Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 109

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von jezek » Di 23. Feb 2021, 11:38

Neben Clubs wie Manchester United, AC Mailand, Olympique de Marseille und Eintracht Frankfurt wird der senegalesische Nationalspieler und Mittelstürmer Boulaye Dia von Stade Reims, einem Club der seit der Saison 2018/2019 wieder erstklassig spielt und aus dem Nordosten Frankreichs, dem Zentrum der Champagne kommt, mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Mit 12 Treffern ist er derzeitiger Vierte auf der französischen Torschützenliste (gemeinsam mit Kevin Volland/ AS Monaco). Boulaye wurde 1996 (24) in der ostfranzösischen Kleinstadt Oyonnax geboren und würde für RB Verhältnisse nicht mehr zu den ganz „jungen“ Transfers der Vergangenheit passen, jedoch einen jungen soliden und zuverlässigen Stürmer in den Leipziger Kader bringen. Im Augenblick kann man mit Kosten zwischen 10 bis 15 Millionen Euro rechnen.

Spielerwerte: https://understat.com/player/7224
Profil: https://www.transfermarkt.de/boulaye-di ... ler/626913

Quelle Transfergerücht:
https://www.getfootballnewsfrance.com/2 ... ulaye-dia/
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
Teo
Beiträge: 122
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 14:14
Wohnort: Am schönen Harz
x 7

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Teo » Di 23. Feb 2021, 23:30

Tja klar, es läuft, bedenkt man die Sturmflaute (um Fehlkäufe zu vermeiden) gut, national gesehen, nur 2 Pkt. hinter Bayern, nach deren Patzern, aber irgendwie kann man sich ein reales Meisterrennen bis zum Ende mit denen doch kaum vorstellen. Wir quasi ohne Sturm u. Bayerns indiv. Klasse, wo in der Offensive fast Jeder ein Spiel entscheiden kann. Im Pokal sehe ich dieses Jahr eher Optionen, Hauptgegener dürfte Dortmund sein, mit Haarland kommen wir nicht klar, wäre gut, wenn die in Gladbach verlieren aber erstmal müssen wir ins HF kommen.
Was den Kader angeht, aktuell seh ich uns schon noch weit hinter Bayern, wir bräuchten mind. noch 3 richtig starke Offensivleute perspektivisch, ok vlt wird Szobo einer und vorn ist ein Top Transfer zur kommenden Saison ja quasi Pflicht, so kanns ja nicht weitergehen, immer kann die Defensive ja keine Tore machen. Aus dem Mittelfeld kommt ja auch eher wenig. Olmo spielt auch mehr Alibifussball, könnte doch eigentlich deutlich mehr, eigentlich können nur Sabitzer u. Emil an guten Tagen was reißen, manchmal Nkunku aber so stabil ist er auch nicht. Alles immer noch ein wackliges Geflecht, plötzlich gibts dann Spiele, wie in Mainz, wo nichts geht, um wirklich stabil gut zu sein, brauchen wir einfach noch mehr Qualität.
Warten wir ab, im Pokal hab ich nen gutes Gefühl, Meisterschaft glaub ich nicht dran und CL, eigentlich sind wir ja raus, aber schaun wir mal..

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2470
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 7
x 354

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von schmidder » Mi 24. Feb 2021, 08:12

Alibifußball bei Olmo? Also er hat in den letzten Wochen etwas den Punsh verloren, wirkt überspielt aber statistisch gesehen ist er noch unser bester OM und mit 9 Vorlagen unser bester Vorlagengeber (dazu 4 Tore was auch nur 1 Tor weniger als bei Forsberg oder Nkunku ist). Vor allem defensiv ist er klar der beste der drei. Mit einer Zweikampfquote von 50% und 1,12 geklärten Bällen pro Spiel liegt er da klar vor Forsberg (40% und 0,18) oder Nkunku (45% und 0,77). Und offensiv ist er statistisch auch in allen Kategorien besser als Forsberg mit Ausnahme kreierter Großchancen (kleines Plus für Forsberg). Bei Nkunku sticht vor allem die Torschussvorlagen hervor (mit 2,99 pro Spiel, die meisten der Liga) aber weniger Vorlagen und ungefähr gleich viel kreierte Großchancen relativieren das. Im Rest ist er Olmo sehr ähnlich. Etwas weniger Schüsse bei höherer Genauigkeit und erfolgreiche Dribblings, etwas mehr Ballverluste.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

d00b
Beiträge: 205
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 52

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von d00b » Mi 24. Feb 2021, 12:07

Hier scheint viel Fussballsachverstand unterwegs zu sein: Alibifussball bei Olmo? Es zählen nicht nur Tore. Er ist immer mit vollem Einsatz, devensiv wie offensive dabei. Offensive gelingt momentan leider nicht so viel, aber dazu gehören auch die Mitspieler. Unter Alibifussball verstehe ich etwas völlig anderes. Ich hoffe er bleibt uns noch lange erhalten.

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4240
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 4
x 11

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Thixo » Mi 24. Feb 2021, 22:21

Wurde hier eigentlich schon der Konsens geschaffen, dass man einfach Thuram im Sommer zu kaufen hat?

EDIT.: Oder vlt. Wamangituka vom VfB
Bild

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3523
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 551
x 537

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von katmik » Mi 24. Feb 2021, 22:31

https://rblive.de/spieltag/gladbach-stu ... lles-18519
Zumindest findet Thuram an Leipzig alles besonders . :cool:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

alberg94
Beiträge: 1590
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 327

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von alberg94 » Do 25. Feb 2021, 13:05

katmik hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 22:31
https://rblive.de/spieltag/gladbach-stu ... lles-18519
Zumindest findet Thuram an Leipzig alles besonders . :cool:
Wir sollten mal seinen Berater kontaktieren, da er unseren Trainer so toll findet, könnte dieses Pfund nur noch für die Saison 21/22 ein Argument sein 🤔

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3523
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 551
x 537

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von katmik » Do 25. Feb 2021, 13:48

alberg94 hat geschrieben:
Do 25. Feb 2021, 13:05
katmik hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 22:31
https://rblive.de/spieltag/gladbach-stu ... lles-18519
Zumindest findet Thuram an Leipzig alles besonders . :cool:
Wir sollten mal seinen Berater kontaktieren, da er unseren Trainer so toll findet, könnte dieses Pfund nur noch für die Saison 21/22 ein Argument sein 🤔
Der Berater ist ein gewisser Herr Raiola. :roll:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12329
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1609
x 1071

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Do 25. Feb 2021, 19:24

Weiterhin ist auch noch Dragusin von Juve im Spiel. Er ist gerade erst 19 geworden aber ablösefrei. Ich hoffe ja, dass es auf jeden Fall mit Brobbey klappt.
Rb will weiter vorsorgen.
Z.b auch einem #Konate Abgang

#Gvardiol ist fix, #Simakan kommt demnächst dazu.

Man fahndet nach einem Torjäger, der soll #Brobbey sein.
In der Abwehr ist man an #Dragusin dran, dass Management von ihm weiss, welche Chancen sich in Leipzig bieten

https://twitter.com/TheFunkyTechnic/sta ... 2781163520
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9163
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 699

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von elbosan » Do 25. Feb 2021, 19:26

Ablösefrei.. ich mag dieses Wort!

Ablösefrei
Ablösefrei
Ablösefrei
Ablösefrei

Antworten