[ehemaliger Spieler] Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1360
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 203
x 150

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von tomsen » Fr 24. Jan 2020, 18:22

... schön die Reha vom Verein mitnehmen um sich dann zu echauffieren, dass man zu wenig spielt ...
... in der Öffentlichkeit zusammengefaltet ...
... vom Trainer über´s Knie gelegt und ihm die Meinung gegeigt ...
Nun macht's mal nicht größer als es ist...

Klare Worte von JN zu einem jungen Spieler und zur Thematik allgemein. Fand ich angemessen und besser als um den heißen Brei zu reden.

In welchem Kontext hat sich Wolf eigentlich wem gegenüber wie geäußert? Für eine Schlagzeile wird ja gern mal ein Nebensatz aufgepumpt, am Ende wird „Aufruhr“ und „echauffieren“ draus. Wäre unfair dem Spieler gegenüber.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9017
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 628

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von elbosan » Fr 24. Jan 2020, 22:06

Ich fand es absolut trefflich formuliert.

kolli
Beiträge: 31
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 13:48
x 2

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von kolli » Sa 25. Jan 2020, 11:07

Bei Salzburg war Wolf gut, wenn er das Vertrauen des Trainers gehabt hat. Als Bankspieler hat er nie überzeugen können.

Es wird interessant zu sehen, ob er es schafft. Stammspieler in Leipzig zu werden ist eine viel höhere Herausforderung als in es in Salzburg war. Die Qualität beim Tabellenführer ist schon sehr hoch.

Sensible Spieler, die nur dann ihre Leistung bringen können, wenn Sie das volle Vertrauen des Trainers genießen, haben es international schwer. Auch wenn Sie talentiert sind.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12155
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1570
x 994

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von EisenerBulle » Sa 25. Jan 2020, 11:53

Wie man so aus der Salzburger Ecke hört, ist Wolf eh ne Art Diva. Das kann dann ja noch lustig werden. Bloß gut das wir da vorne gut aufgestellt sind. Da hält JN alle Trümpfe in der Hand. Ich frage mich als ehemaliger Leistungssportler echt was bei einigen so im Kopf abläuft. Da hab ich schon mal die Möglichkeit, mein Hobby zum Beruf zu machen, welcher nicht mal schlecht bezahlt wird, und dann zicke ich hier rum. Ist mir unverständlich.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

suchoi7
Beiträge: 9
Registriert: Di 3. Jul 2012, 14:22

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von suchoi7 » So 16. Feb 2020, 00:03

Also in dem Alter einen Knöchelbruch zu erleiden, genau kurz nach einem Traumwechsel, nicht zu spielen, die Platte noch zu fühlen und genau zu wissen, dass man mit diesen Voraussetzungen kaum Einsätz bekommen wird, schon gar nicht längere Einsatzzeiten, schon als gesunder Sportler hätte er die größten Schwierigkeiten gehabt, einen Stammplatz zu erlangen, zumindest rasch, also dass man da in diesem Alter an einen Wechsel denkt, ist doch klar.
Wer weiß, wie lange er schon im Verein darauf hingewisen hat. Die Reaktion von Nagelsmann ist typisch für einen "Machtmenschen". Viele andere Trainer hätten das inten geklärt. Viele so wie Nagelsmann. Aber zur Spielerpersönlichkeit sollte das schon passen.
Ich sehe einen leihweisen Wechsel für Wolf wesentlich besser, vielleicht auch für RB, als ihn auf der Bank versauern zu lassen. Ich würde ihn nach Salzburg zurückverleihen. Die könnten ihn gerade super gut brauchen.

Birdman
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 09:45
x 87

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von Birdman » So 16. Feb 2020, 20:52

suchoi7 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 00:03
Ich sehe einen leihweisen Wechsel für Wolf wesentlich besser, vielleicht auch für RB, als ihn auf der Bank versauern zu lassen. Ich würde ihn nach Salzburg zurückverleihen. Die könnten ihn gerade super gut brauchen.
Ich glaube weniger, dass Salzburg an Leihgeschäften dieser Art interessiert ist. Die bringen viel lieber das nächste Talent und entwickeln es weiter.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6177
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 94
x 336

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von bullish! » Fr 21. Feb 2020, 21:05

Nach Protz-Video: Schelte für Hannes Wolf
https://www.laola1.at/de/red/fussball/i ... nes-wolf/

Is schon ein Herzel :roll:
Übertrifft ja wohl alles, was wir hier schon an Blingbling hatten.
Zu hoffen bleibt, dass seinem Wechselwunsch schnell entsprochen wird.
Braucht kein Mensch hier diesen Poser. :x
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 2062
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 193

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von RotorBrowser » Fr 21. Feb 2020, 21:15

Mit diesem Charakter schließt er sich aus der RB-Gemeinde aus. Er darf fliegen!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9017
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 628

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von elbosan » Fr 21. Feb 2020, 22:18

Leihgeschäft zu RB Brasil. Also die aus der Seria 2. Nicht Bragatino aus der 1. Liga.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6724
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 228

Re: [19] Hannes Wolf (Vertrag bis 2024)

Beitrag von raceface » Fr 21. Feb 2020, 22:21

bullish! hat geschrieben:Nach Protz-Video: Schelte für Hannes Wolf
https://www.laola1.at/de/red/fussball/i ... nes-wolf/

Is schon ein Herzel :roll:
Übertrifft ja wohl alles, was wir hier schon an Blingbling hatten.
Zu hoffen bleibt, dass seinem Wechselwunsch schnell entsprochen wird.
Braucht kein Mensch hier diesen Poser. :x
Fehler 404

Was da los gewesen?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Antworten