Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Harzer
Beiträge: 774
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 36
x 172

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Harzer » Mi 21. Okt 2020, 19:57

Den Ungarn vom RBS unbedingt sichern :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4975
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 80
x 91

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Roter Brauser » So 25. Okt 2020, 13:10

Mal eine kurze Einschätzung zum Kader nach sieben Pflichtspielen.

Wir haben im Kern eine eingespielte, mittlerweile aus erfahrenen Spielern bestehende Mannschaft, die jetzt in der fünften Bundesligasaison zusammenspielt. Wenn einer dieser Spieler nach einer Pause auf den Platz zurückkehrt, funktioniert er. Beispiele sind Orban, Sabitzer und Halstenberg.
Ich bin überzeugt, dass die verletzten Laimer und Klostermann auch sofort wieder Leistung bringen.

Dazu gibt es mit Knunku, Olmo und Angelino seit letzter Saison Spieler, die in einem Spiel den Unterschied zwischen Remis und Sieg machen können.

Mit dieser Ausgangslage bin ich überzeugt, dass wir kein Problem haben werden uns erneut unter den Top4 der Bundesliga zu platzieren und für die CL 2021/22 qualifizieren.
Auch international werden wir überwintern, wenn auch nur als 3. in der Euroleague.

Wenn es Nagelsmann noch gelingt zwei der drei Offensiv-Neuzugänge Sörloth, Kluivert und Hwang ins System zu integrieren, dann bin ich überzeugt, dass wir in dieser Saison noch erfolgreicher sein können, als in der letzten Saison.

In der Bundesliga sehe ich lediglich die Bayern qualitativ stärker; mit etwas Losglück (keine Auswärtsspiele in München, Dortmund, Gladbach) ist auch im DFB-Pokal das Finale möglich; und im 4Fans-Podcast habe ich ja auch schon duetlich gemacht, dass wir uns vor ManchesterUnited am kommenden Mittwoch nicht verstecken müssen.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11840
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1369
x 754

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Mo 26. Okt 2020, 15:13

Eventuell geht Upa doch schon im Winter.
Upamecano als Ersatz für Van Dijk Liverpool-Angebot im Winter?

Der FC Liverpool muss nach der schweren Verletzung von Virgil van Dijk lange auf seinen Abwehrchef verzichten. Deswegen soll laut Informationen der Sunday World Jürgen Klopp seine Fühler nach Dayot Upamecano von RB Leipzig ausstrecken, um ihn im Winter zu holen.

https://rblive.de/geruechte/upamecano-s ... pool-15143
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 372
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31
Mein Fanclub: Gibt es einen in HH?
Wohnort: Hamburg
x 2935
x 48

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Nordlicht83 » Mo 26. Okt 2020, 15:49

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 15:13
Eventuell geht Upa doch schon im Winter.
Upamecano als Ersatz für Van Dijk Liverpool-Angebot im Winter?

Der FC Liverpool muss nach der schweren Verletzung von Virgil van Dijk lange auf seinen Abwehrchef verzichten. Deswegen soll laut Informationen der Sunday World Jürgen Klopp seine Fühler nach Dayot Upamecano von RB Leipzig ausstrecken, um ihn im Winter zu holen.

https://rblive.de/geruechte/upamecano-s ... pool-15143
Also die 44 Mio sind ja wohl ein schlechter Witz??? :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11840
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1369
x 754

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von EisenerBulle » Mo 26. Okt 2020, 15:53

Nordlicht83 hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 15:49
Also die 44 Mio sind ja wohl ein schlechter Witz??? :lol: :lol: :lol:
Ich habe auch keinen Plan, was die wollen. :think:
Die AK soll doch mMn sowieso erst im Sommer greifen. Wenn er vorher geht, müsste da noch einiges draufgelegt werden.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1288
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 159
x 135

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von tomsen » Mo 26. Okt 2020, 19:23

Ich denke, das ist Taktik bzw. Marketing. Wenn er wirklich im Winter "auf dem Markt" ist, dürften etliche höhere Gebote eingehen. Bevor ihn ein Konkurrent im Spommer zur AK "wegschnappt" (wenn es denn so ist), bietet man 1/2 Jahr vorher > 44 Mio. um ihn zu kriegen.

Das würde sich RB verbauen, setzten sie den Preis / die AK direkt sehr hoch an. Viele Bieter = höhere Aufmerksamkeit = bessere Verhandlungsposition. Würde ich meinen.

Corona ist natürlich die große Unbekannte...
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1288
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 159
x 135

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von tomsen » Mo 26. Okt 2020, 19:29

By the way... sollte die AK wirklich "44 Mio. im Sommer" lauten, würde ich das als ziemlich starkes Indiz deuten, dass er im WInter geht.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 372
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31
Mein Fanclub: Gibt es einen in HH?
Wohnort: Hamburg
x 2935
x 48

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von Nordlicht83 » Mo 26. Okt 2020, 19:38

tomsen hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 19:29
By the way... sollte die AK wirklich "44 Mio. im Sommer" lauten, würde ich das als ziemlich starkes Indiz deuten, dass er im WInter geht.
Dann lieber das Modell "Naby Keita": Im Winter an den meistbietenden (über AK) verkaufen + Vereinbarung das er erst im Sommer geht :)

d00b
Beiträge: 103
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 31

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von d00b » Mo 26. Okt 2020, 19:41

Dumm nur, das Liverpool Soforthilfe braucht und nicht bis Sommer warten kann. Deshalb wird dieses Modell diesmal nicht funktionieren.

alberg94
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 264

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2020/2021

Beitrag von alberg94 » Di 27. Okt 2020, 15:03

d00b hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 19:41
Dumm nur, das Liverpool Soforthilfe braucht und nicht bis Sommer warten kann. Deshalb wird dieses Modell diesmal nicht funktionieren.
Wenn wir CL spielen wollen und die Vorrunde überstehen, kannst du ihn im Winter nicht verkaufen.
Im übrigen müssen wir jetzt nicht schon wieder über jedes Stöckchen springen, dass uns hier von allen Seiten wieder hingehalten wird.

Schon garnicht von den "sympathisch" rüberkommenden und bodenständigen Herrn Klopp (?) !

Wenn wir natürlich Kasse machen müssen, dann sollten wir uns daran erinnern, was auf der Insel für Ablösesummen trotz Corona gezahlt werden. Upa will so ziemlich jeder große Verein haben, hier ist also verkaufsstrategische Raffinesse gefragt.

Meine Schmerzgrenze würde im Winter bei 70 Mio. liegen.

Antworten