Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Adamson
Beiträge: 6085
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von Adamson » Mo 24. Feb 2020, 09:33

Hans-Karl hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 08:38
Ist ein Irrwitsch der der Wolf.
...
Danach zeigte er eckige - wenig teamfähige Attitüden, unangebrachten Stolz und ausgeprägtes Aufmerksamkeitssyndrom.
Das liest du alles aus den beiden Situationen, aus dem Insta-Video und aus dem Wunsch nach einer Leihe, heraus? Alle Achtung. Du musst ein Genie sein!
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11738
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1325
x 688

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von EisenerBulle » Mo 24. Feb 2020, 09:42

Adamson hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 09:33
Hans-Karl hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 08:38
Ist ein Irrwitsch der der Wolf.
...
Danach zeigte er eckige - wenig teamfähige Attitüden, unangebrachten Stolz und ausgeprägtes Aufmerksamkeitssyndrom.
Das liest du alles aus den beiden Situationen, aus dem Insta-Video und aus dem Wunsch nach einer Leihe, heraus? Alle Achtung. Du musst ein Genie sein!
Naja, der "Brüller" scheint der Wolf ja nun nicht gerade zu sein. Jika war auch so' n Problemfall. Ausgang ist bekannt. Ob 20 Jahre oder älter ist mir eigentlich Rille. Er ist nicht erst seit gestern Fußballprofi. Er kann auch von mir aus in den SM posten, was er will, solange er hier was auf die Reihe bekommt und das scheint momentan eher nicht derFall zu sein.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16811
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 658

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von Jupp » Mo 24. Feb 2020, 10:04

Mal rein sportlich betrachtet, wird er sich aktuell aber wohl bestätigt fühlen, dass im Winter eine Leihe für ihn besser gewesen wäre. Nkunku mit 4! Assists auf Schalke und auch sonst stark, Emil kommt wieder in Form, ein Olmo ist jetzt auch da, an Werner, Schick und Poulsen kommt er auch nicht vorbei und Lookman haben wir ja auch noch. Es gibt wohl kein Team in der Bundesliga, was so ein qualitativ starkes und vor allem breites offensives Mittelfeld hat, wobei nur ein oder zwei Spieler auf dieser Position auf dem Platz stehen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 107
x 175

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von mahe » Mo 24. Feb 2020, 17:22

Jupp hat geschrieben:
Mo 24. Feb 2020, 10:04
Mal rein sportlich betrachtet, wird er sich aktuell aber wohl bestätigt fühlen, dass im Winter eine Leihe für ihn besser gewesen wäre. Nkunku mit 4! Assists auf Schalke und auch sonst stark, Emil kommt wieder in Form, ein Olmo ist jetzt auch da, an Werner, Schick und Poulsen kommt er auch nicht vorbei und Lookman haben wir ja auch noch. Es gibt wohl kein Team in der Bundesliga, was so ein qualitativ starkes und vor allem breites offensives Mittelfeld hat, wobei nur ein oder zwei Spieler auf dieser Position auf dem Platz stehen.
ich fühle mich eher bestätigt, dass er nicht gewillt ist, sich durchzubeißen. entweder nicht gut genug oder schlimmer trainingsfaul.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 101
x 85

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von Leipziger82 » Mi 27. Mai 2020, 22:04

Tut mir leid aber ich muss das hier mal kurz loswerden, in der Hoffnung, dass er vielleicht doch mitliest und reflektiert anstatt zu überlesen: Warum zur Hölle ist er mit der Leistung in die Bundesliga gewechselt? Gegen viertklassige Mainzer ist er nicht aufgefallen und auch nicht gegen gute Herthaner!?! Warum spielt er bitte Fussball? Wolf wirkt wie ein Analphabetiker im Autorenclub! Wofür verdient er Millionen??? Das ist ja der Wahnsinn wie offensichtlich Nichts er kann und wie völlig überbezahlt er ist!?! Noch ein Spiel, in dem er im Kader steht, und ich fall vom Glauben ab! Der Typ hat nichts mehr bei uns zu suchen. Das ist die absolute Arbeitsverweigerung und überhaupt nicht professionell. Selbst Amateurspieler haben mehr Anstand. Also ich bin extrem enttäuscht von ihm. Hab mir alles erwartet und nichts bekommen. Die größte Enttäuschung seit der Gründung dieses Vereins.

