[11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7083
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von elbosan » Di 13. Mär 2018, 19:22

Jupp hat geschrieben:Gibt es keine Ablöse, dafür ein umso höheres Handgeld für den Spieler. Was wird dem Spieler wohl lieber sein? ;)
Meinst er nimmt das höhere Handgeld und 1 Jahr auf der Tribüne? Am besten noch vor ner EM / WM. Bild

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 953
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von TutnixzurSache » Mi 14. Mär 2018, 07:29

Zitat: "...Fußball-Nationalstürmer Timo Werner hat bekräftigt, auch in der nächsten Saison bei RB Leipzig spielen zu wollen. «Es ist ja so, dass ich noch bis 2020 Vertrag habe, und unser Sportdirektor auch ganz klar gesagt hat, dass ich nächste Saison hier spielen werde. Ich fühle mich hier wohl. Und zudem ist es nach einer WM - insofern ich denn dabei sein darf - auch immer sehr schwer, zu einem neuen Verein zu kommen und sich da direkt richtig rein- und zurechtzufinden», sagte Werner der «Bild»...."

https://www.welt.de/regionales/sachsen/ ... agern.html

Es wurde zwar schon mal angesprochen, aber nur weil es der Sportdirektor möchte und es nach einer WM schwer ist, sich woanders einzufügen, klingt nicht nach 100 Prozent aus Überzeugung hier zu bleiben... Das wird sicherlich noch spannend nächste Saison... Klar ist es erstrebenswert immer nach höherem zu schauen... aber nach 1,5 Jahren schon wieder woanders zu schauen finde ich schon krass... da ist jetzt Timo nur als Beispiel genannt... da gibt es noch viele weitere andere... aber solche Leute gibt/gab es ja auch schon in der Kreisliga, die fast jedes Jahr woanders gespielt haben xD

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5297
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Wuppertaler » Mi 14. Mär 2018, 07:45

elbosan hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Gibt es keine Ablöse, dafür ein umso höheres Handgeld für den Spieler. Was wird dem Spieler wohl lieber sein? ;)
Meinst er nimmt das höhere Handgeld und 1 Jahr auf der Tribüne? Am besten noch vor ner EM / WM. Bild
In anderen Kreisen würde man dies Erpressung nennen. Kein Verein würde seinen besten Spieler auf die Tribüne setzen, nur weil er nicht bereit ist, seinen Vertrag zu verlängern. 1) Es ist reine Geldvernichtung wenn 5 Mio. Jahregehalt auf der Tribüne sitzt, 2) es ist für das Image des Vereins katastrophal (Stichwort: Erpressung) und 3) sportlich hoch riskant. Daher dann doch eine rein theoretische Dampfplauderei in einem Fanforum.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7083
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

[11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von elbosan » Mi 14. Mär 2018, 08:21

Wuppertaler hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Gibt es keine Ablöse, dafür ein umso höheres Handgeld für den Spieler. Was wird dem Spieler wohl lieber sein? ;)
Meinst er nimmt das höhere Handgeld und 1 Jahr auf der Tribüne? Am besten noch vor ner EM / WM. Bild
In anderen Kreisen würde man dies Erpressung nennen. Kein Verein würde seinen besten Spieler auf die Tribüne setzen, nur weil er nicht bereit ist, seinen Vertrag zu verlängern. 1) Es ist reine Geldvernichtung wenn 5 Mio. Jahregehalt auf der Tribüne sitzt, 2) es ist für das Image des Vereins katastrophal (Stichwort: Erpressung) und 3) sportlich hoch riskant. Daher dann doch ein eine rein theoretische Dampfplauderei in einem Fanforum.
Dampfplauderei? Püh! Wir planen hier die Clubstrukturen der Zukunft. Und wieso sollte sich zur Abwechslung nicht auch mal der Verein den Spieler mittels Druckmittel „Gefügig machen“? Sonst ja meist andersherum. Was sind schon 5 Millionen? Oder 15 Millionen wenn man am Ende damit 75 Millionen oder mehr bekommt. Selbst das Erreichen der CL spielt das nicht wieder ein. Oh, ich sehe gerade wie Clemens Tönnies seinen Notizblock zückt.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14365
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Jupp » Mi 14. Mär 2018, 09:19

Warum sollten aber gute Spieler dann noch lange Verträge bei uns unterschreiben, wenn sie wissen, dass sie im Fall der Fälle nicht mehr rauskommen? Wir wünschen uns gerade alle hier die Verlängerungen von Werner, Sabitzer und Halstenberg, welche Verträge bis 2020, 2021 und 2019 haben. Wenn man aber einen Spieler, der offensichtlich unserem Verein entwachsen ist nicht ziehen lässt, wird man junge Topspieler gar nicht mehr bekommen oder nur mit kurzen Verträgen, wo man dann gar keine Ablöse mehr bekommt.

