Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
angnaria
Beiträge: 282
Registriert: Do 8. Mai 2014, 10:57

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von angnaria » Fr 15. Jun 2018, 10:15

:mrgreen:

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Fr 15. Jun 2018, 20:36

Ach.. ich seh das Problem nicht. Man hat doch ne mega Story für junge Spieler und kann mit Leipzig gemeinsam eine Perspektive bieten, wie kein anderer Verein. Es wäre töricht von Salzburg den Weg von Salzburg nach Leipzig zu torpedieren, da dies bei Spielern wie bspws. Keita einer der Hauptgründe für einen Wechsel nach Salzburg war. Eine Karriereplanung bis zum 24. Lebensjahr über Liefering, Salzburg und Leipzig zu den ganz großen. Immer eine Option zur Steigerung. Dieses Netzwerk wegen persönlicher Befindlichkeiten nicht vollends auszunutzen, wäre dumm.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14207
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Jupp » Fr 15. Jun 2018, 21:18

Korrekt elbo, beide Vereine haben von den Synergien profitiert und es ist kein Zufall, dass Salzburg gerade jetzt so erfolgreich ist.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Sa 16. Jun 2018, 09:37

Wenn ich sehe was für ein Tamtam die Salzburg wegen den 2 Spielen gegen den BVB machen. Auch aktuell noch Bilder bei Twitter zum „Tag der Tage“.

Wir spielen 2 mal gegen die. Garantiert - jede Saison. Und obendrauf noch die Bayern und Gladbach und und und und. Wieso glaubt man denn, nur weil man es mal einen Schritt mehr Richtung CL geschafft hat wie die letzte 10 Saisons, sei die Attraktivität so immens gesteigert das man auf Leipzig als Zugpferd für zukünftige Top-Talente nichtmeht angewiesen ist!? Ich kann den Gedankengänge Richtung „Emanzipation vom RedBull Imperium“ nicht ganz folgen.

Benutzeravatar
angnaria
Beiträge: 282
Registriert: Do 8. Mai 2014, 10:57

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von angnaria » Sa 16. Jun 2018, 10:52

Erstens steht man wohl doch noch unter Beobachtung von der UEFA und verzichtet speziell in diesem Jahr auf Transfers zwischen den Clubs und zweitens bringt Wettbewerb bessere Ergebnisse als Planwirtschaft. Sollte man seit dem Zusammenbruch des Ostblocks eigentlich wissen.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21868
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 16. Jun 2018, 11:25

angnaria hat geschrieben:Erstens steht man wohl doch noch unter Beobachtung von der UEFA und verzichtet speziell in diesem Jahr auf Transfers zwischen den Clubs und zweitens bringt Wettbewerb bessere Ergebnisse als Planwirtschaft. Sollte man seit dem Zusammenbruch des Ostblocks eigentlich wissen.
Genau, deswegen gibt es in der Marktwirtschaft keine Kartelle, Fusionen oder Monopole, jeder fischt in seinem eigenen Teich. Der Vergleich passt nun wirklich nicht, da man ja so oder so in Konkurrenz zu anderen Fußballvereinen steht.
Bild

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9033
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von EisenerBulle » Sa 16. Jun 2018, 12:08

angnaria hat geschrieben:Erstens steht man wohl doch noch unter Beobachtung von der UEFA und verzichtet speziell in diesem Jahr auf Transfers zwischen den Clubs und zweitens bringt Wettbewerb bessere Ergebnisse als Planwirtschaft. Sollte man seit dem Zusammenbruch des Ostblocks eigentlich wissen.
Bei aller Freundschaft aber die Anspielung hab ich beim besten Willen nicht verstanden. Bin selbst ein "Ostblockkind“ und mit Planwirtschaft aufgewachsen. Kann hier keine Parallelen erkennen. Vielleicht erkenne ich auch einfach die Ironie nicht. Da würde so‘n Smiley helfen. :mrgreen:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
east-west
Beiträge: 384
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:25
Wohnort: Leipzig - Gohlis

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von east-west » Sa 16. Jun 2018, 12:42

^ Mein Stimmungsbarometer registriert einen leicht negativen Ausschlag. 8-)

