Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Fanblock-Gänger
Beiträge: 12613
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 267

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 14. Jan 2021, 10:10

lgwgnr hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 07:43
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 12:40
[...] Deutet sich hier ein Kaderumbruch an, wieder mehr Verjüngung auf ganzer Breite?
Wir haben ja über das Alter verschiedener Spieler immer mal wieder diskutiert... [...]
Dass man sich dann nach einem mal wieder verspielten Big Point gegen eine Spitzenmannschaft hinstellen kann und sagt, dass wir noch mehr Erfahrung brauchen in diesem "jungen Team"? Ich kanns ja schon bald nicht mehr hören. :roll:
Es wird ja eigentlich gesagt, dass die "RB-DNA" gern mit jungen Spielern arbeitet. Da passt eine alternde Mannschaft eigentlich nicht rein.

Ich beurteile das nicht. Ich kann es nicht sagen, was gut ist oder nicht.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12157
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1574
x 999

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Do 14. Jan 2021, 10:33

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 10:10
Es wird ja eigentlich gesagt, dass die "RB-DNA" gern mit jungen Spielern arbeitet. Da passt eine alternde Mannschaft eigentlich nicht rein.

Ich beurteile das nicht. Ich kann es nicht sagen, was gut ist oder nicht.
Ich sehe das alles auch nicht sooo dramatisch. Erfahrung hin oder her (hat uns gegen den Dortmund übrigens nichts genützt), aber wir haben den Großteil der Mannschaft über viele Jahre zusammenhalten können und nun versucht man scheinbar um diesen Kern herum eine neue Generation aufzubauen. Kann man ja förmlich riechen. Das ist doch auch völlig ok. Und das z. B. ein Sabitzer nochmal eine neue Herausforderung sucht, ist absolut nachvollziehbar.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12157
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1574
x 999

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Do 14. Jan 2021, 12:04

So sieht es Krösche momentan.
Einkäufe nur bei Transfererlös
Leipzig verzichtet auf weitere Winter-Deals – Bis Sommer bereits 80 Mio verplant

RB Leipzig geht mit dem bestehenden Kader in die zweite Saisonhälfte und verzichtet auf weitere Winter-Transfers. Das bestätigte Markus Krösche, Sportdirektor bei den „Roten Bullen“, gegenüber dem „Kicker“. Die Anzahl von 22 Feldspielern sei ausreichend, bekundete Krösche.

https://www.transfermarkt.de/leipzig-ve ... ews/377819
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9022
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 629

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von elbosan » Do 14. Jan 2021, 12:11

lgwgnr hat geschrieben:
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 12:40
[...] Deutet sich hier ein Kaderumbruch an, wieder mehr Verjüngung auf ganzer Breite?
Wir haben ja über das Alter verschiedener Spieler immer mal wieder diskutiert... [...]
Dass man sich dann nach einem mal wieder verspielten Big Point gegen eine Spitzenmannschaft hinstellen kann und sagt, dass wir noch mehr Erfahrung brauchen in diesem "jungen Team"? Ich kanns ja schon bald nicht mehr hören. :roll:
Wo ist dieses Argument denn das letzte mal gefallen?

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12157
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1574
x 999

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Do 14. Jan 2021, 12:15

elbosan hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 12:11
lgwgnr hat geschrieben:
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 12:40
[...] Deutet sich hier ein Kaderumbruch an, wieder mehr Verjüngung auf ganzer Breite?
Wir haben ja über das Alter verschiedener Spieler immer mal wieder diskutiert... [...]
Dass man sich dann nach einem mal wieder verspielten Big Point gegen eine Spitzenmannschaft hinstellen kann und sagt, dass wir noch mehr Erfahrung brauchen in diesem "jungen Team"? Ich kanns ja schon bald nicht mehr hören. :roll:
Wo ist dieses Argument denn das letzte mal gefallen?
Ich glaube Willi hat was von einer jungen Mannschaft gesagt im Interview. Vielleicht die Macht der Gewohnheit. Muss man jetzt aber auch kein Bohei draus machen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 834
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 147
x 240

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von lgwgnr » Fr 15. Jan 2021, 13:06

Genau, ich meinte die Aussage von Willi. Das war ja früher immer ein zutreffendes Argument, hat für mich heute aber eigentlich keine Gültigkeit mehr. Die Masse an Erfahrung wie die Großen hat man natürlich nach wenigen Jahren Spitzenfußball nicht, aber die Brust könnte schon gerne etwas breiter sein manchmal.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Truckle
Beiträge: 3020
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 187

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Truckle » Fr 15. Jan 2021, 19:50

Zählen wir mal zusammen:
Feste Zugänge:
Gvardiol
Szoboszlai
Simakan
Option:
Angelino
Henrichs
Kluivert
Da kommen locker 120 Milionen zusammen
Ohne mehere Verkäufe nicht zu stemmen.
Dann noch
Leihe Ende ev. Rückkehr:
Wolf
Sarachi
Candido
Lookman

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 167
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Sa 16. Jan 2021, 00:05

Truckle hat geschrieben:
Fr 15. Jan 2021, 19:50
Zählen wir mal zusammen:
Feste Zugänge:
Gvardiol
Szoboszlai
Simakan
Option:
Angelino
Henrichs
Kluivert
Da kommen locker 120 Milionen zusammen
Ohne mehere Verkäufe nicht zu stemmen.
Dann noch
Leihe Ende ev. Rückkehr:
Wolf
Sarachi
Candido
Lookman
Szoboszlai ist schon bezahlt ... musste ja sofort (innerhalb von 14 Tagen) gemacht werden, so war in der Presse zu hören und das waren die Millionen, die durch den Werner-Verkauf übrig geblieben waren.

Bleiben also noch ca. 100 Mio.:
43 Mio für Upa
knapp 10 Mio. für Wolf (Kaufpflicht ist erfüllt, er hat in dieser Saison 15 Spiele für Gladbach schon gemacht)

Verbleiben also noch ca. 47 Mio. Euro und diese würde man z.B. über die CL einnehmen. Somit wäre dann kein weiterer Verkauf von Spielern notwendig um die neuen zu finanzieren.
Dennoch wird man versuchen Sarachi, Candido und Lookman zu verkaufen um vielleicht dort dann nochmals vielleicht nochmal insgesamt 20 Mio. Euro einzunehmen.
Dann hofft man bei RB noch auf ein entsprechendes Urteil gegen Leeds und schon kann man ganz entspannt in die Kasse schauen.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2550
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 36
x 195

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von roger » Sa 16. Jan 2021, 02:01

dersichdenwolftanzt hat geschrieben:
Sa 16. Jan 2021, 00:05

knapp 10 Mio. für Wolf (Kaufpflicht ist erfüllt, er hat in dieser Saison 15 Spiele für Gladbach schon gemacht)
Oh tatsächlich. 2 Kurzeinsätze unter 10 min dabei, aber selbst wenn die nicht zählen sollte es nur Formsache sein.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9022
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 629

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von elbosan » Sa 16. Jan 2021, 11:15

Lookman wird man gut verkauft bekommen. Seine Leistungen bei Fullham sind recht ordentlich.

Antworten