Seite 1 von 33

Ademola Lookman (FC Everton)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 03:20
von Rumpelstilzchen
Transfermeldung: RBL leiht Ademola Lookman aus!

Der 20-jährige Angreifer wechselt auf Leihbasis vom FC Everton aus der Premier League bis Saisonende nach Leipzig | Englischer U21-Nationalspieler | Sieben Premier League und sechs Europa League Einsätze in dieser Saison | Fotoquelle: FC Everton
Image
...
https://www.dierotenbullen.com/de/aktue ... okman.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Profil: https://www.transfermarkt.de/ademola-lo ... ler/406040" onclick="window.open(this.href);return false;

Leihe ohne Kaufoption für einen Spieler, der sicherlich über gute Anlagen verfügt, aber eher auch keiner ist, der sofort den Unterschied macht. Lookman soll offensichtlich den Fall abfangen, dass Forsberg nicht mehr richtig fit wird. Er soll seinen Wechsel zu RBL forciert haben.
http://www.dailymail.co.uk/sport/footba ... l?ITO=1490" onclick="window.open(this.href);return false;

Re: [?] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 08:04
von elbosan
Er wird sich die Gose schmecken lassen, das gute Essen im Trainingszentrum genießen und die langen Teamabende bei „Siedler von Catan“ mögen. Vielleicht wird er im Training die Ecken und Freistöße treten. Ansonsten sehe ich keinen Grund sich die Mühe zu machen, einem Spieler mit Aufwand und viel Lernen und Training die Spielweise unseres defensiven Verhaltens beizubringen, der dann nach 3,5 Monaten sagt „Yeah, well done! Bye Guys!“

Re: [?] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 09:42
von Karline
Was ist denn der Everton Trainer für ne Flasche? Oliver Burke wollte nichts wie weg aus Leipzig? Der Big Player, der sogar in England beim Tabellenletzten nur auf der Bank sitzt, falls er überhaupt im Kader steht.

Gut, ob der Junge hier unbedingt mehr Spielpraxis bekommt wird sich zeigen.
Aber er kann sich mit anderen Nationalspielern innerhalb der Mannschaft messen und dabei wachsen.

Als wäre Everton, genau halb so viele Punkte wie ManCity, der Nabel der Fußballwelt. Wenn sich da der Trainer mal nicht irrt.

Sollte sich Lookman hier einigermaßen gut entwickeln, wird er sicher nicht dorthin zurückkehren. Wie man aus Verträgen rauskommt, weiß man ja.

Spricht für den Spieler sich Leipzig auszusuchen. Der will was erreichen. Bin gespannt.

Re: [?] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 10:15
von STBRos
elbosan hat geschrieben:Er wird sich die Gose schmecken lassen, das gute Essen im Trainingszentrum genießen und die langen Teamabende bei „Siedler von Catan“ mögen. Vielleicht wird er im Training die Ecken und Freistöße treten. Ansonsten sehe ich keinen Grund sich die Mühe zu machen, einem Spieler mit Aufwand und viel Lernen und Training die Spielweise unseres defensiven Verhaltens beizubringen, der dann nach 3,5 Monaten sagt „Yeah, well done! Bye Guys!“.
Sehe ich nicht so. Der Spieler verfügt über gute Fähigkeiten und will sich aufgrund seines Alters entwickeln. Daher geht er auch den Schritt nach Leipzig, was er wohl kaum gemacht hätte, wenn er nicht selbst sportliche Ziele verfolgt. Hierfür gibt er für vier Monate sein Umfeld auf, zieht in eine neue Stadt usw., Respekt. Daher gehe ich auch davon aus, dass er ehrgeizig sein wird und sich auch beweisen will.

RB selbst geht mit der Leihe kein Risiko ein, schont das Finanzbudget für Sommertransfers und hat eine Option mehr.

Der jetzige Kader ist doch auch mit den Ausfällen von Forsberg und Halstenberg qualitativ und quantitativ gut aufgestellt. RB hat noch 14+2 Spiele und hierfür 18 gesunde Feldspieler. Da sollte man als Trainer keine Panik schieben müssen, zumal diese 18 (20 ohne die beiden Ausfälle) noch keine Nachwuchsspieler beinhalten. Aufgabe des Trainers ist es auch, die Spieler besser zu machen, dazu brauchen sie dann auch regelmäßig Spiele. Mithin, RH hat beste Voraussetzungen, um sich als Trainer zu beweisen.