Back to topic!
Das Haidara kommende Saison noch in Salzburg spielt ist m.M.n. nachvollziehbar da dies momentan für seine Entwicklung die etwas bessere Option ist. Er kann sein Niveau weiter als Stammkraft ausbauen unter einem Trainer den er kennt und der ihm Vertrauen entgegenbringt bzw. in einem Team in dem er sich offenkundig gut aufgehoben fühlt. Die Aussicht auf CL-Gruppenphase ist darüber hinaus auch nicht zu verachten. Mal schauen ob sein best-buddy Diadie ebenfalls bleibt. Haidara ist talentiert und hat letzte Saison einen durchaus großen Entwicklungssprung gemacht aber m.M.n. ist er noch nicht auf dem Level welches Naby bei seinem Wechsel zu uns hatte und wo es einfach zwingend logisch war den Schritt in eine höherklassigere Liga zu vollziehen. Für uns ist es natürlich etwas nachteilig da mit einer weiteren Niveausteigerung seinerseits im nächsten Sommer noch weitere Mitbewerber auf den Plan treten könnten bei denen der Geldkoffer etwas schwerer ist als bei uns. Außerdem stellt sich ja auch weiterhin die Frage wie wir den schmerzlichen Abgang von Naby auffangen werden.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Sa 16. Jun 2018, 20:08

angnaria hat geschrieben:Erstens steht man wohl doch noch unter Beobachtung von der UEFA und verzichtet speziell in diesem Jahr auf Transfers zwischen den Clubs und zweitens bringt Wettbewerb bessere Ergebnisse als Planwirtschaft. Sollte man seit dem Zusammenbruch des Ostblocks eigentlich wissen.
UEFA? Was juckt die ein normaler Wechsel zwischen den Vereinen?
Planwirtschaft? Wir reden hier über ein sportliches Monster in Form einer allumfassenden Strategie. 3 Vereine, die alle ihren klaren Platz in dieser Strategie haben, und jeder dieser Vereine profitiert davon. Das ist keine Planwirtschaft, sondern das Ausnutzen von Synergien in Perfektion. Entwächst ein Spieler Liefering, läuft er für Salzburg auf. Entwächst er Salzburg, kann er sich in Leipzig beweisen und wenn das ihm zu wenig wird, kann er den nächsten Schritt planen. Das Geld fließt dabei von oben nach unten durch und alle haben was davon. Wenn Salzburg in einen alleinstehenden Wettbewerb treten möchte, ohne Liefering, ohne RedBull, ohne Leipzig.. dann würden sie in wenigen Jahren den gleichen Stiefel spielen und die selbe Story anbieten wie jeder andere Verein in Österreich. Ab und zu mal nen Zufallstreffer auf dem Transfermarkt landen und bei den Top-Talenten wegen fehlender Perspektive abblitzen oder den Verein mit gedienten Altstars vollpacken, bis man merkt das man keinerlei Wertsteigerungen mehr an den Tag legen kann. Da gehen dann schnell die Lichter wieder aus, die Attraktivität für Sponsoren sinkt und wenn dann noch der Erfolg ausbleibt und der Zuschauerschnitt von mittlerweile knappen 7800 noch weiter sinkt, kann man zuschließen und den Schlüssel wegwerfen.

Benutzeravatar
Blacky
Beiträge: 93
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 11:10

Re: Wechselt Amadou Haidara (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Blacky » Mo 18. Jun 2018, 06:09

elbosan hat geschrieben:Wenn ich sehe was für ein Tamtam die Salzburg wegen den 2 Spielen gegen den BVB machen. Auch aktuell noch Bilder bei Twitter zum „Tag der Tage“.

Wir spielen 2 mal gegen die. Garantiert - jede Saison. Und obendrauf noch die Bayern und Gladbach und und und und. Wieso glaubt man denn, nur weil man es mal einen Schritt mehr Richtung CL geschafft hat wie die letzte 10 Saisons, sei die Attraktivität so immens gesteigert das man auf Leipzig als Zugpferd für zukünftige Top-Talente nichtmeht angewiesen ist!? Ich kann den Gedankengänge Richtung „Emanzipation vom RedBull Imperium“ nicht ganz folgen.
Du darfst in deiner Planung aber nicht vergessen, dass wir unseren jungen Spielern nicht rein nur Leipzig bieten können. Wenn du international aufzeigst, werden auch andere Mannschaften angezogen. Auch Tottenham soll zb. an Haidara dran sein, Liverpool hat an eine Verpflichtung von Berisha gedacht und Lainer wechselt jetzt wahrscheinlich nach Napoli. Es ist somit möglich den Zwischenschritt Leipzig auszulassen, oder zumindest einen gleich weiten Schritt ohne Leipzig zu gehen. Leipzig ist somit nicht mehr das einzige Zugpferd für neue Top-Talente.

Klar werden weiterhin Spieler von uns zu euch wechseln, nur werdet ihr nicht mehr die einzige Option sein. Salzburg ist zu einem guten Ausbildungsverein geworden und das haben auch andere Mannschaften erkannt, ob euch das nun gefällt oder nicht.

Antworten