[5] Dayot Upamecano (Vertrag bis 2021)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 1974
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von schmidder » Mo 9. Jan 2017, 14:39

Spox führt 12 Mio.€ ins Rennen
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9015
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von EisenerBulle » Mo 9. Jan 2017, 15:05

Und um zu erkennen oder es einfach wahr haben zu wollen dass man sich defensiv verstärken sollte, muss ne Klatsche gegen Ajax herhalten :roll:
Man hätte den Jungen (oder einen anderen Spieler) auch schon ins Trainingslager mitnehmen können. Verschenkte Zeit. Und dass bei der kurzen Vorbereitung. Papa ist doch eigentlich auch wieder fit. Dem wird jetzt ein 18jähriger vor die Nase gesetzt. Da bin ich ja mal gespannt.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 1974
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von schmidder » Mo 9. Jan 2017, 15:28

Ich denke wenn Papaamericano kommt, geht Papa. Der will Stammspieler sein und wieder fit werden. War mit seinem Leihgeschäft ega kein Zukunftsmodell.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
Blacky
Beiträge: 93
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 11:10

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Blacky » Di 10. Jan 2017, 06:20

http://www.salzburg.com/nachrichten/oes ... pf-229425/" onclick="window.open(this.href);return false;

Es sind auch noch andere Mannschaften an Upa dran.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9015
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von EisenerBulle » Di 10. Jan 2017, 07:53

Das könnte dann echt teuer werden. Hat er denn bei Real oder Barca überhaupt eine Chance aufgestellt zu werden? Bin da nicht so im Bilde.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von TaurinFan » Di 10. Jan 2017, 07:55

EisenerBulle hat geschrieben:Das könnte dann echt teuer werden. Hat er denn bei Real oder Barca überhaupt eine Chance aufgestellt zu werden? Bin da nicht so im Bilde.
Na ja. Selbst Joker bei Barca oder Real ist ja wohl meilenweit entfernt von uns, selbst wenn er Stammplatz bekäme.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9015
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von EisenerBulle » Di 10. Jan 2017, 08:02

TaurinFan hat geschrieben:
EisenerBulle hat geschrieben:Das könnte dann echt teuer werden. Hat er denn bei Real oder Barca überhaupt eine Chance aufgestellt zu werden? Bin da nicht so im Bilde.
Na ja. Selbst Joker bei Barca oder Real ist ja wohl meilenweit entfernt von uns, selbst wenn er Stammplatz bekäme.
Aber gerade in dem Alter versauert er doch, wenn er nicht spielt. Bei uns wäre die Wahrscheinlich sehr hoch.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Di 10. Jan 2017, 09:09

Klassisches hamstern. Sobald ein Spieler als talentiert gilt, sind immer alle großen Vereine dran. Erstmal haben. Dann werden sie zu Farmteams verliehen und tingeln durch Europa. Wie hieß gleich der letzte 18 jährige Stammspieler beim FC Barcelona? Oder bei Real Madrid?

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von TaurinFan » Di 10. Jan 2017, 09:25

EisenerBulle hat geschrieben: Aber gerade in dem Alter versauert er doch, wenn er nicht spielt. Bei uns wäre die Wahrscheinlich sehr hoch.
Heutzutage doch nicht wirklich. Wenn du mal die Vitas von wechselnden Spielern siehst, ist die Spielzeit da nicht das relevanteste Kriterium, sondern eher die Namen die du darauf stehen hast.

Klar, gar keine Einsätze wären schlecht, aber welcher junge Spieler auf dem Niveau traut sich da schon wenig zu?

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Dayot Upamecano (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Di 10. Jan 2017, 10:01

Der Wechsel nach Salzburg war vernünftig. Wenn man bedenkt, dass die Bayern da bis zum Schluss noch versucht haben das Blatt zu wenden. Selbst am Flughafen bei der Reise nach Salzburg haben die Bayern-Scout´s da noch versucht Upamecano rumzubekommen. Und Familie scheint ihm auch wichtig. Deswegen sagte er Manchester United ab, die ihn bei ner Gastfamilie mit einer Hand voll Flugticket´s damit er seine Familie besuchen kann, parken wollten.

Wenn er vernünftig bleibt, wechselt er zu uns - im Sommer. Das wäre vernünftig. Mutig wäre es, im Winter zu wechseln. Er ist 18 und sollte nicht mit dieser Erwartungshaltung beladen werden, hier der neue Mats Hummels zu werden. Und ich finde immernoch, dass Papadopoulos ein klasse IV ist, der uns auch helfen kann - wenn er gesund und fit ist.

Antworten