Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11735
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1317
x 686

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von EisenerBulle » Mo 6. Jul 2020, 20:16

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 19:35
Er hat im Urlaub ein güldenes Steak gegessen und das auf instagram gepostet. Bedeutet er hat gegen den mitgegebenen Diätplan verstoßen oder so. :crazy:
Echt mal. Mehr ist es dann auch nicht. Wir geben teilweise ne Menge Kohle für DK etc aus, um unseren Lieblings-Millionären beim "Balltreten" zuzusehen. Das da einige etwas quer schießen, ist allgemein bekannt. Betrifft ja quasi viele Vereine. Wolf liegt scheinbar noch mal 2 m unterm Strich - was soll's. Vielleicht braucht er das. Wir können es nur vermuten. Ich hab mich über sowas auch mal aufgeregt. Nun bin ich drüber weg. Wir sorgen ja mit dafür, dass er sich sein Extra-Steak leisten kann. Ob er das nun öffentlich machen muss oder nicht, ist dann schon sekundär. :corn:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2353
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 112

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von roger » Mo 6. Jul 2020, 20:18

Ich kanns echt nicht mehr lesen. Solln sie doch ihre Goldsteaks essen. Was kann man sonst sinnvolles mit nem Millionenverdienst anfangen? Über ne Gucci Jacke für 3000 Euro wird auch nix geschrieben.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
Tooor1962
Beiträge: 114
Registriert: Do 23. Jan 2020, 15:57
x 8
x 46

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von Tooor1962 » Mo 6. Jul 2020, 22:44

er brauch halt etwas Aufmerksamkeit, und auf den Platz mit seiner Leistung bringt er es ja nicht. :sick:

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1955
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 254

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von michawhv » Mo 6. Jul 2020, 23:44

Mir ist es auch egal, was die Jungs in ihrer Freizeit mit ihrer "verdienten" Kohle anstellen.
Ich kann die Aufregung nicht nachvollziehen.

Anders, das kann ich verstehen, wenn Spieler wie einst Augustin bis morgens in die Puppen abfeiern, Übergewicht mit sich herumschleppen, zu spät zur Mannschaft kommen etc.... dass sich dann aufgeregt wird, ist nachvollziehbar.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Semantosoph
Beiträge: 186
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 20:41
x 70
x 31

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von Semantosoph » Di 7. Jul 2020, 09:06

Weil das in dem Bild-Artikel so erwähnt wird, dass es ins dekadente Bild passt: mit einem Privatjet in den Urlaub zu fliegen ist Vorgabe von RB um Ansteckung zu vermeiden.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 627
x 616

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 7. Jul 2020, 09:27

bissl kann ich den Jungen verstehen. Durch die Verletzung aus der Bahn geworfen. Sicherlich nicht gut zurückgekommen, bzw. die Position besser besetzt, sich hinten anstellen. Bissl Trotzreaktion und Rebel (ion) in dem Alter muss man tolerieren.
Ich würde jetzt nicht den Stab über ihn brechen. Hier fehlt jetzt eine Vaterfigur wie RR der das Gespräch führt und eben kein Trainer der Jugend forscht Abteilung. Ganz schwer ranzukommen. Rein von der Betrachtungsweise. Wenn man Gehalt und Ansprüche rational in die Waagschale wirft, kommt man zu anderen Schlüssen.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 689
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 156

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von lgwgnr » Di 7. Jul 2020, 10:37

Es geht einfach um die öffentliche Wahrnehmung, und da fehlt es bei einigen Spielern leider an Verständnis. Er ist ja nicht der erste mit so einer Aktion, Haidara war da schneller.

Sicherlich darf im Endeffekt jeder Spieler in seiner Freizeit machen was er will. Es geht nur um die Art und Weise der Kommunikation. Sicher werden es sich Spieler wie Klostermann, Orban oder Poulsen auch mal richtig gut gehen lassen. Nur wird da nicht gleich gepostet. Mit Prahlerei und Jetset macht man sich im deutschen Fußball leider oft keine Freunde. Gerade unter den vielen Fans, die für ihre Tickets täglich hart arbeiten müssen.

Ist unterm Strich natürlich auch nur eine Art Neiddiskussion. Doch wenn solche Aktionen hierzulande nunmal über das öffentliche Ansehen mit-entscheiden, sollte man da etwas feinfühliger sein.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von elbosan » Di 7. Jul 2020, 19:09

Ich hoffe wir werden ihn an Gladbach los. Ich sehe hier keine Zukunft mehr für ihn. Sportlich 2. Liga und menschlich wohl auch.

Benutzeravatar
blackadder
Beiträge: 230
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 20:43
x 11
x 48

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von blackadder » Di 7. Jul 2020, 19:59

elbosan hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 19:09
Ich hoffe wir werden ihn an Gladbach los. Ich sehe hier keine Zukunft mehr für ihn. Sportlich 2. Liga und menschlich wohl auch.
Ich hoffe wir nehmen in dem Fall genug ein um eine Leistungsexplosion mit obligatorischer Spitzenleistung gegen uns zu verschmerzen.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von elbosan » Di 7. Jul 2020, 20:22

blackadder hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 19:09
Ich hoffe wir werden ihn an Gladbach los. Ich sehe hier keine Zukunft mehr für ihn. Sportlich 2. Liga und menschlich wohl auch.
Ich hoffe wir nehmen in dem Fall genug ein um eine Leistungsexplosion mit obligatorischer Spitzenleistung gegen uns zu verschmerzen.
Wenn wir jede Niete behalten, weil wir Angst davor haben dass sie irgendwo „durchstarten“ - haben wird demnächst nen 50 Mann Kader. Bild

Antworten