Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Frankenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 28
x 42

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Frankenfan » Di 28. Jul 2020, 08:24

Super Analyse! DANKE! :thup:

Ich möchte zusätzlich noch drauf hinweisen, dass auch Henrichs im defensiven Mittelfeld spielen und den Holding-Sixer geben kann. Wenn man seine Stärken und vor allen die Schwäche als Flankengeber sieht, wäre er dort vielleicht sogar besser aufgehoben.

Wenn Nagelsmann tatsächlich an seinem Wunsch nach einem kopfballstarken Box-to-Box-Spieler festhält, werden wir sicher einen oder zwei aus dem Trio Lookman, Forsberg, Haidara nach der CL im August abgeben.

Ich frage mich nur, wer der Neue sein soll, denn alle aktuell gehandelten Spieler erfüllen die Anforderungen einen kopballstarken Achters nicht. Und ich glaube nicht, dass Nagelsmann hierfür irgendein 18-jähriges Talent will.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16705
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 217
x 624

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Jupp » Di 28. Jul 2020, 10:42

Ja, die Flexibilität bei Henrichs ist wirklich großartig. Vermute allerdings schon, dass er eher als Außenverteidiger eingeplant ist, aber das wissen wir natürlich erst in der Saison.

Wie ist denn Eure Meinung zur Kaderplanung?
1. Wieviele Spieler sollten noch kommen?
2. Für welche Positionen?
3. Welche Spieler favorisiert Ihr für die Positionen?
4. Wer könnte uns noch verlassen?
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
FaulerZauber
Beiträge: 723
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 20:32
Mein Fanclub: Schwabenballisten
x 60

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von FaulerZauber » Di 28. Jul 2020, 11:10

Jupp hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 10:42
Ja, die Flexibilität bei Henrichs ist wirklich großartig. Vermute allerdings schon, dass er eher als Außenverteidiger eingeplant ist, aber das wissen wir natürlich erst in der Saison.

Wie ist denn Eure Meinung zur Kaderplanung?
1. Wieviele Spieler sollten noch kommen?
2. Für welche Positionen?
3. Welche Spieler favorisiert Ihr für die Positionen?
4. Wer könnte uns noch verlassen?
1. 4-5
2. Zwei Stürmer, ein Linksverteidiger, ein bis zwei zentrale Mittelfeldspieler
3. Schick und Angelino fest verpflichten, im Sturm ein Kaliber Jonathan David, fürs Mittelfeld Dominik Szoboszlai
4. Hwang ;) Haidara, Mvogo und ggf. Lookman (mit dem ich es aber nochmal versuchen würde)
What part of our history is reinvented and under rug swept?
What part of your memory is selective and tends to forget? (A. Morissette)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3255
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 385
x 336

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von katmik » Di 28. Jul 2020, 11:25

Jupp hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 10:42
Wie ist denn Eure Meinung zur Kaderplanung?
1. Wieviele Spieler sollten noch kommen?
2. Für welche Positionen?
3. Welche Spieler favorisiert Ihr für die Positionen?
4. Wer könnte uns noch verlassen?
1. 2-3
2. 1-2 Stürmer, 1 LAV
3. Schick, Hložek, Angeliño
4. Mvogo

Falls auf einer anderen Position noch jemand gehen sollte (Upa?), wird dann da noch Ersatz benötigt. Für Upa könnte das dann z.B. Sarr sein.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Dr.Ball
Beiträge: 171
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 75
x 89

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Dr.Ball » Di 28. Jul 2020, 13:44

Jupp hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 10:42
Ja, die Flexibilität bei Henrichs ist wirklich großartig. Vermute allerdings schon, dass er eher als Außenverteidiger eingeplant ist, aber das wissen wir natürlich erst in der Saison.

