Diskussion Nachwuchsmannschaften

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Eventzuschauer » Mi 26. Jun 2019, 23:58

alberg94 hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 21:42
Nkunku :roll:

Bru-ma ging bei der Mannschaftsvorstellung vor dem Spiel besser :think:
Koronkiewicz ging Dir seinerzeit sicher flüssig über die Lippen.

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 77
x 47

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Raincatcher » Do 27. Jun 2019, 08:15

Eventzuschauer hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 23:58
alberg94 hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 21:42
Nkunku :roll:

Bru-ma ging bei der Mannschaftsvorstellung vor dem Spiel besser :think:
Koronkiewicz ging Dir seinerzeit sicher flüssig über die Lippen.
🤔 Du meintest Kronkorken?
Was ich gut finde? Natürlich uns!

alberg94
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 257

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von alberg94 » Do 27. Jun 2019, 10:19

Eventzuschauer hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 23:58
alberg94 hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 21:42
Nkunku :roll:

Bru-ma ging bei der Mannschaftsvorstellung vor dem Spiel besser :think:
Koronkiewicz ging Dir seinerzeit sicher flüssig über die Lippen.

Den hab ich ignoriert :cool:

alberg94
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 257

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von alberg94 » Do 27. Jun 2019, 10:20

Adamson hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 11:05
alberg94 hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 21:42

Nkunku :roll:

Bru-ma ging bei der Mannschaftsvorstellung vor dem Spiel besser :think:
Hast du doch eh ni mitgerufen, du alter Ultra! :frech:
Da geb ich immer ALLES... :rock

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8691
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von elbosan » Di 2. Jul 2019, 20:32

Irgendwie ist unsere Transferperiode mal wieder total öde. Lookman 2.0 aka Tucktuck Nuknuk Nkunuk als täglich Gerücht. Ansonsten nix Neues.

Bei unseren direkten Ligakonkurrenten hingegen:

Pott: 5 Neue
Leverkusen: 3 Neue
TSG: 4 Neue
BMG: 3 Neue
FFM: 3 Neue
Wolfsburg: 4 Neue

Wir stecken unsere Energie mal wieder in einen einzelnen Neuzugang, wollen das Transferpaket noch mit Schleifchen und Sternchen schnüren ohne zu merken, dass man haufenweise Zeit verliert. Am Ende hat PSG mit 5 anderen Transfers dem Financial FairPlay Buße getan und Tuchel lacht sich schlapp uns im letzten Moment den einzigen Sommertransfer abzusagen, da der Bedarf an Re-Finanzierung gedeckt ist.

Aber wir können ja auf unsere tollen Winterstransfers hoffen. Heidara - der erst 3 Wochen vor dem 1. Pflichtspiel zum Training erscheint, Wolf - sehen wir dieses Jahr nicht mehr. Adams ist ein Lichtblick. Dafür ist Bruma weg.

Stand jetzt... mittlere Katastrophe.

Leutzscher_org
Beiträge: 275
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:54
x 16

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Leutzscher_org » Di 2. Jul 2019, 21:14

Und dabei hast du noch die Personalie Werner vergessen.

STBRos
Beiträge: 436
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 189

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von STBRos » Di 2. Jul 2019, 21:21

elbosan hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 20:32
Irgendwie ist unsere Transferperiode mal wieder total öde. Lookman 2.0 aka Tucktuck Nuknuk Nkunuk als täglich Gerücht. Ansonsten nix Neues.

Bei unseren direkten Ligakonkurrenten hingegen:

Pott: 5 Neue
Leverkusen: 3 Neue
TSG: 4 Neue
BMG: 3 Neue
FFM: 3 Neue
Wolfsburg: 4 Neue

Wir stecken unsere Energie mal wieder in einen einzelnen Neuzugang, wollen das Transferpaket noch mit Schleifchen und Sternchen schnüren ohne zu merken, dass man haufenweise Zeit verliert. Am Ende hat PSG mit 5 anderen Transfers dem Financial FairPlay Buße getan und Tuchel lacht sich schlapp uns im letzten Moment den einzigen Sommertransfer abzusagen, da der Bedarf an Re-Finanzierung gedeckt ist.