Das die Stärke bei eigenen Standards aus der Vorsaison verloren ging und die Schwäche bei Standards des Gegners so eklatant wurde, dürfte auch eine Sache des Trainings und nicht des Spielermaterials sein. Apropos Spielermaterial, auch weil RH öffentlich daran Kritik übte, Fels in der Brandung war bei Standards in der Vorsaison, sowohl vorn als auch hinten, Compper. Der wurde aber von RH in dieser Saison kaum noch berücksichtigt. Da muss sich dann auch der Trainer hinterfragen und darf nicht nur mit dem Finger auf andere zeigen.

Re: [?] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 11:26
von katmik
Ich finde schon, dass wir noch jemand in der Offensive brauchten. Hat man doch gegen den HSV gesehen, wer da noch auf der Bank saß. Poulsen und Kaiser. Wenn vorne mal noch einer ausfällt, wird es verdammt eng. Und was mit Emil ist? Sehr unklar.
Wer weiß, wie die Planungen für den Sommer aussehen und wie weit man schon mit Wunschkandidaten in Gesprächen ist. Insoweit macht so eine kurze Leihe schon Sinn.
Und der Spieler wollte hier her und das sicher nicht, um hier dann auch nur rumzusitzen, sondern um Spielpraxis zu bekommen. Vielleicht macht er ja die Buden, um solche Spiele wie gegen den HSV für uns zu entscheiden.
Ich bin erstmal gespannt.

PS:Habe gestern gelernt, dass Frauen die Welt in wärmeren Farben sehen. Vielleicht ist das der Grund, warum ihr Männer hier alle so pessimistisch seid? Ihr seht die Welt nicht so rosarot wie die Frauen. :lol:

Re: [18] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 11:55
von RBL-MKB
Wer war überhaupt der letzte Besitzer von Rückennummer 18?
Kann mich nur noch an Herrn Röttger erinnern... ;)

Re: [18] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 12:02
von elbosan
Der Junge ist englischer U20 Nationalspieler. Wenn der bei uns auchnur halbwegs geradeaus laufen kann, wird der eine Fantastilliarde an Pfund in England verdienen. Für uns ist es eigentlich nur ein kurzfristiges Backup. Ich würde es als Trainer vermeiden ihn als Goalgetter im Team aufzubauen, wenn ich mir keine Hoffnung auf einen Verbleib ausmalen könnte. Aber vielleicht denke ich da zu weit. Soll er uns halt in die Championsleaque schießen und dann nächste Saison mit einem der großen Vereine, die ihn dann kaufen, gegen uns antreten. Hasi hat auch noch nicht verlängert. Ihm wird auch nur der Tabellenplatz im Mai interessieren. Was dann im Sommer-Transferfenster passiert ist ja noch weit weg.

Re: [18] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 16:41
von katmik
RBL-MKB hat geschrieben:Wer war überhaupt der letzte Besitzer von Rückennummer 18?
Kann mich nur noch an Herrn Röttger erinnern... ;)
Terrence Boyd.

Re: [18] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 16:53
von Rumpelstilzchen
RBL-MKB hat geschrieben:Wer war überhaupt der letzte Besitzer von Rückennummer 18?
Kann mich nur noch an Herrn Röttger erinnern... ;)
Frommer bspw.

Re: [18] Ademola Lookman (Leihe bis 2018)

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 20:38
von Jupp
Ich sehe Lookman als absolute Chance für uns. Letztlich hatten wir im offensiven Mittelfeld eh Bedarf. Nachdem die Verletzung von Emil jetzt noch länger dauert, war ein neuer Spieler umso wichtiger. Wie weiter oben schon geschrieben, haben wir im offensiven Mittelfeld nur noch Kaiser auf der Bank. Lookman scheint ein Wirbler wie Bruma zu sein, so dass ich mir als Einwechselspieler einiges erwarte.

Klappt es mit Lookman nicht, dann ist er nur verliehen und er geht zurück zu Everton.