Seite 38 von 49

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 20:15
von katmik
Ich glaub das erst, wenn RBL das meldet. Wie oft hieß es schon, dass er kommt?

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 20:17
von LE_1985
Hier ist die Meinung eines Everton-Fan zu Lookman (Quelle: www.tm.de)

Zu möglichen Zweifeln an seiner Leistungsfähigkeiten: Das hatte ich hier schon einmal ausgeführt. Er hat offensichtlich Probleme, seine PS in der PL aufs Parkett zu bringen. Ihm fehlt bisher die Durchschlagskraft. Und anders als Bernard zum Beispiel ist er dann eben auch bei uns nicht gut im Kombinationsspiel eingebaut und hat hin und wieder Probleme in der Defensivarbeit, die Silva den Außenbahnspielern abverlangt. Das ändert aber alles nichts daran, dass er technisch sehr, sehr stark ist und das ich glaube, dass bei einem Wechsel in die Bundesliga wieder genau das eintritt, was bei der vergangenen Leihe passiert ist. Nämlich das er wieder in Fahrt kommt, weil ihm der Fußball in der Bundesliga und besonders der Fußball den ihr spielt, gut in dem Kram passt. Und nach dem vergangenen Jahr bei uns denke ich, dass dieser Wechsel für alle Beteiligten das beste sein könnte.

Also sollte es zu einer Einigung kommen, würde ich mich an eurer Stelle eher darüber freuen als zu zweifeln zwinker

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 20:18
von raceface
Die Twittermeldung ist auf jeden Fall seriöser als die vom Guido!

Welcome back Looki!

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Di 16. Jul 2019, 20:19
von michawhv
Sky Sources: Everton have agreed a deal in principle with RB Leipzig for the transfer of Ademola Lookman.
The fee is worth up to £22.5m, and the deal likely to go through in the next 24 hours.

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Mi 17. Jul 2019, 19:43
von jezek
Die unglückliche Geschichte zwischen Lookman und Everton: „Die Einstellung des 19-Jährigen, der für eine Rekordsumme bei Everton unterschrieb und innerhalb von Sekunden nach seinem Debüt in der Premier League ins Tor traf, wurde in Frage gestellt. Es gab Hinweise darauf, dass er im Training nicht gut funktionierte und nicht um seinen Platz kämpfen wollte (...) Wenn junge Spieler wie Lookman für viel Geld unter Vertrag genommen werden, erwarten sie große Dinge, genau wie die Fans. Lookman war nicht in der Lage, das große Versprechen einzulösen, was sein Tor bei seinem Debüt versprach. Everton hat es auch versäumt, ihm die Art von Konkurrenzkampf in der ersten Mannschaft zu ermöglichen, die er erwartet hatte. Leipzig hingegen vertraute auf seine Fähigkeiten und er hat für dieses Vertrauen zurückgezahlt.“
https://www.nsno.co.uk/everton-news/201 ... a-lookman/

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Do 18. Jul 2019, 16:20
von Jupp
Ich habe mir nochmal die Kaderbesetzung in den Grafiken im Artikel zu Julian Nagelsmann von justgroovy angeschaut (ganz unten): https://www.rb-fans.de/artikel/20190624 ... smann.html

Mir stellt sich nach dem Transfer von Nkunku die Frage, wo Lookman eigentlich spielen soll. Okay, bis zum Winter haben wir hoffentlich lange Dreifachbelastung und Wolf ist verletzt, aber das Mittelfeld ist schon sehr stark besetzt, gerade im Vergleich zur letzten Saison als ein Haidara und Adams noch nicht da waren. Braucht es Looki eigentlich oder sollten wir lieber in der Abwehr noch was machen? Stichwort Innenverteidiger mit starkem linken Fuß (bspw. Malang Sarr).

Edit:
Nagelsmann gerade in der PK:
über den Bedarf an weiteren Neuzugängen: Eine Pauschalantwort können Sie nicht erwarten. Es hängt sehr viel vom Zustand der Spieler ab, die verletzungsanfällig sind oder verletzt gekommen sind. Ich habe die Befürchtung, dass wir ein paar Verletzungen in die Saison schleppen, dann werden wir sicher etwas machen müssen. Ich gehe schon davon aus, dass wir noch ein, zwei Spieler holen werden. Es kann sein, dass wir einen Außenverteidiger holen, der auch auf der Sechs spielen kann. Es kann auch sein, dass wir einen Zehner holen, der auf der Sechs spielen kann oder Zentralverteidiger. Das ist die Masterlösung im Transferbereich, dass man einen Spieler holt, der vieles spielen kann.
https://www.kicker.de/753594/artikel/na ... smtwkicker

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Do 18. Jul 2019, 16:30
von Nordhäuser
Villeicht muß dann Sabitzer endlich mal den Finger ziehen.

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Do 18. Jul 2019, 16:46
von katmik
Schwierig.
Letzte Saison hat es uns oft an Kreativität gefehlt.
Kampl kann nicht jedes Spiel spielen. Forsberg war lange verletzt, wie das diese Saison wird, weiß man nicht. Wolf kommt frühestens in der Rückrunde dazu. Bei Adams ist auch unklar, wie sein Körper in Zukunft der Belastung standhält. Sabitzer wird sich strecken müssen, wenn ich da an die Qualität seiner Pässe und Flanken denke. Bei Haidara muss man erstmal sehen, wie es läuft bei uns, er hat ja noch nicht viel zeigen können aufgrund seiner Verletzung.
Bruma hat einen Platz frei gemacht und Wolf ja leider auch erstmal.
Diese zwei Plätze sollten besetzt werden. Nkunku ist einer, ein zweiter kann ruhig noch kommen.
Sehe in der Offensive mehr Bedarf als in der Defensive, wenngleich uns ein Linksfuß-IV schon auch noch fehlt.

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Fr 19. Jul 2019, 09:40
von lgwgnr
Gibt es denn neue Entwicklungen? Hätte laut allen Meldungen ja alles Mitte der Woche über die Bühne gehen müssen. :think:

Re: Wechselt Ademola Lookman (FC Everton) zu RB Leipzig?

Verfasst: Fr 19. Jul 2019, 10:50
von heRBert46
Ich gehe davon aus, dass Everton noch zu viel Geld für Lookman verlangt. Deshalb wartet RB noch ab. Ich glaube, der Transfer geht erst am Ende des Transferfensters über die Bühne. Wir haben erstmal keine Eile, da jetzt Nkunku da ist und könnten auch bis zur Winterpause warten, trotz Dreifachbelastung. Wir sind vom Spieler überzeugt, also geht es nur noch ums liebe Geld. Krösche scheint aber auch ein harter Knochen zu sein, der die Nerven behält.