Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Get H
Beiträge: 236
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 75
x 60

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Get H » Mi 5. Aug 2020, 12:02

RBL-MKB hat geschrieben:
Mi 5. Aug 2020, 11:22
elbosan hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 11:40
Das stimmt. Deswegen suchen wir keinen Abräumer, sondern ehr einen Staubsauger. Bild
Da würde ich Miele oder Vorwerk empfehlen... :lol:
Zu alt :frech:

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 999
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 59

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von jezek » Do 6. Aug 2020, 19:55

Nächster RB Spieler nach Nürnberg? Wenn es schon hier auf RB-Fans im Presseticker gepostet wird, dann sollte hier doch auch jemand den Namen verraten - ist jemand dazu in der Lage?
https://www.bild.de/bild-plus/sport/fus ... .bild.html
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 519
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 125
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Do 6. Aug 2020, 20:03

jezek hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 19:55
Nächster RB Spieler nach Nürnberg? Wenn es schon hier auf RB-Fans im Presseticker gepostet wird, dann sollte hier doch auch jemand den Namen verraten - ist jemand dazu in der Lage?
https://www.bild.de/bild-plus/sport/fus ... .bild.html
Es handelt sich um Ludewig von RB Salzburg.

https://www.transfermarkt.de/kilian-lud ... ler/361516

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6483
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 161

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von raceface » Fr 7. Aug 2020, 17:53

Hatten wir Dembele schon?


https://1.ftb.al/18GYLC6bL8

Interessanter Stürmer, aber ich denke das das nur Gerüchte sind zum unter dem Teppich kehren.
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11649
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1290
x 634

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Fr 7. Aug 2020, 18:20

raceface hat geschrieben:
Fr 7. Aug 2020, 17:53
Hatten wir Dembele schon?


https://1.ftb.al/18GYLC6bL8

Interessanter Stürmer, aber ich denke das das nur Gerüchte sind zum unter dem Teppich kehren.
Wohl eher zum "unterm Teppich kehren". Ist sicher nicht unsere Preisklasse.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16717
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 219
x 631

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Jupp » Di 11. Aug 2020, 10:15

Wir spielen bis mindestens Oktober ohne Zuschauer und ich gehe davon aus, dass es dann auch nicht gleich viel besser wird. Wenn mich nicht alles täuscht, werden damit die Vereine alle weniger Geld haben durch fehlende Zuschauereinnahmen. Heißt für mich auch: Alle Vereine haben weniger Geld, um Ablösen zu bezahlen, welche damit sinken werden. Insofern wohl nicht die schlechteste Strategie, dass wir Spieler für 20 Mio. € plus X nicht schon jetzt gekauft haben.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11649
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1290
x 634

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Di 11. Aug 2020, 11:01

Also ich verstehe hier die pessimistische Einstellung i. a. und die teilweise schon abwertende Äußerungen (das ist keine Ironie mehr, elbo) gegenüber MK/OM überhaupt nicht. Nur weil Ralle von Bord ging, liest sich das ja bei einigen gleich wie Weltuntergangsstimmung... Mein Gott... :roll:
Dieses Transferfenster wird eben ein ganz anderes sein, als wir es gewöhnt sind und das betrifft auch alle Vereine. Da ist nun mal Geduld gefragt.
Und ja, ich würde Schick und Angelino (wird sicher klappen, denke ich) auch gerne hier sehen aber wir sind ja nicht bei "Wünsch Dir was". Zudem haben wir noch ne Menge Zeit und wenn Leverkusen für Havertz viel Geld bekommt, dann ist es eben so. Das wir für Timo überhaupt Geld bekommen haben, verdanken wir unseren Verantwortlichen. Upa hat auch verlängert - alles prima. :grin:
Wie auch immer, es sind noch ca 2 Monate Zeit. Wenn Schick natürlich mal für Hertha auflaufen sollte, würde mich das schon stören aber auch wir haben mit den Red Bull-Mios die Liga quasi überrollt. Das können andere eben auch. Aber noch haben die nichts gerissen - wir schon. Schauen wir uns das doch mal an - möglichst entspannt. :corn:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12413
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 207

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 12. Aug 2020, 17:25

Jo, Eisener Bulle. Volle Zustimmung.

Und der SSV startet Ende September.

Und dann wird LEV auch ein Sale-Schild an Havertz hängen. Nach dem Spiel am Montag sowieso.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12413
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 207

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 13. Aug 2020, 09:01

Gestern kam bei Sky ein 30minütiges Nagelsmann-"Special", also Interview. Da hat er auch gucken lassen, wie die Diskussion auch zwischen der Geschäftsleitung in Sachen Kaderpolitik läuft.

Ich sage es mal mit meinen Worten: Das Ziel, junge Spieler zu entwickeln, besser zu machen, an Höchstleistungen heranzuführen, zu trainieren, kann er nur erreichen, wenn er auch Zeit zum Training hat. Er hat noch wiederholt, was er in dieser Saison bereits gesagt hat: Bei englischen Wochen durch die CL hat er keine Zeit zum Training. Das könnte nicht nur dazu beigetragen haben, dass die Rückserie schlechter war.

(Dabei hat er auch gesagt, dass sie vor dem Re-Start vielleicht zu wenig belastbar trainiert haben könnten, weil sie nicht wussten, wie stark die Belastung nach der Pause sein kann.)

Einerseits das Ziel/Vorhaben, Spieler zu entwickeln, andererseits um Titel zu spielen ginge nur, wenn man auch etwas gestandenere Spieler holt, die sofort weiter helfen, die natürlich auch teurer sind. Das bedeute aber nicht, die grundsätzliche Philosophie des Vereins über den Haufen zu schmeißen.

Und damit hat er denke ich Recht. Mit einer reinen Nachwuchsmannschaft kann man nicht ernsthaft um Titel spielen.

Frankenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 28
x 42

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Frankenfan » Fr 14. Aug 2020, 08:12

Ist das geil! HALBFINALE!!!

Dieser Sieg gestern wird unsere Zugkraft für junge, und vielleicht ab und zu mal nicht mehr ganz so junge Topspieler hoffentlich weiter stärken.

Hoffe nur, dass nach dem gestrigen Spiel ManCity unseren Angelino noch an uns abgibt.

Vielleicht sollten wir hier den Deal fix machen, bevor wir gegen ManCity im Finale stehen und Angelino unser Siegtor vorbereitet. :frech:

Und ich hoffe, dass diesen Sommer keiner mehr aus dieser gestrigen Anfangself weggekauft wird.

Also Minzlaff: Geld ist nicht alles! Wir wollen den Stamm dieser Truppe behalten!!!

Weiter verstärken, statt finanziell konsolidieren, heißt das Motto! Ich kann gar nicht genug kriegen von solchen Abenden wie gestern.

Antworten