Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
chriss
Beiträge: 254
Registriert: So 19. Sep 2010, 18:36
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von chriss » Mi 15. Nov 2017, 23:03

EisenerBulle hat geschrieben:[...] Wenn Ralle schon 13 Mio für einen 16jährigen bietet, dann weiß man wie hoch die Trauben aktuell hängen. Und das da ein PL Verein nochmal locker 7 oder mehr Mio drauflegen kann, ist ja nun kein Hexenwerk - leider. :ragingbull:
Das ist tatsächlich einfach nur unglaublich. Bin gespannt wie weit dieser Jugendwahn mitgegangen wird. An dieser Stelle vertraue ich RR´s Kritik an die englischen Verein (irgendwann vor 2-3 Wochen nachzulesen) und hoffe, dass er dieses "Fuffis in den Club werfen" nicht mitspielt.

mike shinoda
Beiträge: 2591
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von mike shinoda » Do 16. Nov 2017, 11:09

Ich hab vor einiger Zeit ein sehr interessantes Buch von einem deutschen Scout gelesen (dieser hat u.a. Dzeko nach Wolfsburg geholt).

Dieser Scout sagte unter anderem, dass man bei herausragenden Talenten direkt sieht, dass aus ihnen was wird. Er nannten aus seiner Zeit Kroos und Götze. Er machte seinem damaligen Verein den Vorschlag Kroos zu holen, zur Not auch mal 4-5 Mio für diesen 16 jährigen zu zahlen. Doch sein damaliger Arbeitgeber fand diese Idee absurd und legte die Idee beiseite. Das Ende ist bekannt...

Dazu mal eine weitere persönlich Meinung. Ich habe mir zig Juniorenspiele angesehen, davon nicht wenige U17 und U19 Bundesligaspiele. Während meiner Zeit in der Nähe von Dortmund, Hannover, Magdeburg, Halle, Leipzig, etc auch dortige Juniorenspiele. Man hat so auch immer wieder mal den Nachwuchs von Hertha gesehen, den Wolfsburger Nachwuchs, Bremen, HSV usw. In den ganzen Jahren hat man viele Talente gesehen die auffällig waren.
Im Endeffekt weiß man, dass man gute Spieler gesehen hat… Maxi Arnold, Jonathan Tah, Max Kruse, etc. … aber es gab in dieser Zeit nur einen Einzigen bei dem man sofort und ohne zu zögern gesagt hätte, Leute DER wird was für die absolute Spitze! Dieser Jungs heißt Julian Brandt… er war so stark, so auffällig und hat dabei als 16 jähriger gegen 18 jährige gespielt. Der Einzige in den ganzen Jahren bei dem ich sofort sagte, der kann auch mal für Bayern, ManU und Co. spielen. Er war alles überragend und wenn ich ein Scout gewesen wäre, hätte ich Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um den Verantwortlichen klar zu machen, dass man ihn holen muss, egal welche absurde Summe aufgerufen wird. 4 Monate später war in der Bild zu lesen, dass Rangnick genau diesen Jungen holen wollte, allerdings vergeblich – RB war zu diesem Zeitpunkt Drittligaaufsteiger. Brandt wechselte blieb letztlich in Wolfsburg… dort spielte allerdings grad ein Duo mit den Namen Perisic und de Bruyne, ein halbes Jahr später wechselte er nach Leverkusen.

Lange Rede kurzer Sinn, wenn man der Meinung ist, dass er ein absolutes Ausnahmetalent ist, dann muss man 13 Mio. zahlen und ihn verpflichten. Aber letztlich wird er wohl sowieso zu ManU oder Real wechseln…
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von EisenerBulle » Do 16. Nov 2017, 11:35