Wir alle wissen von verschiedenen Vereinen, dass die Topspieler da am längeren Hebel sitzen, auch Rangnick musste das mit Mané bei Salzburg schmerzlich erfahren. Wir sollten natürlich versuchen unsere Topspieler unbedingt zu halten, aber wenn jemand unbedingt weg will, sollten wir ihn für möglichst viel Geld verkaufen und dafür neue Rohdiamanten holen, die uns dann in der Breite wieder besser machen. Letztlich ist es doch wie im normalen Leben: RB Leipzig muss es schaffen für Spieler immer attraktiver zu werden, damit diese nicht mehr weg wollen. Das geht durch eine angenehme Atmosphäre im Verein, Geld, sportliche Perspektive und auch ein angenehmes Umfeld in Form von Stadt und Fans. Es wird dabei natürlich Vereine geben, die über uns stehen. Ich erinnere mich bspw. an den Emirates-Cup als erstmal mehrere Spieler vom Emirates-Stadium-Bilder bei Instagram eingestellt haben, weil sie das offensichtlich beeindruckend fanden und es halt das Stadion von Arsenal ist. Da merkt man was so ein Stadion bzw. auch Verein für eine Strahlkraft hat.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5297
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Wuppertaler » Mi 14. Mär 2018, 09:25

Tja, Tönnies zeigt ja gerade bei Meyer oder Goretzka, bei denen er ja nach deiner Denkweise mit Blick auf die anderen Spieler mit noch längeren Verträgen mal ein Zeichnen setzen könnte, dass man zwar spontan so einen Wunsch vor der Kamera artikulieren kann, aber defacto dann doch eher die Ratio siegt. Kannst du mir ein Bsp. nennen wo ein Verein schon mal einen Spieler auf die Tribüne verbannt hat, um ihn zu einer Vertragsverlängerung zu nötigen? Ein Widerspruch in sich.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von EisenerBulle » Mi 14. Mär 2018, 09:38

Wuppertaler hat geschrieben:Tja, Tönnies zeigt ja gerade bei Meyer oder Goretzka, bei denen er ja nach deiner Denkweise mit Blick auf die anderen Spieler mit noch längeren Verträgen mal ein Zeichnen setzen könnte, dass es einem zwar spontan so ein Wunsch vor der Kamera artikulieren kann, aber defacto dann doch eher die Ratio siegt. Kannst du mir ein Bsp. nennen wo ein Verein schon mal einen Spieler auf die Tribüne verbannt hat, um ihn zu einer Vertragsverlängerung zu nötigen? Ein Widerspruch in sich.
Ich glaube selbst Elbo meint das hier nicht sooo bitter böse ernst. Haben wir doch auch schon alles durchgekaut als es in letzter Zeit beim BVB diesbezüglich lichterloh brannte. Die Nummer mit der Tribüne kann man natürlich nicht wirklich bringen. Bei Keïta hat man hier erstmals so eine Situation doch schon mal ganz gut bewältigt und das war ja laut RR ne schwere Geburt. Die nächsten sind dann Forsberg und Werner. Gut das wenigstens Emil einen langen Vertrag hat. Bei Timo könnte es ne heiße Kiste werden. Wenn er nicht verlängert, dann sollte man ihn eigentlich abgeben. Ist jedenfalls meine Meinung. Möchte nicht dass wir mal so dämlich wie S04 aktuell dastehen. Sowas tut dann nämlich richtig weh.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1019
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von RaBaSpo » Mi 14. Mär 2018, 10:31

Timo hat in seiner Entwicklung letzte Saison einfach einen Riesensatz gemacht. In seiner letzten Saison in Stuttgart hatte er am Ende 7 Tore auf dem Konto. Letzte Saison ist er dann hier für seine Verhältnisse regelrecht explodiert, die 21 Tore kamen auch nicht von ungefähr. Und den Wert kann er diese Saison auch wieder erhöhen, wenn er Glück hat. Aktuell sind es für ihn wettbewerbsübergreifend 17 Tore.

Die Kehrseite der Medaille ist aber auch, dass er über kurz oder lang für andere Vereine dadurch schon wahnsinnig interessant wird. Wenn er verlängern sollte, dann denke ich, dass es maximal zwei Jahre sein werden. Er hat sich halt leider hier schneller entwickelt als andere und spielt mehr oder weniger konstant auf nem hohen Niveau, auch wenn es in den letzten Wochen in der Liga nicht zu Toren gereicht hat.
RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2011
84 Heimspiele:
49 Siege,
14 Unentschieden,
19 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien! Videoassistent abschaffen!

Karline
Beiträge: 1661
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Karline » Mi 14. Mär 2018, 10:39

Nunja. In der aktuellen Form sind weder Werner noch Forsberg oder Sabitzer dem Verein entwachsen.

Alle Drei bleiben hinter ihren Möglichkeiten zurück, sollten sich auf Leistung konzentrieren und sonst gar nichts.

Bei Werner muss in der Liga ein Umschwung her, sonst könnte irgendwann die WM wackeln.

Erst wenn sie an die Leistung vom letzten Jahr anknüpfen, könnten sie nach den Sternen greifen. Momentan steht da "der Doppelbelastung nicht gewachsen".

Nordhäuser
Beiträge: 740
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Nordhäuser » Mi 14. Mär 2018, 11:15

Der Fokus lag bei den drei von Dir erwähnten in der letzten Saison nur beim Verein.Durch diverse Nebenkriegsschauplätze (Gehaltserhöhung,Vereine wo mann gern spielen möchte ) ist die Birne nicht frei und kann somit vorhandenes Leistungsvermögen nicht abgerufen werden.

Antworten