Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
ArGee91
Beiträge: 79
Registriert: Do 8. Jan 2015, 19:19

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von ArGee91 » Do 18. Aug 2016, 14:49


Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von marda304 » Do 18. Aug 2016, 15:56

ArGee91 hat geschrieben:Fabian Franke jetzt beim HFC!

http://www.hallescherfc.de/die-teams/1- ... an-franke/
Das freut. Hauptsache die Sehne hält!

Auf gutes Gelingen!
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

Konsument
Beiträge: 23
Registriert: So 26. Apr 2015, 13:07

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von Konsument » Do 18. Aug 2016, 16:17

Wisio mit Schwierigkeiten...

"Im Streit um die Zukunft von Fußball-Profi Tomasz Wisio hat ein Gericht die Einstweilige Verfügung bestätigt, die es dem 34-jährigen Polen erlaubt, trotz seiner Ausbootung weiterhin mit der Kampfmannschaft des SKN St. Pölten zu trainieren."

http://kurier.at/sport/fussball/fussbal ... 16.363.319

alberg94
Beiträge: 1363
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 255

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von alberg94 » Sa 20. Aug 2016, 16:40

Kutschke bitte hier nicht mehr erwähnen, diesen A...

Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von marda304 » Sa 20. Aug 2016, 17:23

alberg94 hat geschrieben:Kutschke bitte hier nicht mehr erwähnen, diesen A...
Na das war ja klar.

Deal with it!

Edit: Vielleicht sollte man überlegen, Kutschke zu kaufen!
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

Schlapperplapper

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von Schlapperplapper » Sa 20. Aug 2016, 20:09

Ein Mann wie Kutschke fehlt uns vorn. Was Poulsen da heute in der Spitze zelebriert hat war eine Frechheit.

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 20. Aug 2016, 21:18

SK gehört für mich (nach allen Verdiensten für RB) zum Spieler, der zum vergessen ist.
Das Verhalten heute war unter aller Sau. Das er für seinen neuen Verein alles gibt, 2 Tore macht, sich freut...alles legitim. Aber 2 mal in die RB Kurve zu rennen...zig mal auf das Dresden Wappen zu klopfen/zeigen...zeugt von wenig Respekt und das er recht einfach gestrickt ist.
Er wurde hier nicht ausgebootet, wie z.B. ein DF11...also was soll das.
Nicht falsch verstehen...ich hätte mich selbst nach einem Sieg von RB genau so darüber geärgert.

Teekessel
Beiträge: 1306
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 113

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von Teekessel » Sa 20. Aug 2016, 21:24

Absolut! Ich habe eben auch die Szene gesehen,als er Demme mit voller Absicht auf die Hand steigt und sich extra sogar noch auf die Zehenspitzen stellt,damit es richtig weh tut...Der Typ hat sie echt nicht mehr alle

Benutzeravatar
Ossischwabe
Beiträge: 722
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 13:18

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von Ossischwabe » Sa 20. Aug 2016, 21:29

Jungs, abhaken und weiter machen. Man muss das auch ein bisschen als Anerkennung sehen. Kutschke wird nie wieder erste Liga spielen. Der ist halt neidisch und das gönne ich ihm von Herzen. Wie im anderen Thread schon gesagt, er hat sich von Anfang an als verlorener Sohn hingestellt. Also lasst ihn. Ist halt ein Affe. Wie sagte schon Hans Meyer?! "In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde." Und Kutschke ist halt so einer.
Old habits die hard

Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: Niemals vergessen - Die Ex-RasenBallsportler

Beitrag von marda304 » Sa 20. Aug 2016, 21:38

Das wiederholt sich doch. Trifft der Frahn, isser der Arsch. Trifft der Kutschke, auch. Trifft irgendwann mal der Willers gegen uns, Arsch. Trifft Röttger, auch!
Sorry, aber was soll das? Wenn die Spieler gehen, rollen wir ihnen den roten Teppich aus und philosophieren darüber, ob der Spieler nach seiner Karriere zu uns zurückkommt und als was.

Und plötzlich spielen die gegen uns und sind gar nicht so nett, wie wir sie kennen. Sie sind plötzlich GEGENspieler, mit allem Blödsinn, der dazu gehört. Dann sind sie plötzlich die tierischen Charakterschweine und die Denkmäler werden enttäuscht abgerissen.

So ist nun mal der Profifussball. Wir werden das noch öfters erleben dürfen. Regt euch nicht so doll drüber auf. Es ist es einfach nicht wert.

Die Spieler verdienen ihre Brötchen nun mal wo anders und stehen dort auch unter Druck. Sie werden sicher nicht weniger aggresiv in die Zweikämpfe gehen, oder weicher schießen, blos weil sie mal bei uns gespielt haben. Das machen unsere Spieler auch nicht, wenn sie gegen ihren ex-Verein spielen.
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

Antworten