Aber wir können ja auf unsere tollen Winterstransfers hoffen. Heidara - der erst 3 Wochen vor dem 1. Pflichtspiel zum Training erscheint, Wolf - sehen wir dieses Jahr nicht mehr. Adams ist ein Lichtblick. Dafür ist Bruma weg.

Stand jetzt... mittlere Katastrophe.
Genau, wie Du es schon sagst - Und täglich grüßt das Murmeltier. Und weil es schon in der letzten Sommerpause so furchtbar lief war die darauffolgende Saison eine einzige Katastrophe. Konnte ja auch in der Rückrunde nicht besser werden, da sich 50% der Neuverpflichtungen nicht auf Anhieb zum Stammspieler entwickelten, da musste der Einbruch nach der ohnehin katastrophalen Hinrunde einfach folgen.

Und nun rüsten die Vereine die Transferpolitik verstehen nochmals auf, Du wirst sicher über Platz 10 in der neuen Saison nicht enttäuscht sein, denn bei Deiner Einschätzung sollte mehr einfach nicht drin sein.

Ich wiederum denke, man arbeitet zeitgleich an diversen Baustellen und verfolgt hier eine klare Strategie. Bevor man diese über Bord wirft oder zu Notnägeln greift vertraut man dem vorhandenen Kader. Kann man schon so machen, auch wenn es Dir nicht passt.

Und zu Deinem Franzosen: Saugst Du jeden Sommerlochfüller der Presse auf? Nur aus den Medien hörst Du jeden Tag neue Fantasiegeschichten, die Macher äußern sich hierzu nicht. Kann man auch so machen, wie zumindest ich finde.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Alt-Lindenau
Beiträge: 48
Registriert: So 12. Mär 2017, 08:29
x 3

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Alt-Lindenau » Di 2. Jul 2019, 21:38

elbosan hat geschrieben:Irgendwie ist unsere Transferperiode mal wieder total öde. Lookman 2.0 aka Tucktuck Nuknuk Nkunuk als täglich Gerücht. Ansonsten nix Neues.

Bei unseren direkten Ligakonkurrenten hingegen:

Pott: 5 Neue
Leverkusen: 3 Neue
TSG: 4 Neue
BMG: 3 Neue
FFM: 3 Neue
Wolfsburg: 4 Neue

Wir stecken unsere Energie mal wieder in einen einzelnen Neuzugang, wollen das Transferpaket noch mit Schleifchen und Sternchen schnüren ohne zu merken, dass man haufenweise Zeit verliert. Am Ende hat PSG mit 5 anderen Transfers dem Financial FairPlay Buße getan und Tuchel lacht sich schlapp uns im letzten Moment den einzigen Sommertransfer abzusagen, da der Bedarf an Re-Finanzierung gedeckt ist.

Aber wir können ja auf unsere tollen Winterstransfers hoffen. Heidara - der erst 3 Wochen vor dem 1. Pflichtspiel zum Training erscheint, Wolf - sehen wir dieses Jahr nicht mehr. Adams ist ein Lichtblick. Dafür ist Bruma weg.

Stand jetzt... mittlere Katastrophe.
...wie jedes Jahr. Und dann sind wir wieder in Europa dabei.
Keine Ahnung was manche für Ansprüche haben!

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1875
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 131

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von RotorBrowser » Di 2. Jul 2019, 22:02

elbosan hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 20:32

Stand jetzt... mittlere Katastrophe.
Ja, genau. Ich denke so werden wir 2020 wieder nur Dritter und stehen im Pokalendspiel. Einfach nur furchtbar das hier---was elbosan so raus läßt. :frech: :sat: :crazy:

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8691
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von elbosan » Mi 3. Jul 2019, 01:40

Unser neuer Trainer wollte 3 Neue. 1 für jeden Mannschaftsteil. Stand jetzt haben wir 0 Neue. Dafür im ohnehin dünnen Offensiven Mittelfeld einen weniger. Und dieses Jahr spielen wir Championsleague. Da wird sich der Stamm nicht raus rotieren lassen, wie in der EL letztes Jahr.

Antworten