[5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7869
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 109

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von elbosan » Do 7. Feb 2019, 18:39

TRAFFIX hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 11:28
Spätestens nach dem gestrigen Patzer von Hummels und den jetzt wieder statt findenden Diskussionen werden sich die Bayern ernsthaft mit Abwehralternativen beschäftigen - und da werden sie schwer an einem Dayot in Bestform vorbeischauen können - Leider! ;)
Da mache ich mir überhaupt keine Sorgen. 100 Millionen für einen IV. Da wird Uli vorher höchstpersönlich auflaufen. Die knausern ja schon bei 42 Millionen für James rum. Außerdem kommt Pavard. Der ist ja eigentlich auch ehr IV und Kimmich hat auf der 6 zuletzt kein so gutes Bild abgegeben. Auf der RV hat er sich ja ganz gut entwickelt.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4844
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 14
x 24

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von Roter Brauser » Do 7. Feb 2019, 19:10

TRAFFIX hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 11:28
Spätestens nach dem gestrigen Patzer von Hummels und den jetzt wieder statt findenden Diskussionen werden sich die Bayern ernsthaft mit Abwehralternativen beschäftigen - und da werden sie schwer an einem Dayot in Bestform vorbeischauen können - Leider! ;)
Sollen sie machen. Für mich ist Konaté gerade der bessere, weil komplettere Abwehrspieler. Dazu mit Offensivqualitäten und schon jetzt teilweiser herausragender Spieleröffnung und er ist ein Jahr jünger als Upa.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10535
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 403
x 166

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von EisenerBulle » Do 7. Feb 2019, 19:46

Roter Brauser hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 19:10
(...)
Für mich ist Konaté gerade der bessere, weil komplettere Abwehrspieler. Dazu mit Offensivqualitäten und schon jetzt teilweiser herausragender Spieleröffnung und er ist ein Jahr jünger als Upa.
Sehe ich ähnlich. Und einen Vertrag bis 2023 hat er im Gegensatz zu Upa auch. Trotzdem hoffe ich, dass man mit Upa nochmal verlängert. Wäre irgendwie beruhigend. 2 Jahre sind schnell um und für einen solchen IV legt der eine oder andere Verein sicher einiges auf den Tisch. Bayern natürlich nicht. Die wollen aber auch wahrscheinlich eher ihren Kader umrüsten. Sehe da aktuell keine Gefahr - schon wegen der AK.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

jimmy.klitschi
Beiträge: 412
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 62
x 31

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von jimmy.klitschi » Do 7. Feb 2019, 19:48

Roter Brauser hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 19:10
TRAFFIX hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 11:28
Spätestens nach dem gestrigen Patzer von Hummels und den jetzt wieder statt findenden Diskussionen werden sich die Bayern ernsthaft mit Abwehralternativen beschäftigen - und da werden sie schwer an einem Dayot in Bestform vorbeischauen können - Leider! ;)
Sollen sie machen. Für mich ist Konaté gerade der bessere, weil komplettere Abwehrspieler. Dazu mit Offensivqualitäten und schon jetzt teilweiser herausragender Spieleröffnung und er ist ein Jahr jünger als Upa.
und derzeit billiger...

Pssst! :shh: "Feind (Uli) hört (liest) mit!" ;)
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7869
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 109

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von elbosan » Do 7. Feb 2019, 20:03

jimmy.klitschi hat geschrieben:
Roter Brauser hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 19:10
TRAFFIX hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 11:28
Spätestens nach dem gestrigen Patzer von Hummels und den jetzt wieder statt findenden Diskussionen werden sich die Bayern ernsthaft mit Abwehralternativen beschäftigen - und da werden sie schwer an einem Dayot in Bestform vorbeischauen können - Leider! ;)
Sollen sie machen. Für mich ist Konaté gerade der bessere, weil komplettere Abwehrspieler. Dazu mit Offensivqualitäten und schon jetzt teilweiser herausragender Spieleröffnung und er ist ein Jahr jünger als Upa.
und derzeit billiger...

Pssst! :shh: "Feind (Uli) hört (liest) mit!" ;)
Hat Konate ne Klausel?

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15508
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 81
x 172

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von Jupp » Do 7. Feb 2019, 20:34

Warum sollte Konaté günstiger sein, wenn er eine bessere Saison als Upa spielt und noch ein Jahr jünger ist?
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 863
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 30

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von jezek » Do 7. Feb 2019, 21:00

Unsere Abwehrfranzosen wird RR ganz sicher nicht ziehen lassen kurz vor dem Start des Projektes Nagelsmann in Leipzig
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1170
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 55
x 33

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von Leipziger82 » Do 7. Feb 2019, 23:21

Jupp hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 20:34
Warum sollte Konaté günstiger sein, wenn er eine bessere Saison als Upa spielt und noch ein Jahr jünger ist?
Weil Upa keine 100 Mio wert ist und Konaté keine AK hat.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15508
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 81
x 172

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von Jupp » Do 7. Feb 2019, 23:23

Upa kann bei Verhandlungen auch für weniger gehen und ob Konaté eine Ausstiegsklausel hat, wissen wir leider nicht.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

hendrik
Beiträge: 1262
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 37

Re: [5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Beitrag von hendrik » Sa 23. Feb 2019, 03:32

jezek hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 21:00
Unsere Abwehrfranzosen wird RR ganz sicher nicht ziehen lassen kurz vor dem Start des Projektes Nagelsmann in Leipzig
Sehe ich genauso. Erstmal in unsere Vereinsgeschichte ist die Abwehr das Prunkstück !!

Und nach dem Gewinn der CL nächstes Jahr bilden die Beiden der Kern der Mannschaft.

Ich dachte immer Coolness ist gespielt, aber bei uns wird sie gespielt von den beiden Astronauten.

Antworten