Diskussion Nachwuchsmannschaften

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3314
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 391
x 61

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Peppermint Pig » Mo 15. Jul 2019, 17:40

Adamson hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 13:43
Also die Kaderplanung der Torhüterposition ist und bleibt bei RB ein Mysterium.
Hamse dich wieder übergangen? ;)
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig----------.①②⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪
----------------------------------------------------------------.....Bild
-----------------------------------------------------------------BildBild

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4998
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 100
x 112

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Roter Brauser » Mo 15. Jul 2019, 18:20

Adamson hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 15:16
Aber gerade junge Torhüter die aus der U19 hochrücken, sind doch froh über einen Kaderplatz für ein/zwei Jahre als Nummer 3. Die erwarten doch keinen Stammplatz.
Diese jungen Torhüter haben sehr wohl einen Stammplatz - als Stammtorwart in der zweiten Mannschaft.
Nur gibt es diese zweite Mannschaft bei uns nicht. Unser U19-Nationaltorwart Julian Krahl wechselt nach Köln, wo er auch nur dritter Torwart ist, jedoch Spielpraxis in der Regionalliga bekommt.

Leverkusen und Frankfurt haben auch keine zweite Mannschaft und auch dort gibt es keine jungen Torhüter.
Bei Frankfurt heißen die Reservekeeper Rönnow, Wiedwald und Zimmermann. Bei Leverkusen Özcan und Kirschbaum.

Von daher finde ich die Idee mit Tschauner gar nicht so verkehrt. Er ist erfahren, setzt sich auf die Bank, wird ein vglw. schmales Gehalt bekommen.
Wenn dann Gulacsi doch mal länger ausfallen sollte, sehe ich aber schon ein deutlichen Qualitätsverlust im Tor.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Adamson
Beiträge: 6144
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 339
x 597

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Adamson » Di 16. Jul 2019, 09:30

Peppermint Pig hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 17:40
Hamse dich wieder übergangen? ;)
Ich konnte heute Morgen zwischen 6 und 7 nicht ans Telefon gehen (war mal kurz eingenickt) Gut möglich dass Krösche ausgerechnet da angerufen hat. :)

Mich treibt eigentlich noch was ganz anderes um. Also mit Ausnahme des Gezerres um Sane hat man den Eindruck, dass bei anderen Vereinen so ein Transfer vom ersten Interesse bis zum Vertragsabschluss innerhalb von drei Wochen über die Bühne geht. Maximal drei Wochen. Nur bei uns zieht sich so etwas immer über Monate und schlussendlich zerschlägt sich dann alles, weil irgendwer doch mehr geboten hat, der Berater auf einmal gierig (noch gieriger) wird, oder der Spieler nicht recht weiß, wo genau auf dem Globus er Leipzig suchen soll.
Ich erinnere mich noch an den Transfer von Christos Papadimitriou, der 2013 vom insolventen AEK Athen für 50.000 Euro Ablöse geholt wurde und die verantwortlichen dort den Transfer ewig hin und her schoben, als ob sie groß eine Alternative gehabt hätten. Selbst bei Nukan und Bruma zog sich das ewig hin, von den geplatzten Transfers mit Embolo und Embaló und Lookman, der ja schon im Flieger nach Leipzig gesessen haben soll und wer weiß noch alles, mal ganz abgesehen.
Ist das nur bei uns so, oder erscheint es einem nur so, weil man hier näher dran ist?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

rbschweiz
Beiträge: 37
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 01:28
x 1

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von rbschweiz » Di 16. Jul 2019, 10:29

