[ehemaliger Spieler] Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Frankenfan
Beiträge: 149
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 47
x 91

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von Frankenfan » Sa 29. Aug 2020, 13:37

Ein absolutes Überflieger-Talent ist er nicht. Selbst wenn er in Gladbach unter Rose einschlägt, wird er nie an die Klasse eines Olmo oder ein Nkunku herankommen. D.h. er wäre bei uns immer Ergänzungsspieler geblieben.
Deshalb und wegen seiner charakterlichen Defiziten bin ich froh, dass er keinen Kaderplatz bei uns mehr besetzt.
Den zu holen, war ohnehin ein Schnellschuss des offenbar unfehlbaren RR.

Wenn wir jemand in seiner Altersklasse nachtrauern sollten, dann wäre das für mich viel eher Cunha.

alberg94
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 311

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von alberg94 » Sa 29. Aug 2020, 13:54

Frankenfan hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 13:37
Ein absolutes Überflieger-Talent ist er nicht. Selbst wenn er in Gladbach unter Rose einschlägt, wird er nie an die Klasse eines Olmo oder ein Nkunku herankommen. D.h. er wäre bei uns immer Ergänzungsspieler geblieben.
Deshalb und wegen seiner charakterlichen Defiziten bin ich froh, dass er keinen Kaderplatz bei uns mehr besetzt.
Den zu holen, war ohnehin ein Schnellschuss des offenbar unfehlbaren RR.

Wenn wir jemand in seiner Altersklasse nachtrauern sollten, dann wäre das für mich viel eher Cunha.
Ja, die Aktion mit Cunha versteh ich bis heute nicht. Ein großer Fehler der Experten.

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2398
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 5
x 302

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von schmidder » Mo 31. Aug 2020, 08:34

alberg94 hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 13:54
Frankenfan hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 13:37
Ein absolutes Überflieger-Talent ist er nicht. Selbst wenn er in Gladbach unter Rose einschlägt, wird er nie an die Klasse eines Olmo oder ein Nkunku herankommen. D.h. er wäre bei uns immer Ergänzungsspieler geblieben.
Deshalb und wegen seiner charakterlichen Defiziten bin ich froh, dass er keinen Kaderplatz bei uns mehr besetzt.
Den zu holen, war ohnehin ein Schnellschuss des offenbar unfehlbaren RR.

Wenn wir jemand in seiner Altersklasse nachtrauern sollten, dann wäre das für mich viel eher Cunha.
Ja, die Aktion mit Cunha versteh ich bis heute nicht. Ein großer Fehler der Experten.
Cunha hat nun wirklich genug Chancen bekommen und selten was im RB Dress gezeigt. Vielleicht hat ihm einfach die Taktik und das System nicht gelegen. Hinterher trauern würde ich da nicht.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9035
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 631

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von elbosan » Mo 31. Aug 2020, 11:28

Ich glaube Cunha ist vom Typ her wie Neymar. Der braucht alle Freiheiten auf dem Platz und kein taktisches Korsett. Und das nimmt er sich bei der Hertha wohl einfach heraus und hat damit auch bislang Erfolg.

Get H
Beiträge: 299
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 116
x 76

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von Get H » So 11. Okt 2020, 16:44

Der Hannes ist aber auch böse behandelt worden hier! Und kritisiert wurde er, das ist aber gemein. Wobei er doch so einsatzbereit war.

https://onefootball.com/de/news/wolf-ub ... n-31363599

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1103
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 100

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von jezek » Mo 1. Feb 2021, 08:04

Der Wandel der Leihvereinbarung in einen regulären Vertrag steht für Gladbach und Hannes Wolf für 11 Millionen Euro unmittelbar bevor. Damit kann Leipzig einen wesentlichen Teil der im Sommer 2019 an Salzburg gezahlten Ablöse von 12 Millionen Euro wieder reinholen. Auch für Wolf scheint dies die beste Lösung zu sein, da er mit Marco Rose einen Trainer und geduldigen Förderer hat.

„19 Bundesliga-Einsätze hat (Hannes Wolf) der Offensiv-Allrounder jetzt für Borussia Mönchengladbach bestritten - Samstag gegen Köln folgt Nummer 20. Damit greift die Kauf-Pflicht (die Wolf bereits selbst bestätigte). Zu den 1,5 Millionen Leihgebühr kommen fixe 9,5 Millionen Ablöse hinzu.“
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12184
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1581
x 1014

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von EisenerBulle » Di 2. Feb 2021, 17:11

Dahin dahin... Nun ist er offiziell weg. Gut so.
Eberl: Bei Hannes Wolf ist es so, dass er inzwischen so viele Spiele für uns absolviert hat, dass die Klausel gegriffen hat und er jetzt ein „richtiger“ Borusse ist.

https://twitter.com/borussia/status/1356629108516659200
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9035
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 631

Re: [ehemaliger Spieler] Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach)

Beitrag von elbosan » Di 2. Feb 2021, 20:04

Bild

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 838
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 149
x 244

Re: [ehemaliger Spieler] Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach)

Beitrag von lgwgnr » Mi 3. Feb 2021, 10:56

Glück gehabt, die Kohlen noch mal aus dem Feuer geholt. Das ist vermutlich das Maximum, was man in der aktuellen Situation rausholen konnte. :thup:
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 5027
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 114
x 131

Re: [ehemaliger Spieler] Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach)

Beitrag von Roter Brauser » Mi 3. Feb 2021, 17:48

Nach Selke, Burke und Bruma der nächste Fehleinkauf, der im Saldo nicht zum Verlustgeschäft wird.

Das ist schon erstaunlich, wenn man bedenkt, dass die Spieler bei RB Leipzig kaum Leistungen gebracht haben, zwei Jahre älter geworden und dem Status Talent entwachsen sind. :thup:
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Antworten