Seite 5 von 9

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: So 7. Okt 2018, 00:25
von katmik
Konate im Europa League Team der Woche.
https://de.uefa.com/uefaeuropaleague/pe ... k/?iv=true

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Fr 2. Nov 2018, 22:37
von hendrik
Über Ihn wird wenig gesprochen und geschrieben. Aber Konate hat sich von Spiel zu Spiel weiterentwickelt (starkes Zweikampfverhalten und Kopfballstärke, immer mehr Offensivaktionen....) und kaum noch Aussetzer. Zusammen mit Upa ist er ein Bollwerk - 5 Spiele ohne Gegentor und die wenigesten Gegentore der BL sprechen Bände.
Aus der Problemzone unserer letzten Saison ist das Paradestück geworden !!
Upa und Ibrahima haben Weltstarpotenzial a la Naby.
WEITER SO

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 3. Nov 2018, 06:32
von DN41
Grundsätzlich Zustimmung was das Potenzial und die gegenwärtige Entwicklung betrifft. Mittlerweile bin ich da aber mit den Lobeshymnen vorsichtiger geworden. Nach den katastrophalen und nicht zu erklärenden Aussetzern von Konaté u.a. beim 0:4 in Hoffenheim und dem 2:3 gegen Salzburg, weiß ich: der nächste Blockout des Ibrahima Konaté wird kommen! Insgesamt sollte man einfach den enormen Bedarf an Spielzeit, die er und Upa noch benötigen, um in der angesprochenen Weltklasse mal anzukommen, nicht unterschätzen...

Ansonsten :thup: zu seiner spielerischen Coolness derzeit. Am Mittwoch mit einem feinen Vorstoß als Rechtsverteidiger. Könnte ihn mir durchaus auch mal als großgewachsenen 6er vorstellen alias Yaya Touré in seiner Glanzzeit bei ManCity 2011-2014. Wäre eine tolle Ergänzung auf der 6 neben einer unserer Zwerge Demme/Kampl :biggrin:

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 3. Nov 2018, 10:09
von The-Last-ReBeL
DN41 hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 06:32
Grundsätzlich Zustimmung was das Potenzial und die gegenwärtige Entwicklung betrifft. Mittlerweile bin ich da aber mit den Lobeshymnen vorsichtiger geworden. Nach den katastrophalen und nicht zu erklärenden Aussetzern von Konaté u.a. beim 0:4 in Hoffenheim und dem 2:3 gegen Salzburg, weiß ich: der nächste Blockout des Ibrahima Konaté wird kommen! Insgesamt sollte man einfach den enormen Bedarf an Spielzeit, die er und Upa noch benötigen, um in der angesprochenen Weltklasse mal anzukommen, nicht unterschätzen...

Ansonsten :thup: zu seiner spielerischen Coolness derzeit. Am Mittwoch mit einem feinen Vorstoß als Rechtsverteidiger. Könnte ihn mir durchaus auch mal als großgewachsenen 6er vorstellen alias Yaya Touré in seiner Glanzzeit bei ManCity 2011-2014. Wäre eine tolle Ergänzung auf der 6 neben einer unserer Zwerge Demme/Kampl :biggrin:
also wenn ich so sehe was Hummels und Boateng ab und an für Fehler gemacht haben, auch schon früher, da müssen sich die zwei mit Sicherheit nicht verstecken. Es gibt halt Tage da läuft auch mal nicht viel, oder der Stürmer des Gegners hat nen Sahnetag. Aber dafür haben wir ein Trainerteam um dann umzustellen.

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 3. Nov 2018, 11:27
von EisenerBulle
Genau so ist es. Wie Torhüter werden mMn eben Verteidiger manchmal etwas kritischer bewertet als zum Beispiel MF-Spieler da ein Fehler eben gleich zu einer gefährlichen Situation bzw zu einem Tor führen kann. Die haben da schon ganz schön Druck. Deshalb auch für mich die Szene des Spiels gegen Hoffe als sich Pete, Ilse, Upa und eben Ibra in den Armen gelegen haben. Daran sieht man auch dass es im TEAM eben einfach stimmt. War letzte Saison oft nicht so. Im Nachhinein ist man natürlich immer klüger aber ich glaube nicht dass wir ohne Naby schlechter abgeschnittenen hätten. Glücklicherweise hat Augustin scheinbar kaum Einfluss. Dafür tritt er mMn auch zu oft zu unmotiviert auf. Sorry für OT.

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Mo 12. Nov 2018, 02:05
von Eventi.absolut
Wahnsinn der Typ!

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Di 13. Nov 2018, 10:18
von Nordlicht83
Eventi.absolut hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 02:05
Wahnsinn der Typ!
Ja definitiv!
Ich hatte am Ende schon fast Mitleid mit Volland.. :biggrin:

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Di 13. Nov 2018, 14:03
von Fairplay5
Geil war auch der gemeinsame Jubel mit Upamecano kurz nach Abpfiff.... :grin:

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Di 13. Nov 2018, 19:34
von jimmy.klitschi
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 11:27
(...) aber ich glaube nicht dass wir ohne Naby schlechter abgeschnittenen hätten.
Das ist schon lange meine Meinung. Von wegen: Mit Naby hat uns unserer wichtigster Mann verlassen." ich hab das noch nie so gesehen. Gleichfalls Sorry, gehört in' Keita-Thread ... :| :shh: :think: ;)

Re: [6] Ibrahima Konaté (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Fr 23. Nov 2018, 20:29
von hendrik
Es gab und gibt immer ein großes Problem für die Franzosen in der BL : die Sprache

Er hat wohl ein richtig gutes Interwiew in deutsch gegeben. Würde mich interessieren wie das bei Upa und JK aussieht. Weiß das jemand ??