Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
cruchot
Beiträge: 538
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 19:43
x 16
x 9

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2010

Beitrag von cruchot » Mi 27. Mär 2019, 11:03

Adamson hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 10:16
RotorBrowser hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 21:31
In anderen Ländern sind die Verkaufszahlen noch steigerungsfähig. Ich sag mal, in Mali zum Beispiel. Und da ist so ein Spieler aus, zum Beispiel Mali ,schon hilfreich.

Aber vielleicht seh ich das ja falsch!
Nein, das siehst du völlig richtig. Der einzige Grund, warum wir Haidara verpflichtet haben ist, die Verkaufszahlen von Red Bull in Mali zu steigern. So ist das und lass dir da nur nichts anderes einreden!
Du wirst nachlässig, Adamson - oder hast du den ;) bewusst weggelassen, um RotorBrowser nun endgültig zu verwirren?
Diskutiere niemals mit Dummköpfen - sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 5333
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 57
x 64

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2010

Beitrag von Adamson » Mi 27. Mär 2019, 13:38

cruchot hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 11:03

Du wirst nachlässig, Adamson - oder hast du den ;) bewusst weggelassen, um RotorBrowser nun endgültig zu verwirren?
Ja stimmt. Perdone! :happy:
Aber es ist ja nun nicht so, dass der malische Red-Bull-Pro-Kopf-Verbrauch völlig irrelevant wäre. ;)

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1434
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 7

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von RotorBrowser » Mi 27. Mär 2019, 16:13

@adamson

Wer will was wie wo warum von wem? :crazy:

...ach, und den Chinesen brauchen wir nicht!

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1074
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 73
x 3

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von TutnixzurSache » Do 28. Mär 2019, 14:25

Der Kauf von candido ist jetzt bestätigt... Vertrag bis 2023...

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10008
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 145
x 54

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von EisenerBulle » Do 28. Mär 2019, 14:26

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4782
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 7

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2010

Beitrag von Roter Brauser » Sa 30. Mär 2019, 00:38

mike shinoda hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 19:29
Schreib mal bitte, welche Spieler RB im Sommer 17 und im Sommer 18 hätte holen sollen. Also Spieler die uns verbessert hätten und wirklich in die RB-Philosophie passen.
Rudy hast du schon erwähnt.
Henrichs wäre ein weiterer Kandidat gewesen, der auch vom Alter her gut ins "Beuteschema" gepasst hätte.

Mark Uth ist vor der Saison ablösefrei nach Schalke gewechselt. Auch Leonardo Bittencourt wäre günstig zu haben gewesen, gleiches gilt für Waldschmidt, Marius Wolf oder Heintz.

2017 wechselte bspw. ein Nico Schulz für kleines Geld nach Hoffenheim.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10008
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 145
x 54

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2010

Beitrag von EisenerBulle » Sa 30. Mär 2019, 07:21

Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 00:38
mike shinoda hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 19:29
Schreib mal bitte, welche Spieler RB im Sommer 17 und im Sommer 18 hätte holen sollen. Also Spieler die uns verbessert hätten und wirklich in die RB-Philosophie passen.
Rudy hast du schon erwähnt.
Henrichs wäre ein weiterer Kandidat gewesen, der auch vom Alter her gut ins "Beuteschema" gepasst hätte.

Mark Uth ist vor der Saison ablösefrei nach Schalke gewechselt. Auch Leonardo Bittencourt wäre günstig zu haben gewesen, gleiches gilt für Waldschmidt, Marius Wolf oder Heintz.