Bitte entlassen.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von elbosan » Do 28. Mai 2020, 01:34

Es ist mir ein Rätsel wieso wir ihn aus Salzburg geholt haben und bei Haaland abgewunken wurde. Da fragt man sich dann doch, was unsere Scouts so den lieben langen Tag treiben.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6021
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von bullish! » Do 28. Mai 2020, 06:18

Leipziger82 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 22:04
Tut mir leid aber ich muss das hier mal kurz loswerden, in der Hoffnung, dass er vielleicht doch mitliest und reflektiert anstatt zu überlesen: Warum zur Hölle ist er mit der Leistung in die Bundesliga gewechselt? Gegen viertklassige Mainzer ist er nicht aufgefallen und auch nicht gegen gute Herthaner!?! Warum spielt er bitte Fussball? Wolf wirkt wie ein Analphabetiker im Autorenclub! Wofür verdient er Millionen??? Das ist ja der Wahnsinn wie offensichtlich Nichts er kann und wie völlig überbezahlt er ist!?! Noch ein Spiel, in dem er im Kader steht, und ich fall vom Glauben ab! Der Typ hat nichts mehr bei uns zu suchen. Das ist die absolute Arbeitsverweigerung und überhaupt nicht professionell. Selbst Amateurspieler haben mehr Anstand. Also ich bin extrem enttäuscht von ihm. Hab mir alles erwartet und nichts bekommen. Die größte Enttäuschung seit der Gründung dieses Vereins.

Bitte entlassen.
Was er verdient ist mir erstmal relativ schnurz. Sicher passt sein Marktwert von 11 Mio. und sein Gehalt in keinster Weise zu dem, was er in seinen 5 Kurzeinsätzen mit insgesamt 53. Spielminuten körperlich und spielerisch abgeliefert hat. Der Junge ist für mich völlig "unbewaffnet". Nutzlos da über jedwede Zukunft bei uns nachzudenken.
In der 2. Liga oder sonst wo wird sich hoffentlich jemand erbarmen. :roll:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 689
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 156

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von lgwgnr » Do 28. Mai 2020, 11:06

Ich fand die Leistung auch grottig und finde, dass er seine wenigen Chancen bei uns nicht nutzen konnte und es nur eine logische Konsequenz geben kann. Vor allem nachdem er sich bereits großspurig und öffentlich über seine Einsatzzeiten beschwert hat. Da kann der Herr Instagrammer gleich Haidara mit schnappen.

Wolf hat zweifelsfrei Talent, das hat man ja gesehen. Nach seiner langwierigen Verletzung ist er aber absolut aus dem Trott gekommen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Wolf bei einem anderen Verein (mit weniger hohen Ansprüchen) auf einmal durchstartet. RB war vielleicht doch eine Nummer zu groß für ihn.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
east-west
Beiträge: 405
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:25
Wohnort: Leipzig - Gohlis
x 15

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von east-west » Do 28. Mai 2020, 14:37

Ich kann jedem nur empfehlen sich mehr mit RBS auseinanderzusetzen um potentielle künftige Spieler besser beurteilen zu können. Bei Wolf hatte ich das Gefühl, dass hier alle nur das Spiel gegen uns mit seiner ansehnlichen Torvorlage in Erinnerung hatten und glaubten hier bereichert nun the next big thing den Kader. Der Junge hatte in Salzburg (fußballerisch) ein paar lichte Momente wobei da längst nicht alles Gold war was im Autolack glänzte. Als Charaktertyp ist er eine - man muss es leider so sagen - naive, verwöhnte, sich selbstüberschätzende Mimose aus reichem Elternhaus zu weich um derartigen Widrigkeiten wie aktuell mit Willensstärke zu begegnen. Fragt mal in Salzburg nach was die Fans dort für eine Meinung von ihm haben. Die lachen über uns weil Leipzig sich den ans Bein gebunden hat.
Noch etwas zum gestrigen Auftritt: Ein Lookman kommt rein und versucht wenigstens etwas auf die Ketten zu kriegen und rennt sich nen Ast (und ja, das Foul war dämlich und übermotiviert). Beim Dauertraber Wolf allerdings musste ich nur müde lächeln da braucht man nämlich nichts mehr erwarten.

RedBull4ever
Beiträge: 23
Registriert: Do 28. Mai 2020, 16:33
x 3

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von RedBull4ever » Do 28. Mai 2020, 18:37

Frag mich echt was der Nagler da in dem gesehen hat, das ihn dafür befähigt ihn vorne hinzustellen. Der hat ja gar keinen Körper, dagegen ist ein 17 jähriger Wirtz bei Leverkusen ja ein Upamecano, und schnell laufen wie Lookman kann er auch nicht. Wie kann man denn ernsthaft auf 5-3-1 stellen, wo man über die Flügel ohnehin komplett rasiert wird, (was beim Gegentor natürlich auch passiert ist und Lookman keine Ahnung hat wie er sich verhalten muss). Der kann weder mal nen Ball festmachen und sich drehen und zurückpassen, noch kann man einfach bolzen und der wird ihn sich schon erlaufen. Vielleicht nimmt ihn Bochum ja, mit dem Kollegen Janelt wird er sich bestimmt auch charakterlich gut verstehen. Das beste ist ja, dass man sich im Gegenzug mit Szoboszlai den nächsten von der Sorte holt.

Antworten