mike shinoda hat geschrieben:Ich hab vor einiger Zeit ein sehr interessantes Buch von einem deutschen Scout gelesen (dieser hat u.a. Dzeko nach Wolfsburg geholt)...
Lange Rede kurzer Sinn, wenn man der Meinung ist, dass er ein absolutes Ausnahmetalent ist, dann muss man 13 Mio. zahlen und ihn verpflichten. Aber letztlich wird er wohl sowieso zu ManU oder Real wechseln
Klar. RBL kann und sollte sicher diese Summe bezahlen, egal ob man das jetzt für krass hält oder nicht aber letztendlich... Wie Du schon sagst und das ist auch irgendwie frustrierend. Ich will das ganze von vielen heraufbeschworene Szenario jetzt nicht überstrapazieren aber es wäre schon blöd wenn die BL da jetzt ständig das Nachsehen hätte.
Allerdings haben wir auch was zu Bieten. Bei RBL gibt man jungen Spielern echt ne Chance. Bei Bayern und auch anderen Topmannschaften in Europa sieht das schon etwas anders aus. Ich denke da positiv. :)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

nevermore
Beiträge: 694
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von nevermore » Do 16. Nov 2017, 12:09

Es gibt mittlerweile genügend Talente, die nicht zu den absoluten Top-Clubs gehen, weil ihnen ihre Entwicklung wichtiger ist als mehr Geld. Mourinho gehört nun wahrlich nicht zu den ausgewiesenen Talentförderern, fragt mal De Bruyne. Und in Madrid kommt doch so einer an den ganzen Sturm-Diven nicht vorbei.

Ein international spielender Verein, der den Ruf hat, Talente auch einzusetzen, hat gute Karten. Dazu gehören in Deutschland Dortmund und auch Leipzig.

Davon ab wundert mich schon, dass Berichte der notorisch unzuverlässigen portugiesischen Presse hier so einfach für bare Münze genommen werden.

mike shinoda
Beiträge: 2591
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von mike shinoda » Do 16. Nov 2017, 14:13

Richtig, die Wechsel von Jadon Sancho und Isak haben ja gezeigt wohin der Weg geht. Dazu kann man aber auch Augustin und Burke oder auch Merino, Dembele und Mor zählen. Ganz wenig Erfahrung im Herrenbereich, aber unglaublich viel Talent. Letztlich lohnt sich das fast immer. Burke, Merino, Mor und Dembele wurden mit Gewinn verkauft und die anderen sind/bleiben Hoffnungsträger.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von EisenerBulle » Do 16. Nov 2017, 14:42

Burke wurde aber nicht mit Gewinn verkauft. Sein MW wurde gesteigert aber das war es dann auch schon. Ansonsten war EK-Preis = VK-Preis.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 997
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von Leipziger82 » Fr 17. Nov 2017, 09:29

EisenerBulle hat geschrieben:Burke wurde aber nicht mit Gewinn verkauft. Sein MW wurde gesteigert aber das war es dann auch schon. Ansonsten war EK-Preis = VK-Preis.
Zum Glück!

mike shinoda
Beiträge: 2591
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von mike shinoda » Fr 17. Nov 2017, 14:57

Richtig EB. Zumindest hat man keinen Verlust gemacht - wodurch sich die These stärkt, dass man es sich lohnt junge Talente für viel Geld zu verpflichten.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

nevermore
Beiträge: 694
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von nevermore » Fr 17. Nov 2017, 18:41

...the player’s agent Catio Balde gave them an interview, and claimed Embalo is not leaving Benfica in the immediate future.

“The president doesn’t want to let Embalo go,” Balde told Record.. “We talked about his future and came to the conclusion that it would be good for him to continue at Benfica because in Seixal he has all the conditions to continue to evolve.”...“It’s not only Manchester United, but now it’s also not worth talking about it because it’s a possibility that is no longer on the table.

http://sportwitness.co.uk/agent-reitera ... -position/" onclick="window.open(this.href);return false;

Hört sich nicht an, als ob da demnächst was passiert.

Benutzeravatar
Blacky
Beiträge: 93
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 11:10

Re: Wechselt Úmaro Embaló (Benfica Lissabon) zu RB Leipzig?

Beitrag von Blacky » Mi 10. Jan 2018, 09:09

In einem Artikel einer österreichischen Zeitung stand heute:
Rangnick in Salzburg

Ralf Rangnick weilte im Stadion Restaurant Bulls Corner. Der RB Leipzig Boss soll sich von Red Bull Eigentümer Didi Mateschitz das Okay für einen Millionentransfer eines Benfica-Youngsters geholt, sich nicht um einen vierten Verteidiger umgeschaut haben.

Kann sich ja nur um ihn hier handeln.

Antworten