Adamson hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 09:30
Peppermint Pig hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 17:40
Hamse dich wieder übergangen? ;)
Mich treibt eigentlich noch was ganz anderes um. Also mit Ausnahme des Gezerres um Sane hat man den Eindruck, dass bei anderen Vereinen so ein Transfer vom ersten Interesse bis zum Vertragsabschluss innerhalb von drei Wochen über die Bühne geht. Maximal drei Wochen. Nur bei uns zieht sich so etwas immer über Monate und schlussendlich zerschlägt sich dann alles, weil irgendwer doch mehr geboten hat, der Berater auf einmal gierig (noch gieriger) wird, oder der Spieler nicht recht weiß, wo genau auf dem Globus er Leipzig suchen soll.
Ich erinnere mich noch an den Transfer von Christos Papadimitriou, der 2013 vom insolventen AEK Athen für 50.000 Euro Ablöse geholt wurde und die verantwortlichen dort den Transfer ewig hin und her schoben, als ob sie groß eine Alternative gehabt hätten. Selbst bei Nukan und Bruma zog sich das ewig hin, von den geplatzten Transfers mit Embolo und Embaló und Lookman, der ja schon im Flieger nach Leipzig gesessen haben soll und wer weiß noch alles, mal ganz abgesehen.
Ist das nur bei uns so, oder erscheint es einem nur so, weil man hier näher dran ist?
Das ist mehr oder weniger normal und bei vielen Vereinen so. Ein Transfer dauert meistens länger als man sich das vorstellen kann, da es sehr viele abhängigkeiten hat. Vorallem wenn man noch etwas um den Preis verhandeln will, kann das einige Zeit in Anspruch nehmen. Wirkt halt immer länger, wenn man näher dran ist und auf den Vollzug wartet.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17218
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 371
x 806

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Jupp » Do 18. Jul 2019, 15:53

Exklusiv: Mit Adam Adamson wechselt ein isländischer Nationalspieler nach Leipzig. Hier geht es zu seinem Profil: memberlist.php?mode=viewprofile&u=3794

Wirkt auf dem ersten Blick was die Gesunderhaltung anbetrifft, nicht ganz diszipliniert, aber sein Talent scheint in seinem Alter wirklich herausragend zu sein. :frech:
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Eventzuschauer » Do 18. Jul 2019, 15:59

Un or gonn säggsch.

Adamson
Beiträge: 6144
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 339
x 597

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von Adamson » Do 18. Jul 2019, 16:14

:lol:
:cool:
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3397
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 479
x 448

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von katmik » Fr 19. Jul 2019, 17:46

Interessante Aussage von Mintzlaff im heutigen Mediengespräch. Er hätte heute mindestens 12x mit Houllier telefoniert, weil dieser Verbindungen zu einem Verein hat, von dem wir einen Spieler wollen. :think:
https://youtu.be/PGU0tBF-FMQ
ab ca. 16:55 ist das zu hören.
Hat jemand eine Vorstellung, wer das sein könnte?
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12000
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1485
x 911

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von EisenerBulle » Di 23. Jul 2019, 15:33

So. Nun kratzen wir beim Kader bereits an der 500 Mio € Grenze. Wenn Looki noch kommt, holen wir uns noch den ruhmreichen AC Milan. :frech:
Damit wären wir bereits auf Platz 16 der wertvollsten Vereine der Welt. :cool: Mit dem Kader ist es dann diesmal quasi auch Pflicht, in der Liga mindestens Dritter zu werden. In der Rückrunde gibt's dann ja mit Wolf auch nochmal Verstärkung (hoffentlich). Also ich persönlich bin mit dem Kader sehr zufrieden. :happy:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3397
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 479
x 448

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von katmik » Di 23. Jul 2019, 15:46

EisenerBulle hat geschrieben:
Di 23. Jul 2019, 15:33
So. Nun kratzen wir beim Kader bereits an der 500 Mio € Grenze. Wenn Looki noch kommt, holen wir uns noch den ruhmreichen AC Milan. :frech:
Damit wären wir bereits auf Platz 16 der wertvollsten Vereine der Welt. :cool: Mit dem Kader ist es dann diesmal quasi auch Pflicht, in der Liga mindestens Dritter zu werden. In der Rückrunde gibt's dann ja mit Wolf auch nochmal Verstärkung (hoffentlich). Also ich persönlich bin mit dem Kader sehr zufrieden. :happy:
Gemessen am Durchschnittsalter des Kaders sind wir sogar auf Nummer 1 in der Welt. Niemand hat einen jüngeren UND wertvolleren Kader. :prof:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten