwei von drei EL-Teilnehmern sind ebenfalls im Achtelfinale.

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 104

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von jezek » Di 23. Feb 2021, 09:38

Gladbach zähle ich prinzipiell zu den Mannschaften des ersten Drittels der Liga. Die stärksten Teams der Liga sollten m.E. in der Lage sein und über das grundsätzliche Bestreben verfügen, die unmittelbaren Ligakonkurrenten nicht durch Transfers zu schwächen, sondern neben guter Nachwuchsarbeit durch gute Verpflichtungen aus konkurrierenden Ligen aufzufallen.
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17658
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 522
x 937

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Di 23. Feb 2021, 09:41

Bei Gladbach sind aktuell alle relevanten Spieler fit. Das Spiel in Budapest am Mittwoch ist natürlich ein Nachteil für Gladbach, aber sie können mit ihrem Kader derzeit sehr gut rotieren.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 104

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach, 27.02.21, 18:30 Uhr

Beitrag von jezek » Di 23. Feb 2021, 09:54

Jupp hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:41
Bei Gladbach sind aktuell alle relevanten Spieler fit. Das Spiel in Budapest am Mittwoch ist natürlich ein Nachteil für Gladbach, aber sie können mit ihrem Kader derzeit sehr gut rotieren.
Dies brauchen sie auch in den nächsten Spielen - drei Tage nach Budapest sind sie in Leipzig, am 2. März empfangen sie im Pokal Dortmund und am 6. März Leverkusen.
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Antworten