Wie ist denn Eure Meinung zur Kaderplanung?
1. Wieviele Spieler sollten noch kommen?
2. Für welche Positionen?
3. Welche Spieler favorisiert Ihr für die Positionen?
4. Wer könnte uns noch verlassen?
Neben Schick und Angelino :

1. 2+Hlozek (welcher zurück verliehen wird)

2. ST/Flügel und ein Spieler der DM und IV kann

3. Rashica, David, Adama Traore, Ismaila Sarr für vorn, McKenny, Roca für hinten.

4. bitte Emil, des Weiteren Amadou

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22661
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 50
x 366

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 28. Jul 2020, 15:07

1) Rashica (für einen angemessenen Preis, also nichts über 20 Mio), sonst wäre ich da für eine Überraschung. Hlozek halte ich noch nicht für weit genug. Ein großer DM, auch wenn ich den nicht so dringend sehe wie Nagelsmann, man hat eigentlich genügend Spieler und mit Zwerg Demme hat das auch geklappt
2) Stürmer und DM sowie die Verpflichtung der Leihspieler bzw. die Verlängerung der Leihen von Schick und Angelino
4) Forsberg, Mvogo, Augustin und ggf. Lookman
Bild

Frankenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 28
x 42

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Frankenfan » Di 28. Jul 2020, 16:13

Ich gehe fest davon aus, dass wir Schick und Angelino behalten. Darüber hinaus:
1) 3 neue Spieler
2) Ersatz für Timo, ein Vierer, ein Achter
3) für Timo: Rashica
Mittelfeld: Neuhaus oder M. Eggestein
Innenverteidiger: Thilo Kehrer
4) Mvogo, Forsberg, Haidara

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 330
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 44
x 53

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Laciapu » Di 28. Jul 2020, 17:34

Wenn hier schon 20 Mille ausgegeben werden sollte, dann für Szoboszlai.
-----
Sorry, aber etwas läuft da schief, wenn er nicht bei uns landet.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8649
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 421

Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von elbosan » Di 28. Jul 2020, 18:06

Wir sind halt n armer Club. Mehr als n Südkoreanischer Offensivspieler ist da einfach nicht drin. Und dafür mussten wir schon unseren Elite-Stürmer verkaufen.

Frankenfan
Beiträge: 94
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 28
x 42

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Frankenfan » Di 28. Jul 2020, 19:13

So langsam muss ich dem Sarkasmus von elbosan zustimmen.

Corona hin oder her. Wir geben Demme im Winter total unter Wert her. 12 Mio waren damals einfach lächerlich. Wir geben Ilsanker für eine halbe Mio her, immerhin Ösi-Nationalspieler. Wir lassen vermutlich Mvogo - Nr. 2 der Schweiz - für deutlich unter 5 Mio ziehen.
Für Timo Werner kriegen wir nur 50 Mio, wobei Sancho für Dortmund bei weniger Treffern das Doppelte einbringt. Für Upa werden wir nächstes Jahr 30 Mio kriegen, wobei sein Marktwert doppelt so hoch ist. Mit Sabitzer wird nicht rechtzeitig vorher verlängert, so dass wir ihn nächstes Jahr auch unter Marktwert hergeben. Ist nicht schlimm, denn laut Minzlaff entspricht das ja unserem Geschäftsmodell, die besten Spieler zu verkaufen.
Bei unseren Leihspielern Augustin, Saracchi und Candido müssen wir froh sein, wenn wir sie nicht zurücknehmen müssen und geben sie für ein Butterbrot ab ( wobei die Causa Augustin vielleicht anders laufen kann).

Im Gegenzug dazu können wir keine neuen Spieler verpflichten, sondern können diese nur leihen. Ist aber nicht schlimm, denn schlagen sie nicht ein, sparen wir Geld. Schlagen diese aber ein, dann wird sie Bayern von den Ausleihvereinen direkt kaufen und wir schauen ins Leere. Macht aber auch nix, weil mit Bayern wollen wir ja eh nicht konkurrieren.

Chelsea dagegen, die vom FFP der UEFA angezählt waren, können Netto 200 Mio investieren in diesen Sommer.

Irgendwie stellen sich da bei mir Fragen???

Vor allem: Wo ist der Ehrgeiz von Red Bull? Warum können wir es beispielsweise nicht mit Chelsea aufnehmen? In der Formel 1 geht ja auch so einiges.

So ... Frust von der Seele geschrieben!

Antworten