2017 wechselte bspw. ein Nico Schulz für kleines Geld nach Hoffenheim.
Nicht Dein Ernst oder? Alles Luschen. Selbst Schulz brauchen wir nicht wirklich. Man sollte ein oder 2 gute Spiele nicht überbewerten. Der Typ ist defensiv ne Klasse unter Halste. Da gibt’s nicht mal ein Jucken bei mir, wenn ich das so lese. Aber Du scheinst da echt dran zu glauben. Das erklärt dann so einiges. :roll:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22134
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 6
x 49

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2010

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 30. Mär 2019, 11:12

Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 00:38
mike shinoda hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 19:29
Schreib mal bitte, welche Spieler RB im Sommer 17 und im Sommer 18 hätte holen sollen. Also Spieler die uns verbessert hätten und wirklich in die RB-Philosophie passen.
Rudy hast du schon erwähnt.
Henrichs wäre ein weiterer Kandidat gewesen, der auch vom Alter her gut ins "Beuteschema" gepasst hätte.

Mark Uth ist vor der Saison ablösefrei nach Schalke gewechselt. Auch Leonardo Bittencourt wäre günstig zu haben gewesen, gleiches gilt für Waldschmidt, Marius Wolf oder Heintz.

2017 wechselte bspw. ein Nico Schulz für kleines Geld nach Hoffenheim.
Also so extrem wie mein Vorredner würde ich das jetzt nicht ausdrücken, aber da sehe ich wenig bis keinen Mehrwert.

Rudy - zu teuer im Gesamtpacket, gerade wenn man dazu bedenkt, dass es viele ZMs gibt, die wir schon in der Hinterhand hatten (Haidara, Adams und eine ganze Latte an Gerüchten)
Uth - ja ablösefrei und das auch ziemlich früh, wenn man ihn auf dem Radar hatte, dann stellt sich die gleiche Frage wie bei Rudy in Sachen Gehalt, dazu schon etwas älter und mit Werner, Poulsen und Augustin war man ja auch schon gut versorgt, dazu macht eine Schwalbe noch keinen Sommer, sieht man ja aktuell bei ihm
Bittencourt - ja mit Hoffe hätten wir es aufnehmen können, aber bringt Bittencourt RBL wirklich weiter, Maximal für die Breite
Waldschmidt - da ist man dran, sonst war der Sturm eigentlich schon gut versorgt
Wolf - Gehalt beim BVB können wir nicht mithalten, zumal für einen, der auch kein Toptransfer wäre
Heintz - ist ok, aber keine Verbesserung zu unseren IV
Schulz - ja, hat eine gute Entwicklung durchgemacht und 2017 wäre das sicher auch mal eine Idee gewesen, aber Halste hatte eine gute Saison hinter sich, weiß nicht ob Schulz sich da gerne hinter ihm einsortiert hätte, die Verletzung konnte man ja nicht vorhersehen, war aber zugegeben auch nicht gut auf sie vorbereitet

Alles in allem solide Bundesligakicker, von denen das Gros aber keine Verbesserung darstellen würde und maximal für die Breite taugt. Dafür ist dann aber im Normalfall das Gehalt viel zu hoch, wie bei Rudy, Uth und Wolf.
Bild

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10008
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 145
x 54

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/20

Beitrag von EisenerBulle » Sa 30. Mär 2019, 22:51

Sehr lustig, Rumpel. :thup: Ich würde sagen, dass Du es sehr diplomatisch ausgedrückt hast. Ich bin da wie Du weißt, etwas gradliniger. Man kann dass Kind ja auch mal einfach beim Namen nennen. Die vom Roter Brauser angeregten Personaldisussionen sind Schwachsinn. Das kann ich mir auch nicht schön quatschen. Der Typ ist eh Chemie-Fan und sollte mal für sich Prioritäten setzen. Gut das der kein Mod mehr ist. Was auch immer der für ein Fan ist. Mit Sicherheit kein RBLer. Das sag ich mal geradezu. Ist ja auch nicht das erste mal, dass der User hier Blödsinn von sich gibt. Wenn ich jetzt für meine Offenheit bestraft werde, nehme ich das gerne in Kauf. Der User @Roter Brauser ist mMn hier nicht mehr tragbar. Ist einfach nur meine unbequeme Meinung. Das übliche halt.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1434
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 7

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von RotorBrowser » Sa 30. Mär 2019, 23:20

Ganz so kennt man Dich ja gar nicht! Bist du überhopft?

Antworten