Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6513
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von raceface » Fr 12. Jun 2020, 09:02

Och Nö....


https://1.ftb.al/Axo1NNzDf7

Wieder einer aus Salzburg? Bild
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
epolino
Beiträge: 166
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 21:46
x 6
x 11

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von epolino » Fr 12. Jun 2020, 10:46

Kann ich mir nicht vorstellen, das wäre ein Rückschritt.

Dr.Ball
Beiträge: 175
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 77
x 90

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Dr.Ball » Fr 12. Jun 2020, 12:19

epolino hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 10:46
Kann ich mir nicht vorstellen, das wäre ein Rückschritt.

Ein Rückschritt wird im Grunde erstmal alles, was da kommen mag. ;)

Aber ich weiß, was Du meinst und stimme zu.

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1894
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 18
x 36
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von TRAFFIX » Fr 12. Jun 2020, 12:38

raceface hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 09:02
Och Nö....


https://1.ftb.al/Axo1NNzDf7

Wieder einer aus Salzburg? Bild
Im Tausch gegen Wolf?! :frech:
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3613
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 649
x 636

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von The-Last-ReBeL » Fr 12. Jun 2020, 12:54

sagen wir so. Schick hat Potential. + 20 % mehr ! Nkunku hat noch mehr Potential.... 30-40 % mehr. Poulsen darf gern wieder an die Saison unter RR anknüpfen und dazu ein Talent was keiner kennt auf den Schirm hat, und nach der nächsten Saison als der neue Lewandowski gehandelt wird.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Harzer
Beiträge: 707
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 32
x 143

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Harzer » Fr 12. Jun 2020, 14:39

Mich würde nur interessieren ob RR mit seinem Netzwerk noch an Bord ist - dann hätte ich Hoffnung - aber sonst verwässert mir das alles irgendwie ins normale gewöhnliche wie bei den anderen Vereinen. Mit RR standen wir irgendwie mal für Jugend und unkonventionelle Transfers :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1894
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 18
x 36
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von TRAFFIX » Fr 12. Jun 2020, 15:06

Harzer hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 14:39
Mich würde nur interessieren ob RR mit seinem Netzwerk noch an Bord ist - dann hätte ich Hoffnung - aber sonst verwässert mir das alles irgendwie ins normale gewöhnliche wie bei den anderen Vereinen. Mit RR standen wir irgendwie mal für Jugend und unkonventionelle Transfers :thumb: :schal: :schal: :schal:
Ich bin mir sicher Harzer dass Ralf da noch seine Finger im Spiel hat. Wäre man ja schön blöd bei RB. wenn man auf so eine Erfahrung verzichten würde!
TRADITION 2.0

Get H
Beiträge: 298
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 109
x 76

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Get H » Sa 13. Jun 2020, 19:15

Frankenfan hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 19:02
Auf der IV-Position brechen uns für nächste Saison nach und nach die Neuzugang-Alternativen weg. Stark bleibt in Berlin, Kouassi in Paris, Robin Koch hat nicht das Leistungsniveau.

Auch wenn Upa bleibt, brauchen wir hier jemand, der besser ist als Ampadu zur Ergänzung bzw. Verstärkung!
Gibt es hier realistische Optionen für den Sommer?
Tja....Kouassi bleibt zwar nicht bei PSG, eine Option ist er nun jedoch nicht mehr. Stade Rennes soll wohl den Zuschlag bekommen haben. Macht durchaus Sinn. Er kennt die Liga, hat berechtigte Chance auf Champions League, will und wird dort der Wahrscheinlichkeit nach auch spielen und ist jung genug um weiter interessant für große Vereine zu sein und die Wahrscheinlichkeit auf "lockereres Geld" ist künftig ebenfalls größer als jetzt zu Corona-Zeiten.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11753
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1329
x 704

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Di 16. Jun 2020, 18:28

Das war es dann wohl endgültig. :sick: Sehr schade, finde ich.
Transfer-Coup: Bayern-Angebot für Kouassi

Der FC Bayern könnte einen echten Transfercoup landen. Im Rennen um Tanguy Kouassi von Paris St. Germain liegen die Münchner vorne.

https://www.fussballtransfers.com/a4738 ... er-kouassi
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Frankenfan
Beiträge: 103
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 28
x 46

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Frankenfan » Mi 17. Jun 2020, 08:11

So ... Kouassi können wir von unserer Liste streichen. Sehr bedenklich, wie ich finde, nachdem wir offenbar im Winter fast einig mit ihm waren. Wie spekuliert wird, bevorzugt Kouassi für seine Entwicklung ein konstantes und für die nächsten Jahre fixiertes Umfeld an Trainern, Mitspielern und im Management.

Und genau da liegt unser Problem: mir geht es langsam auf den Wecker, dass Nagelsmann zwar kommuniziert, dass er mit uns Titel holen will, aber unterschwellig dabei immer andeutet, das RB für ihn nur eine Übergangsstation ist.

Und ich halte das öffentliche Gerede von Nagelsmann und Minzlaff darüber, dass wir kein Geld haben, uns den und den anderen Spieler nicht leisten können, und unbedingt erst mal die besten Spieler verkaufen müssen, für total kontraproduktiv. Das mag ja stimmen mit unseren Finanz-Engpässen, aber das muss man nicht öffentlich kommunizieren und damit potenzielle Neuzugänge abschrecken. Auf diese Weise glaubt doch kein Talent ernsthaft mehr, dass er mit uns Meister wird.

Dortmund hat sowas übrigens nie offensiv kommuniziert, auch wenn Sie vor ein paar Jahren in der gleichen Lage waren.

Also liebe Verantwortliche: denkt mal über Eure Öffentlichkeitsarbeit nach!!!

Antworten